Weitere Fachartikel & Interviews

Die These: Eine Hyperkonvergente Infrastruktur steigert die IT-Sicherheit

Welche Datacenter-Design-Prinzipien schützen?

Die These: Eine Hyperkonvergente Infrastruktur steigert die IT-Sicherheit

Traditionelle Rechenzentrumslandschaften mit separaten Server-, Storage- und Netzwerkressourcen sind unübersichtlich, komplex und bieten zahlreiche Angriffspunkte für Cyber-Attacken. Im Vergleich dazu lassen sich hyperkonvergente Infrastrukturen mit ihrem Security-by-Design-Ansatz deutlich effizienter absichern, so Christian Winterfeldt von Dell EMC. lesen

Red Hat: Warum Datacenter-Automatisierung mit Ansible taugt

Kein Theater mit Rollen und Drehbüchern

Red Hat: Warum Datacenter-Automatisierung mit Ansible taugt

Im Jahr 2015 hat Red Hat für rund 100 Millionen Dollar Ansible gekauft; da das Unternehmen hinter dem gleichnamigen Open-Source-Projekt zur Entwicklung eines Konfigurations-Management-Tool stand. Jetzt ist Red Hat weltweit auf Werbe- und Aufklärungs-Tour für Ansible. Ja, es gibt gute Gründe sich damit zu beschäftigen. lesen

Milliarden-Dollar-Investition in Europäische Datacenter

Investment-Berater Reinhard Liebing: „Das ist ein Weckruf“

Milliarden-Dollar-Investition in Europäische Datacenter

Am 1. Juli haben der Interconnection- und Rechenzentrumsanbieter Equinix und die Vermögensfondsgesellschaft aus Singapur-Staatsfonds GIC vertraglich die Gründung eines Joint Venture zur Entwicklung und zum Betrieb von Hyperscale-Rechenzentren in Europa vereinbart. Die so genannte Limited-Liability-Partnerschaft ist 1,0 Milliarde Dollar wert. lesen

Ab in die Hybrid Cloud! Integration von Legacy per API-Management

Cloud-Integration mit Dell Boomi, Talend & Salesforce Mulesoft

Ab in die Hybrid Cloud! Integration von Legacy per API-Management

Um unterschiedliche Cloud- sowie alte On-premises-Anwendungen in hybriden Architekturen miteinander zu integrieren, bieten sich Integration Platform as a Service (iPaaS) an. Sie sollen insbesondere das Erstellen und Verwalten von APIs erleichtern. Ein Vergleich von drei Anbietern zeigt Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Trends auf. lesen

First Class Citizens in Shanghai per Open Source

News vom KubeCon + CloudNativeCon + OS Summit in China

First Class Citizens in Shanghai per Open Source

Gerade ist in Shanghai, China, das „KubeCon + CloudNativeCon + Open Source Summit China 2019“ zu Ende gegangen. In der Eröffnungs-Keynote vom zweiten Tag stellte Jim Zemlin, Executive Director der Linux Foundation, die Bedeutung des chinesischen Marktes in den Vordergrund – mittlerweile sei China der zweitgrößte Beitragszahler bei Kubernetes. lesen

Per Standardverfahren zur individuellen Hybrid Cloud

Itenos berät Mittelständler, die zu einer individuellen Strategie finden müssen

Per Standardverfahren zur individuellen Hybrid Cloud

Cloud ist nicht gleich Cloud. Mal ist die Public Cloud die richtige Wahl, mal die Private Cloud. Und immer öfter interessieren sich CIOs und IT-Entscheider auch für Hybrid-Cloud-Konzepte. Bei der Umsetzung können erfahrene ICT-Provider wertvolle Hilfestellung leisten. lesen

Colt DCS baut in Frankfurt am Main für Hyperscaler

Grundsteinlegung für 8.000 Quadratmeter IT-Fläche

Colt DCS baut in Frankfurt am Main für Hyperscaler

Am Mittwoch dieser Woche zelebrierte Colt Datacenter Services die Grundsteinlegung für ein neues, eigenes Rechenzentrum in Frankfurt-Sossenheim, schräg vis-à-vis vom Co-Location-Wettbewerber Cyrus One. Colt DCS möchte hier nach Fertigstellung in 16 Datenhallen mit insgesamt 8.000 Quadratmetern Rechenzentrumsservices für Hyperscaler anbieten. lesen

K8s feiert auf KubeCon + CloudNativeCon

5. Geburtstag der Container-Wundertüte Kubernetes

K8s feiert auf KubeCon + CloudNativeCon

Die vom 20. bis 23. Mai in Barcelona ausgerichtete „KubeCon + CloudNativeCon Europe 2019“ war gleichsam eine Art Geburtstagsparty für die 2014 erschienene Container-Orchestrierung „Kubernetes“. 7.700 Besucher feierten eine geradezu wuchernde Plattform der Plattformen. lesen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Verwalten und Aktualisieren der VMware-Tools

Der Umgang mit den VMware-Tools in Text und Video

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Verwalten und Aktualisieren der VMware-Tools

Mit dem aktuellen HTML5-Client in „vSphere 6.7 U2a“ gelingt das Bereitstellen, Verwalten und Aktualisieren der VMware-Tools, zum Beispiel über den „VMware Update Manager“ (VUM) noch komfortabler. Dazu sollten Nutzer allerdings verstehen, wie die VMware-Tools auf das System gelangen beziehungsweise wie der Lifecycle der VMware-Tools aussieht. lesen

Manchmal gar nicht so schlau: KI für die Cloud

Durchdacht und durchgerechnet

Manchmal gar nicht so schlau: KI für die Cloud

Deutsche Unternehmen begeistern sich für Maschinenlernen, Roboterautomation und künstliche Intelligenz. Doch die Nutzung entsprechender Systeme muss gleich drei Hürden nehmen. Manchmal muss daher die natürliche Verbindung von KI und Cloud gekappt werden. lesen