Energieeffizienz und Nachhaltigkeit im Datacenter

Deutscher Rechenzentrumspreis: Auf der Suche nach Zukunftsvisionen

| Redakteur: Ulrich Roderer

Der Deutscher Rechenzentrumspreis geht in die dritte Runde: ein Online-Voting für den Publikumspreis findet unter www.DataCenter-Insider.de/specials/deutscher-rechenzentrumspreis statt.
Der Deutscher Rechenzentrumspreis geht in die dritte Runde: ein Online-Voting für den Publikumspreis findet unter www.DataCenter-Insider.de/specials/deutscher-rechenzentrumspreis statt.

Der Deutscher Rechenzentrumspreis geht in die dritte Runde: Gesucht werden aktuelle Projekte und realisierbare Zukunftsvisionen, die den Rechenzentrumsbetrieb energieeffizienter und nachhaltiger gestalten. Der Veranstalter dc-ce RZ-Beratung, der die Networking Plattform future thinking ins Leben gerufen hat, wird den Deutschen Rechenzentrumspreis (DRZP) am 10.04.2013 in Frankfurt am Main verleihen. DataCenter-Insider ist Medienpartner.

Die Preisträger werden von einer hochkarätigen Jury aus Forschung, Politik und Industrie ausgewählt, die in den zehn ausgeschriebenen Kategorien jeweils einen Award vergeben. In den Kategorien 1 und 7 wird zusätzlich für die Plätze 1 bis 3 ein Preisgeld von jeweils 3000, 2000 und 1000 Euro ausgeschrieben. Außerdem findet ein Online-Voting für den Publikumspreis unterwww.DataCenter-Insider.de/specials/deutscher-rechenzentrumspreis statt.

Einreichungen können in 10 Kategorien mit folgenden Themenschwerpunkten eingesendet werden:

  • Visionäre Rechenzentrumsarchitektur
  • Rechenzentrums-Software
  • Rechenzentrums-Klimatisierung und Kühlung
  • Rechenzentrums-Energietechnik
  • Rechenzentrums-Sicherheit
  • Rechenzentrums-IT und Netzwerkinfrastrukturen
  • Ideen und Forschungen
  • Energie- und ressourceneffiziente Großrechenzentren
  • Energie- und ressourceneffiziente Großrechenzentren (bis 300m²)
  • Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestandsrechenzentrum

Exklusive Abendgala

Die Bekanntgabe der Gewinner sowie die festliche Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer exklusiven Abendgala am 10.04.2013 im Palais Frankfurt.

Am darauffolgenden Tag stellen die Preisträger ihre Projekte in einer Podiumsdiskussion auf future thinking vor - der größten unabhängigen, medien- und herstellerübergreifenden Fachausstellung der Rechenzentrumsbranche. Future thinking hat es sich zum Ziel gesetzt, durch Networking, Wissenstransfer und Informationsaustausch die nachhaltige Entwicklung der RZ-Branche zu fördern und voranzutreiben.

Der DRZP richtet sich an Rechenzentrumsplaner, Architekten, IT-Anbieter, Rechenzentrumsbetreiber sowie Studierende und Forschende. Die Teilnahme ist kostenlos. Ab sofort können die Bewerbungsunterlagen unterwww.future-thinking.de/teilnahme angefordert werden. Einsendeschluss ist der 31.12.2012.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36133890 / Design und Umgebung)