Spacenet Cloudissimo

Die Office-Cloud für den Mittelstand

| Autor: Elke Witmer-Goßner

Cloudissimo verspricht Unternehmenskunden eine bedarfsgerechte Ressourcenzuteilung für ihre virtuellen Maschinen.
Cloudissimo verspricht Unternehmenskunden eine bedarfsgerechte Ressourcenzuteilung für ihre virtuellen Maschinen. (Bild: Leo Wolfert, Fotolia)

Mit „Spacenet Cloudissimo“ will der Münchner Internet Service Provider Spacenet die steigende Nachfrage nach sicheren, hochverfügbaren und gleichzeitig flexibel anpassbaren Produktivlösungen für kleine und mittlere Unternehmen in der Cloud decken.

Die neu vorgestellte Mittelstands-Lösung soll besonders Unternehmen adressieren, die ihre Geschäftsprozesse flexibel in der Cloud abbilden wollen. Cloudissimo ist daher als bedarfsgerecht erweiterbare private Cloud speziell für mittelständische Firmen konzipiert. Sämtliche der Lösung anvertraute Daten sind in den ISO 27001-zertifizierten Hochsicherheits-Rechenzentren bei Spacenet redundant abgelegt.

Der Anbieter betont an dieser Stelle, dass sich alle Spacenet-Rechenzentren in Deutschland befinden, was auch in Zukunft so bleiben soll. Somit sollen sensible Kundendaten auch nicht unbeabsichtigt auf möglicherweise unsichere Server im Ausland gelangen können.

Spacenet Cloudissimo bietet in puncto CPUs und Storage flexibel skalierbare virtuelle Maschinen für Microsoft Windows Server. Dabei ist jede Spacenet-Cloudissimo-Instanz durch eine eigene virtuelle Firewall geschützt.

Der verschlüsselte VPN-Tunnel, über den jeder Unternehmenskunde – auch mobil – über seine private Cloud zugreift, bietet zusätzlichen Schutz. Die Anbindung der Kundenniederlassungen an die Spacenet-Rechenzentren kann über Ethernet-Standleitung, SDSL-Datenleitung oder die „Spacenet Kombiline“ erfolgen.

Optional können die folgenden Service- und Software-Pakte hinzugebucht werden: „Spacenet Management und Service“ (7x14 oder 7x24), SSD-Flash Storage (zum Beispiel für den Betrieb von Datenbank-Servern), Business SAS-Storage (zum Beispiel für Mailarchive), „Spacenet Security, zum Beispiel erweiterter Datendurchsatz für die integrierte „Spacenet Managed Firewall“ auf 100 Megabit pro Sekunde, Backup mit Veeam (tägliche Sicherung, Retention 9 Tage), „Microsoft Office“ und Remote Desktop Lizenzen, „Spacenet Virtual Exchange“ (cloud-basierter „Microsoft Exchange Server“) sowie „Spacenet Sync'n'share“ (cloud-basierte Speicherung und Synchronisierung von Daten).

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43780002 / Virtualisierung)