Weitere Fachartikel & Interviews

Die Herausforderungen für Glasfasernetze in und um Rechenzentren

Stau auf der letzten Meile

Die Herausforderungen für Glasfasernetze in und um Rechenzentren

Aufgrund der prognostizierten exponentiell wachenden Datenraten und Netzteilnehmer – getrieben durch konvergente Netz, die Festnetz- und Mobilkunden sowie das Internet der Dinge (IoT) miteinander integrieren und verknüpfen müssen, – steigt der Druck auf die Netzbetreiber, immer mehr Glasfasern in bestehenden Verteil- und Rechenzentren zu managen. Doch der Platz ist knapp und es gibt diverse, nicht immer, empfehlenswerte Alternativen. lesen

Paradigmenwechsel angesagt: Memory-driven und/ oder In-Network-Computing

Flache Storage-Hierarchien und Memory-Pools treffen auf Gen-Z-Connectivity

Paradigmenwechsel angesagt: Memory-driven und/ oder In-Network-Computing

Die Compute-Leistung marktüblicher Hardware kann mit dem Datenwachstum längst nicht mehr Schritt halten. Droht das Ende billiger Hardware? Der Anbruch einer Ära elastischer Systemarchitekturen wälzt die Rechenzentren um. lesen

Das sind die Trends in der Videokommunikation

Huddle Rooms, Flexibles Arbeiten & Generation Z

Das sind die Trends in der Videokommunikation

Nur wenige hätten die politischen, wirtschaftlichen und wetterbedingten Ereignisse vorhersehen können, die 2018 die Unternehmen auf der ganzen Welt getroffen haben. Mehr denn je gilt daher: Unternehmen müssen lernen, die immer häufiger auftretenden Wogen der Unsicherheit zu bewältigen, wenn sie nicht untergehen wollen. lesen

11 Tipps rund um das Windows Admin Center

Besseres Management in Windows-Netzwerken

11 Tipps rund um das Windows Admin Center

Das „Windows Admin Center“ ist das neue Verwaltungswerkzeug von Microsoft zur zentralen Verwaltung von Windows-Servern. Die Lösung ist kostenlos, schnell einsatzbereit und flexibel. Administratoren können darüber mit einem Web-Browser das gesamte Netzwerk verwalten. Wir geben elf Tipps zum Umgang mit dem nützlichen Tool. lesen

Datacenter-Automatisierung mit Open-Source-Tools

Mit Puppet, Chef und andere Rechenzentrumswerkzeugen

Datacenter-Automatisierung mit Open-Source-Tools

Geht es um die Verwaltung und den Betrieb von Rechenzentren, muss sich Open-Source-Software nicht hinter kommerziellen Tools verstecken. Mit „Puppet“, „Chef“, „Nagios“, „Bacula“, „Docker“ und „Kubernetes“ gibt es zahlreiche Werkzeuge, mit denen die verschiedenen Anforderungen im Netzwerk abgedeckt werden. Hier ist ein Überblick: lesen

Ethernet vom Sensor bis in die Cloud

Wie Single Pair Ethernet die Kabelinfrastruktur beeinflusst

Ethernet vom Sensor bis in die Cloud

Schafft die SPE-Technologie den Durchbruch in der Feldebene bis zum Sensor und verdrängt SPE klassische Feldbussysteme? Welchen Einfluss nimmt SPE auf Leitungen und Steckverbinder? lesen

CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?

Twisted Pair - Übergangstechnik? Evergreen? Speziell.

CAT 8: Mit Kupfer in die Zukunft?

Gehört das Twisted-Pair-Kabel zum alten Eisen? Mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 G Base-T möchte der CAT-8-Standard dem Lichtwellenleiter nicht alleine das Feld überlassen. lesen

Ethernet-Storage-Fabrics erobern das Rechenzentrum

Netzwerke für Hyperkonvergenz und Skalierbarkeit

Ethernet-Storage-Fabrics erobern das Rechenzentrum

Die schnelle Verbreitung von Multicore-Servern mit hoher Dichte an virtuellen Maschinen und den Wechsel zu All-Flash-Speicher-Arrays mit hohen Geschwindigkeiten wächst der Bedraf an leistungsstarke Speichernetzen. Gefordert ist eine Speicherinfrastruktur, die schnell erweiterbar ist, um den Performance-Anforderungen zu genügen. lesen

Mehr Sicherheit durch Micro-Segmentierung im Rechenzentrum

Klein aber fein

Mehr Sicherheit durch Micro-Segmentierung im Rechenzentrum

Netzwerksegmentierung gehört zu den Best Practices, um in Rechenzentren die Angriffsfläche der Netzwerke zu reduzieren. Ähnlich wie die Schotten eines Schiffs bei einem Leck das eindringende Wasser eindämmen, bilden die einzelnen Segmente für Server und Systeme getrennte Zonen, um der Malware von Eindringlingen Einhalt zu gebieten und mögliche Schäden zu begrenzen. lesen

16 Open-Source- und Freeware-Tools zur Netzwerk-Analyse

Schnelle System- und Netzwerkanalyse mit kostenfreier Software

16 Open-Source- und Freeware-Tools zur Netzwerk-Analyse

Um sich einen schnellen Überblick über den aktuellen Netzwerkstatus zu verschaffen, ist es nicht immer notwendig, kommerzielle Software zu kaufen. Aber auch für erweiterte Analysen gibt es im Open-Source- und Freeware-Bereiche die eine oder andere Lösung, die kommerziellen Lösungen in nichts nachsteht. Wir stellen 16 empfehlenswerte Werkzeuge vor. lesen