Suchen

Flexibles Lizenzmodell und Social Collaboration CRM as a Service im Fujitsu Cloud Store

| Redakteur: Ulrich Roderer

Nachdem Fujitsu seinen Cloud Store jetzt mit Lösungen von 50 Partnern gefüllt hat, bietet der Hersteller dort jetzt eine eigene CRM-Lösung für den Mittelstand an. Unternehmen können die Lösung sechs Monate kostenlos testen. Das Lösungsportfolio soll vertikal unter Betonung auf qualitative Lösungen ausgebaut werden.

Firma zum Thema

Fujitsu startet seinen neuen CRM Service mit vier Abonnentenmodellen.
Fujitsu startet seinen neuen CRM Service mit vier Abonnentenmodellen.

Nachdem das Thema IaaS ausgereizt ist und kaum mehr Differenzierung unter den Anbietern möglich ist, setzt Fujitsu auf den Aufbau eines eigenen Software-Ökosystems in seinem Cloud-Store. Das Angebot ist fokussiert auf die Anforderungen des Mittelstands. Fujitsu hostet die Lösungen in Deutschland, so dass auch Sicherheits- und Compliantanforderungen durch den Hersteller garantiert werden.

Fujitsu CRM ist ein neues as a Service Angebot, das zunächst für den Mittelstand in Deutschland und Österreich flexibel anpassbare Vertriebs-, Marketing- und Service-Funktionalitäten bietet. Eine für sechs Monate kostenlose "FREEMIUM"-Variante bietet neben dem vollen Zugriff auf alle Fujitsu CRM Funktionen auch das sichere Hosting im deutschen Rechenzentrum der Fujitsu Global Cloud.

Der Hersteller lockt Kunden mit einem flexiblen Subskriptionsmodell. Die Abrechnung erfolgt nach bezogenen Leistungen. Kunden haben die Wahl insbesondere hinsichtlich der gewünschten Service-Level und der Infrastruktur. Für den Fujitsu CRM Service fallen keine Lizenzgebühren an, da er auf Open Source basiert. Die Abrechnung erfolgt monatlich. Fujitsu CRM aus der Fujitsu Cloud wird online gebucht und steht Abonnenten ab sofort im Fujitsu Cloud Store zur Verfügung. Bisher bietet Fujitsu vier Modelle an: Crystal, Opal, Topaz sowie Diamond.

Die CRM-Lösung ist auf der Höhe der Zeit und integriert Funktionen aus dem Bereich Social Collaboration.

Wesentliche Vorteile

Der modulare Aufbau des Services lässt sich flexibel an die individuellen Erfordernisse des jeweiligen Endanwenders anpassen. So können zusätzliche Felder innerhalb von Sekunden in beliebiger Anzahl ergänzt und individuelle Reporting-Dashboards einfach erstellt werden.

Fujitsu CRM as a Service lässt sich über eine Schnittstelle in bestehende Business-Anwendungen auch innerhalb des Fujitsu Cloud Stores integrieren. Auch Schnittstellen zu Groupware und Mail-Systemen, z.B. Open Exchange sind bereit heute verfügbar. Endanwender können von jedem Ort und Endgerät aus auf den Service zugreifen, z.B. über das Fujitsu Smartphone, IOS oder Android Endgeräte.

Die wichtigsten Features:

  • Mobile Lösungen – uneingeschränkter Zugriff von jedem Gerät
  • Social CRM – integriert mit Sozialen Netzwerken
  • Kollaboration, Social Wiki und Tagging
  • Analytisches CRM – einfaches Reporting auf alle CRM-Funktionen
  • Daten und individuelle Reporting Dashboards
  • Kunden IP und Geschäftsdaten sind sicher und von anderen Kunden isoliert
  • Data Backup und Datenübergabe nach Beendigung der Subskription ist klar geregelt

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35434030)