Suchen

9PX USV-Systeme mit dreiphasigem Ein- und einphasigem Ausgang Eaton: Keine Probleme mit Dreiphasenwechselstrom und hohen Effizienzanforderungen

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Eaton erweitert die Reihe seiner kompakten „9PX USV-Systeme“ um drei neue Modelle mit dreiphasigem Ein- und einphasigem Ausgang. Laut Hersteller eine ideale USV – speziell für IT-und Industrieumgebungen mit Dreiphasenwechselstrom und hohen Anforderungen an die Energieeffizienz.

Firmen zum Thema

Das 9PX USV-System ist wahlweise in Rack- oder Tower-Ausführung erhältlich
Das 9PX USV-System ist wahlweise in Rack- oder Tower-Ausführung erhältlich
(Bild: Eaton)

Die Erweiterung der „9PX USV-Systeme“ stellt laut Eaton eine optimale USV-Lösung für IT- und Industrieumgebungen mit Dreiphasenwechselstrom und hohen Anforderungen in Sachen Energieffizienz bereit. Die neuen Modelle mit dreiphasigem Ein- sowie einphasigem Ausgang sind in Nennleistungen von sechs, acht und elf Kilovoltampere verfügbar und ergänzen die bereits gelaunchten einphasigen 9PX USV-Anlagen mit Nennleistungen von fünf bis elf Kilovoltampere.

95 Prozent Wirkungsgrad im klassischen Doppelwandler-Modus

Laut Hersteller zeichnen sich die aktuellen USV-Systeme durch eine überdurchschnittliche Energieeffizienz aus. Im klassischen Doppelwandler-Modus beträgt ihr Wirkungsgrad bis zu 95 Prozent. Bei guter Netzqualität können die USV-Anlagen zudem in den Hocheffizienz-Modus mit einem Wirkungsgrad von bis zu 98 Prozent wechseln. Laut Hersteller ist der Leistungsfaktor um bis zu 28 Prozent höher als bei vergleichbaren Systemen mit identischer Nennleistung.

Durch die graphische Benutzeroberfläche mit Statusinformationen in Echtzeit und vielfältigen Konfigurationsoptionen sind die 9PX USV-Anlagen prinzipiell leicht zu überwachen und zu bedienen. Sämtliche Systeme der Reihe werden zudem standardmäßig mit der Intelligent Power Software von Eaton ausgerüstet und können dadurch problemlos in virtualisierte IT-Umgebungen wie VMware vCenter, Microsoft HyperV, Citrix CEN und Red Hat KVM integriert werden.

Rack oder freistehend? Das ist hier die Frage ...

Die 9PX-Anlagen sind insgesamt platzsparend konstruiert und lassen sich wahlweise im Rack oder freistehend montieren. Die neuen dreiphasigen Modelle verfügen zudem über einen Wartungsbypass, so dass kritische Systeme auch beim Austausch der USV nicht vom Netz genommen werden müssen.

Ergänzendes zum Thema
Über Eaton

Eaton ist ein diversifizierter Spezialist für effizientes Energiemanagement. Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens unterstützen Kunden dabei, elektrische, hydraulische und mechanische Leistung effektiv zu verwalten. Das Unternehmen zählt mit einem Umsatz von 16,3 Milliarden US-Dollar (2012) zu den Technologieführern im Bereich elektrischer Komponenten, Systeme und Dienstleistungen zur Energieverteilung, der sicheren Stromversorgung und der Industrieautomation. Weitere Kerngebiete sind Systeme und Services für Industrie- und Mobilhydraulik, Kraftstoffversorgung in der Luftfahrt sowie Hydraulik- und Pneumatik-Systeme im kommerziellen und militärischen Einsatz. Darüber hinaus entwickelt die Eaton Corporation energiesparende und sichere Antriebssysteme für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Im Jahr 2012 erwarb Eaton die Cooper Industries PLC. Eaton beschäftigt rund 103.000 Mitarbeiter und beliefert Kunden in mehr als 175 Ländern.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42439881)