Modernisierung des Datacenter III: Virtualisierung, Klimatisierung und Projektplanung

Das Rechenzentrum durch bedarfsgerechte Planung optimal modernisieren

31.08.2009 | Redakteur: Ulrich Roderer

Thomas Federath, Geschäftsführer ProRZ zur Modernisierung von Datacentern
Thomas Federath, Geschäftsführer ProRZ zur Modernisierung von Datacentern

DataCenter-Insider startet heute den dritten Teil seiner Interview-Reihe „Modernisierung des Rechenzentrums“. Thomas Federrath, Geschäftsführer ProRZ nimmt die Versprechen der Hersteller unter die Lupe.

Mehr als vier von fünf befragten Unternehmen planen eine Erweiterung ihres Rechenzentrums in den nächsten zwei Jahren. Über ein Viertel der befragten Unternehmen haben bereits Pläne für Projekte zur Erweiterung ihrer Rechenzentren, die 2009 durchgeführt werden sollen, und 69 Prozent planen Projekte, die innerhalb der nächsten 12-24 Monate in Angriff genommen werden sollen. Zu diesen Ergebnissen kommt das Marktforschungsinstitut Campos Research and Analysis.

Grund für DataCenter-Insider, Experten zu befragen, welche Gesichtspunkte bei einer Modernisierung oder auch eines Neubaus eines Rechenzentrums beachtet werden müssen. Dabei steht heute vor allem der Effizienz- und Kostenaspekt im Vordergrund sowie die verfügbaren Ressourcen.

Viele ältere Rechenzentren genügen nicht mehr den modernen Anforderungen in Punkto Kapazität und sind darüber hinaus nicht stromeffizient.

Denn Energieverbrauch in deutschen Rechenzentren hat sich nach einer Studie des Borderstep-Instituts mit rund 8,7 Milliarden Kilowattstunden zwischen 2000 und 2006 mehr als verdoppelt. Die dafür angefallenen Stromkosten haben sich im selben Zeitraum mehr als verdreifacht – Borderstep spricht in diesem Zusammenhang von 867 Millionen Euro.

Unabhängige Beratung

Ein modernes Rechenzentrum muss nicht unbedingt das teuerste Equipment beinhalten. Modernste, aber sehr teure Ausstattung, die weit über den geplanten Anforderungen liegen, sind nur totes Kapital. Thomas Federrath von ProRZ erläutert im Gespräch mit DataCenter-Insider, worauf bei der Modernisierung des Rechenzentrums geachtet werden muss.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2040815 / Design und Umgebung)