9SX-Serie ausgebaut

Eaton-USVs für kleine Leistungsbereiche vorgestellt

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Ulrike Ostler

(Bild: Eaton)

Der Energiemanagement-Spezialist Eaton hat seine USV-Serie 9SX erweitert. Die unterbrechungsfreien Stromversorgungen sind künftig auch für kleine Leistungsbereiche von 700 VA bis 3 kVA erhältlich.

Bislang umfasste das 9SX-USV-Portfolio Modelle für den Leistungsbereich zwischen 5 und 11 kVA. Sie sind sowohl als Tower- als auch als Rack-Varianten verfügbar. Bei der 9SX-Serie handelt es sich um die Nachfolgereihe der etablierten 9130-Modelle. Im Vergleich zu den Vorgängern wurde sie um einige Funktionen erweitert: So findet die Ermittlung des Energieverbrauchs durch Überwachung der kWh-Werte auf USV-Ebene statt. Ein optimiertes LC-Display zeigt verschiedene Parameter für einen schnellen Überblick zum Zustand der USV an und weist auf fällige Batteriewechseltermine hin. Zudem beherrschen die Geräte die automatische Erkennung zusätzlicher Batteriemodule („Extended Battery Modules“, EBMs).

Verbesserte Leistung

Laut dem Hersteller verfügt die 9SX-Reihe über einen Leistungsfaktor von 0,9. Diese hohe Wirkleistung soll einen besseren Geräteschutz gewährleisten. Mittels Doppelwandler-Technik wird die Versorgungsqualität in Sachen Spannung und Frequenz ständig überwacht. Bei Überlast oder Ausfall der USV greift ein automatischer Bypass. Überwachung und Verwaltung der 9SX-Geräte erfolgen über den virtualisierungsfähigen Intelligent Power Manager. Die Software unterstützt gängige Plattformen wie beispielsweise VMware, vCenter und Microsoft Hyper-V. Administratoren können über den Intelligent Power Manager richtlinienbasierte Automatisierung für den Fall eines Stromausfalls vorbereiten. So lassen sich zum Beispiel automatisierte Disaster-Recovery-Richtlinien, kontrolliertes Herunterfahren, Lastabwurf und die Cloud-Orchestrator-Integration nutzen.

Detaillierte Informationen zu den neuen 9SX-Modellen sind auf der Eaton-Website zu finden.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45505349 / Hardware)