Kabel-Horror im RZ

06.02.2017

Im laufenden RZ-Betrieb ist die Aufrechterhaltung von Ordnung, Transparenz und Übersichtlichkeit der Datenkabel meist unmöglich, da für Um- und Neupatchungen die Kapazitäten fehlen.

Die speziell ausgebildeten Systemingenieure der RZservice übernehmen Neupatchungen, beseitigen ungenutzte Patchverbindungen und erstellen eine Kabelführungsübersicht aller Patchkabel. Auch „alte“ Kabel die sich im Doppelboden befinden, werden entsorgt. Neben der effizienteren Nutzung von Hardware verringern sich die Zeitaufwände für Wartungsarbeiten und Fehlerbeseitigungen um ein Vielfaches.

Amüsante Beispiele wie Verkabelung NICHT ausschauen sollte finden Sie hier:
Datacenter-Insider Bildergallerie: Horror im RZ