Weitere Artikel

Blockchain-Lösung als Alternative zu Datensilos

Datensouveränität sichern

Blockchain-Lösung als Alternative zu Datensilos

Zentrale Datensilos sind angreifbar. Eine Blockchain-basierte Technik soll Unternehmen durch dezentrale Speicherung eine technische Alternative bieten und ihnen die Datensouveränität sichern. lesen

Open Source und private permissioned - die Blockchain-Technik Hyperledger Fabric

Diskretion, Skalierbarkeit und Flexibilität

Open Source und private permissioned - die Blockchain-Technik Hyperledger Fabric

Innerhalb der „Hyperledger“-Familie sticht das Projekt „Hyperledger Fabric“ mit seiner hohen Skalierbarkeit und den flexiblen Berechtigungen deutlich heraus. Damit liefert die modulare Architektur dieser Blockchain-Lösung eine solide Grundlage für die Entwicklung von vielen Anwendungen. lesen

Blockchain von und mit Cisco

Vertrauen ist gut, ein Framework ist besser

Blockchain von und mit Cisco

In etwa acht Jahren werden 10 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP) auf Blockchains basieren, sagen Analysten. Und im übernächsten Jahr erreicht der globale Blockchain-Markt einen Wert von 9,7 Milliarden Dollar. Das ist ein Teil des Cisco White Paper „Blockchain by Cisco“. Der Hersteller hat eine Blockchain-Plattform entwickelt und ist diverse Kooperationen mit Open-Source-Allianzen eingegangen. lesen

Die Blockchain ist im Prozess-Alltag angekommen

Proof-of-Concept belegt Vorteile

Die Blockchain ist im Prozess-Alltag angekommen

Die Blockchain wird immer wieder im Kontext der Industrie 4.0 angesprochen, in den Bereichen Supply Chain und Logistik verspricht die neue Technologie deutliche Verbesserungen. Gibt es Beispiele für die erfolgreiche Nutzung des Verfahrens in den Bereichen Engineering und perspektivisch auch in der Fertigung? Ja, sagt Konstantin Graf. Er leitet seit 2017 das weltweite Kompetenznetzwerk bei Altran für das Thema Blockchain. lesen

Was ist Hyperledger?

Blockchain Open Source

Was ist Hyperledger?

Hyperledger ist ein Dachprojekt der Linux-Foundation zur Förderung quelloffener Innovationen im Bereich der Blockchain. Das Projekt bringt Unternehmen verschiedener Branchen — vom traditionellen Bankwesen über Fintech, das Internet der Dinge, Logistik, Produktion bis hin zur IT — zusammen. Ziel ist sowohl eine hohe technische Tragweite als auch ein hoher wirtschaftlicher Nutzen. lesen

Siemens zeigt die nächste Stufe der Digitalisierung

Siemens auf der Hannover Messe 2019

Siemens zeigt die nächste Stufe der Digitalisierung

Ein skalierbares Konzept bis in das IoT-Betriebssystem Mindsphere sorgt für eine Renaissance auf dem Shopfloor. lesen

Die DSGVO vergisst, die Blockchain nie!

Blockchain und Datenschutz

Die DSGVO vergisst, die Blockchain nie!

Die Weiterentwicklung der Blockchain wird derzeit von der IT-Industrie fieberhaft vorangetrieben. Rechtliche Fragen stehen dabei absolut im Hintergrund. Doch letztlich sind sie für eine breite Einführung der neuen Technologie entscheidend. Welche juristischen Fragen wirft die Blockchain auf? Sind gar angepasste rechtliche Rahmenbedingungen notwendig oder eher technische Anpassungen? lesen

Bedroht das Quanten-Computing die Blockchains? Jain.

Kryptoketten zwischen Verbesserung und Garaus

Bedroht das Quanten-Computing die Blockchains? Jain.

Derzeit vergeht kein Tag ohne eine Meldung über neuartige Anwendungen, in denen Blockchain-Verfahren implementiert sind. Mit dem Aufkommen des Quantencomputing aber treten kryptografische Verwundbarkeiten von Blockchains überraschend in den Vordergrund. Ist es schon wieder vorbei, bevor Blockchains richtig abheben? lesen

3 Schritte zur Blockchain – so schaffen Unternehmen den Einstieg

Blockchain mit Extra

3 Schritte zur Blockchain – so schaffen Unternehmen den Einstieg

Der Hype rund um Kryptowährungen hat die Blockchain berühmt gemacht. Doch nicht nur Bitcoin und Co. lassen sich mit dieser Technologie managen: Die Blockchain etabliert sich auch schrittweise und findet immer mehr Einsatzszenarien. Worauf müssen Unternehmen achten, wenn sie die Blockchain nutzen wollen? lesen

Bearingpoint-Blockchain-Schlaglicht: Die Öffentliche Hand investiert zögerlich

Kryptoketten in der deutschen Verwaltung

Bearingpoint-Blockchain-Schlaglicht: Die Öffentliche Hand investiert zögerlich

Die Bundesregierung bekennt sich im Koalitionsvertrag eindeutig zur Blockchain-Technologie. Doch knapp ein Jahr nach Unterzeichnung der Verträge zeigt die Realität, dass die Umsetzung noch zögerlich angegangen wird. Das zeigt eine Befragung der Management- und Technologieberatung Bearingpoint von Verwaltungsexperten. lesen