Suchen
Company Topimage

08.01.2019

Wellpappenspezialist Carl Eichhorn setzt auf Sicherheit made in Germany

"Da das erste Projekt mit der proRZ so erfolgreich gelaufen ist, haben wir sie erneut angefragt.“

Wellpappe als Verpackungsmaterial ist aus der Industrie und dem Transportwesen nicht wegzudenken. Das Wellpappenwerk Carl Eichhorn KG, mit Hauptsitz in Jülich, wurde 1855 gegründet und ist heute in fünfter Generation inhabergeführt. Die Verwaltung befindet sich in einer schönen alten Villa, die 1999 renoviert und restauriert wurde. Auf der anderen Straßenseite, auf dem Gelände der alten Papierfabrik mit der 1855 alles angefangen hat, fließt heute der wieder freigelegte Mühlteich.

Laut Achim Zeitz, Leiter Organisation und Datenverarbeitung der Carl Eichhorn KG, soll in den nächsten Jahren viel passieren. Vor allem soll ein neuer Logistikbereich in Jülich entstehen. „Wegen der wachsenden Strukturen, und um unseren Betrieb nicht zu gefährden, brauchten wir dringend eine Backup-Lösung. Denn wenn unsere IT ausfällt, kann es innerhalb von 10 Minuten zu einem Produktionsstillstand kommen, der zu riesigen Verlusten führt“, betont Zeitz.


Die komplette Story lesen Sie auf unserer Webseite: datacenter-group.com