Suchen

DE-CIX erweitert Präsenz in München EMC HostCo wird „DE-CIX Enabled Site“

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Internet-Knotenbetreiber DE-CIX gibt die dritte „DE-CIX Enabled Site“ in München bekannt: Die DE-CIX Services, beispielsweise „Direct Cloud“, „Globe Peer“, „Globe Peer Remote“ und „Metrovlan“, seien ab sofort auch im Rechenzentrum der EMC HostCo GmbH verfügbar.

Firmen zum Thema

Das Rechenzentrum von EMC HostCo ist die dritte „DE-CIX Enabled Site“ in München.
Das Rechenzentrum von EMC HostCo ist die dritte „DE-CIX Enabled Site“ in München.
(Bild: EMC HostCo )

Mit der Erweiterung der Präsenz in München folgt DE-CIX seiner Expansionsstrategie im Kernmarkt Deutschland. „München hat eine bunte Mischung aus Global Playern und KMU, Großunternehmen und Start-ups und ist somit für DE-CIX ein strategisch sehr wichtiger Standort. Unsere Präsenz dort über neue Partnerschaften – wie mit EMC HostCo – zu verstärken hat also absolute Priorität“, so Thomas King, Chief Innovation Officer bei DE-CIX.

„Unsere Partnerschaft mit DE-CIX ist ein starkes Signal für den digitalen Puls Münchens und eine perfekte Ergänzung für die Strategie unseres Connectivity Hubs“, so Bernhard Huter, CEO bei EMC HostCo.

DE-CIX in München ist einer von fünf Standorten in Deutschland (mit Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Frankfurt/Main) und insgesamt 13 Standorten weltweit. Der DE-CIX in Frankfurt/Main sei mit einem Datendurchsatz von über 6,4 Terabot pro Sekunde der weltweit größte Internet-Knoten.

Artikelfiles und Artikellinks

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45416908)