Zusätzliche Flexibilität und bessere Überwachung des Stromverbrauchs

Emerson setzt auf Trellis

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Die Trellis Data Center Infrastructure Management Plattform
Die Trellis Data Center Infrastructure Management Plattform (Bild: Emerson)

Emerson Network Power erweitert die DCIM-Lösung Trellis um Funktionen die für Stromverwaltung und das mobile Management. Neue Module bieten zusätzliche Flexibilität sowie eine bessere Überwachung und Verwaltung des Stromverbrauchs.

Emerson Network Power, ein Unternehmen von Emerson und ein Anbieter für die Maximierung der Verfügbarkeit, Kapazität und Effizienz kritischer Infrastrukturen, bringt zwei neue Module für die Trellis-Plattform auf den Markt: Trellis Power System Manager und Trellis Mobile Suite.

Das erste Modul bietet eine vollständige Visualisierung des Stromversorgungssystems im Rechenzentrum und zeigt die Auslastung des Stromnetzes sowie die unter den verschiedenen Geräten bestehenden Abhängigkeiten an.

Das zweite Modul ermöglicht hingegen einen sicheren mobilen Zugang zur Trellis-Plattform in Echtzeit. Mithilfe dieser neuen DCIM-Funktionalitäten (Data Center Infrastructure Management) erhalten Administratoren noch tiefere Einblicke sowie weitere Eingriffsmöglichkeiten, um das Ausfallrisiko zu senken und die Betriebseffizienz zu steigern.

Immer und überall dabei

„Diskussionen in unserem Expertengremium, dem unsere wichtigsten Kunden angehören, haben gezeigt, dass im Bereich Strom- bzw. Power Management mehr Flexibilität und vertiefte Einblicke gewünscht werden. Außerdem würden Administratoren davon profitieren, Trellis immer und überall mit sich führen zu können“, erklärt Steve Hassell, President des Unternehmensbereichs Data Center Solutions bei Emerson Network Power. „Mit den neuen Modulen erreicht unsere umfassende DCIM-Lösung eine neue Entwicklungsstufe.“

Mit dem Trellis Power System Manager wird erstmals im Schaltplan die gesamte Stromversorgungskette vom Stromnetz bis hin zum Rack und jedem einzelnen Gerät dargestellt. Diese Branchenneuheit erlaubt es, das gesamte Stromversorgungssystem zu dokumentieren, die Kapazitätsauslastung in Echtzeit einzusehen und den Energieverbrauch vorauszuberechnen. Dadurch wird eine exaktere Kapazitätsplanung möglich.

Wenn im Voraus bekannt ist, welche Racks oder Geräte von Fehlern im Stromversorgungssystem oder von geplanten Wartungsarbeiten betroffen sein werden, können etwaige Probleme behoben werden, noch bevor sie zu Ausfällen führen. Darüber hinaus erleichtert der Trellis Power System Manager die Planung von Wartungsarbeiten an der Stromversorgung und die Durchführung von Risikoanalysen.

Ressorucen in Echtzeit verwalten und Ausfallsrisiken senken

Bei der Trellis Mobile Suite handelt es sich hingegen um eine App, mit der die Rechenzentrumsressourcen über ein mobiles Endgerät in Echtzeit verwaltet werden können. Durch den mobilen Fernzugriff auf die Ressourcen zu jeder Zeit und von jedem beliebigen Ort aus können die Ausfallrisiken gesenkt und die Mitarbeitereffizienz verbessert werden.

Die App steht in Echtzeit-Verbindung zur Trellis-Plattform, sodass der Nutzer mit ihrer Hilfe auch im Rechenzentrum selbst Racks und Geräte schneller lokalisieren und Veränderungen durch Hinzufügen bzw. Entfernen von Geräten umgehend dokumentieren kann; Audits lassen sich reibungsloser durchführen und direkt über das Mobilgerät die Datenbank konfigurieren. Dafür sorgen unter anderem eine Bilderkennung sowie eine Barcode-Lese-Funktion. Das spart nicht nur Zeit bei der Ressourcenüberwachung und bei Systemupdates, sondern senkt auch das Risiko von Fehlern bei der Dateneingabe.

Kontinuierliche Weiterentwicklung der Plattform

„Die Trellis-Plattform von Emerson Network Power wird, einer umfangreichen Roadmap folgend, kontinuierlich weiterentwickelt“, erläutert Michelle Bailey, Vice President für den Bereich Digital Infrastructure and Datacenter Initiatives bei 451 Research. „Der neue mobile Zugriff, die Bilderkennung und die Funktionen zur Verwaltung der Stromversorgung und der Ressourcen sind die Antwort von Emerson Network Power auf die steigenden Anforderungen an das Rechenzentrumsmanagement und stellen eine handfeste Lösung für die Rechenzentren der Zukunft dar.“

Die App Trellis Mobile Suite von Emerson Network Power ist im App Store unter www.AppStore.com erhältlich und mit dem iPad voll kompatibel.

Ergänzendes zum Thema
 
DCIM (Data Center Infrastructure Management)

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42306032 / Versorgung)