Suchen

Lesen und Schreiben mit höchstmöglicher Performance Dell drückt mit TLC-SSDs auf den Storage-Array-Preis

Autor / Redakteur: Walter Schadhauser / Rainer Graefen

Als erster Anbieter von Storage-Arrays hat Dell neue, besonders leistungsfähige Enterprise-Flash-Laufwerke mit höchster Dichte vorgestellt. Mit Triple Level Cell will das Unternehmen kräftig den Preis nach unten drehen.

Firma zum Thema

(Dell)

Mit seiner modernen, virtualisierten Speicher-Array-Architektur und einer intelligenten Technik zur Datenverteilung ermöglicht die Dell Storage SC Series den Einsatz neuer Mainstream Read-Intensive SSDs, die auf der Technik Triple-Level Cell (TLC) mit 3D-NAND-Strukturen beruhen. Die Kombination dieser Technik mit den bisher verfügbaren Flash- und Festplattenlaufwerken ermöglicht es Anwendern, erhöhte Speicherdichte auf allen Array-Segmenten zu nutzen und dabei vom guten Preis-Leistungsverhältnis dieser Flash-Technik zu profitieren.

Die neuen Mainstream Read-Intensive (RI) SSDs bieten für Flash-Laufwerke die höchste Speicher-Dichte bei niedrigsten Kosten pro Gigabyte. Dell erreicht mit SSDs auf diese Weise etwa die gleichen Kosten pro Gigabyte wie High-End-15K-Festplatten – und das bei einer bis zu 24 Mal höheren Performance, einer bis zu sechs Mal größeren Dichte, einer geringeren Latenzzeit und geringerem Stromverbrauch.

Die für Flash-Speicher optimierte Data-Progression-Software von Dell ermöglicht es Anwendern, die modernsten Flash-Techniken für effiziente High-Performance-Lösungen zu nutzen. Für Flash-optimierte Systeme bietet Dell nun Arrays, die die neuen Mainstream-RI-Flash-Laufwerke mit den leistungsfähigsten Write-Intensive (WI)-Flash-Laufwerken kombinieren.

Dabei lenkt die Array-Software alle Schreibvorgänge zunächst zu Flashs, die auf hohe Leistung ausgelegt sind, und verlagert die Daten dann zu kostengünstigen Mainstream-RI-Laufwerken. Dies reduziert die Gesamtkosten der Flash-Array-Lösungen bei weiterhin hoher Leistung.

Die neuen Flash-Laufwerke von Dell sind mit Kapazitäten bis zu 3,8 Terabyte verfügbar. Das System Dell Storage SC4020 kann ein 90-Terabyte-Array in einem Rack mit nur zwei Höheneinheiten (2U) unterbringen. Außerdem unterstützen Dell Storage SC8000 Arrays nun 62 Prozent mehr Flash-Speicher mit Kapazitäten von bis zu drei Petabyte in einem einzigen Array.

Die Storage SC Series Arrays von Dell basierend auf der TLC-3D-NAND-Technik sind ab August 2015 verfügbar.

(ID:43515809)