Performance und Speicher für multiple Clouds

Der Speicher-Crash steht bevor! Es braucht neue Wege

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Performance und Speicher für multiple Clouds

Der Speicher-Crash steht bevor! Es braucht neue Wege

Erfahren Sie im Expertenvideo, mit welchem Gerüst Sie Ihre Infrastruktur ausstatten sollten, um das volle Potential und die richtige Performance für datengetriebene Anwendungen zu entfalten.

Daten sind für Unternehmen heute unverzichtbar, um sich am Markt zu behaupten. Sie gelten als treibende Kraft, die hinter neuen innovativen Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen steht.
 
Immer mehr Systeme werden Daten liefern. Dies umfasst IoT-Geräte, mobile Apps, Sensoren oder andere Anwendungen. Laut IDC beläuft sich dieses Volumen an Daten im Jahr 2025 auf 163 Millionen Zettabyte. Um die heutigen Datenmassen überhaupt bewältigen zu können, muss der Speicher mithalten.
 
So weitermachen wie bisher wird nicht mehr (lange) gutgehen! Software-defined Storage und Multi-Cloud-Architekturen gelten als der Königsweg.
 
Erfahren Sie im Expertenvideo Uhr vom Storage-Speizalist Stefan Lein, warum der traditionelle Speicher überdacht werden und was genau unter der "Haube" steckt muss, wenn es um die Themen

  • Echtzeit-Analysen oder
  • kognitive Anwendungen geht
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Fragen.
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung https://www.ibm.com/privacy/us/en, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
NETSUPP@us.ibm.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.ibm.com/privacy/us/en

Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 20.07.18 | IBM Deutschland GmbH

Veranstalter des Webinars

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland

Telefon: +49 (0)7034 150
Telefax: +49 (0)7034 152734

Datum:
27.07.2018 10:00