Durch die Decke mit Knights Landing

Dell EMC Server Poweredge C6320p im STAC-A2-Benchmark

| Autor / Redakteur: Thomas Drilling / Ulrike Ostler

Dell Poweredge C6320p im STAC-A2 Benchmark
Dell Poweredge C6320p im STAC-A2 Benchmark (Bild: Dell, STAC)

Das Securities Technology Analysis Center, STAC, überprüft die Performance des auf „Knights Landing” basierenden Dell EMC-Server „Poweredge C6320p“. Laut Benchmark-Tests ergeben sich zwei Rekorde.

Das Securities Technology Analysis Center, besser bekannt als STAC, hat in seinem neuesten Report der Performance von Dells auf Knights Landing basierenden Poweredge C6320p Server mit der „STAC-A2“-Benchmark-Suite auf den Zahn gefühlt.

Technologie-Benchmark-Standard für HPC-Plattformen

Der STAC-A2 wird im Wesentlichen von großen Teilen der Finanzindustrie zum Testen von HPC-Plattformen verwendet. Der komplette Report lässt sich nach einmalige Registrierung kostenlos herunterladen.

Demzufolge stellt Dell mit dem C6320p gleich zwei neue Rekorde auf. Der untersuchte Stack bestand aus Intels STAC-A2 Pack for Composer XE (Rev I) auf einem Dell Poweredge C6320p-Node mit 292 Gigabyte DRAM und einer „Intel Xeon Ph 7290“ – CPU (Knights Landing) mit 16 Gigabyte Multi-Channel DRAM unter Red Hat Enterprise Linux 7.3 (Beta).

Der STAC-A2 ist ein Technologie-Benchmark-Standard der auf einer Risiko-Analyse der Finanzmärkte basiert. Entworfen wurde er von Spezialisten einiger der weltweit größten Banken. STAC-A2 prüft Performance, Skalierung, Qualität und Ressource-Effizienz des untersuchten Stacks beim Abarbeiten des unterliegenden Workloads, hier „Monte Carlo estimation of Heston-based Greeks for a path-dependent, multi-asset option with early exercise“.

Im Vergleich mit anderen öffentlich untersuchten Systemen stellte der Dell-Stack dabei zwei neue Rekorde auf.

  • Schnellstes je vorliegenden Ergebnis im warmen Zustand beim Baseline Greeks Benchmark (STAC-A2.β2.GREEKS.TIME.WARM)
  • Schnellstes je vorliegenden Ergebnis im warmen Zustand beim Large Greeks Benchmark (STAC-A2.β2.10-100k-1260.GREEKS. TIME.WARM). 43% schneller als ein 4xCore Haswell-Ssystem (INTC 150811) und 7% schneller alles der beste je erzielte Wert auf einer Non-Intel Architektur (IBM150305)

Premium-Abonnenten können nicht nur den Report herunterladen, sondern haben auch Zugriff auf dem im Projekt verwendeten Code.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44378067 / Server)