Weitere Artikel

In fünf Schritten zur erfolgreichen Automatisierung

QA und Testing

In fünf Schritten zur erfolgreichen Automatisierung

Technologien wie Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) dienen aktuell vorrangig der Automatisierung von Prozessen. Gerade Testing-Prozesse sollen durch Automatisierung effizienter gestaltet werden, gestaltet sich aber oft schwierig. Raffi Margaliot, Senior Vice President and General Manager bei Micro Focus, erklärt, wie man sich in fünf Schritten für die Zukunft aufstellt: lesen

Gezielte Auswertung von Log-Dateien legt Zusammenhänge offen

Dreiklang aus Metrics, Traces und Logs

Gezielte Auswertung von Log-Dateien legt Zusammenhänge offen

Ein Thema, das bei der Überwachung von Cloud-Infrastrukturen schnell ins Hintertreffen gerät, ist das Management von Log-Daten. Dabei verbergen sich hinter den Protokolldateien von Anwendungen und Netzwerkmodulen Informationsperlen, die das übergreifende System-Monitoring um einiges bereichern. Ein Gastbeitrag von Onur Aksoy, Regional Vice President DACH bei Datadog. lesen

Kommt der Preisschock in der Public Cloud?

Disaster-Recovery

Kommt der Preisschock in der Public Cloud?

Immer mehr Unternehmen setzen auf die Public Cloud, um ihre Daten für den Fall eines Disaster Recovery zu horten. Das wird sich bald bitter rächen, meinen die Experten von Arcserve, LLC, einem Anbieter von Datenschutzlösungen. lesen

Die Vorteile von SAM als Managed Service

Software-Lizenzierung

Die Vorteile von SAM als Managed Service

Software Asset Management (SAM) unterliegt einem Wandel. Zwar steht die Compliance weiterhin im Vordergrund: der Abgleich von Software-Nutzung mit den erworbenen Lizenzen. Daneben gewinnt aber SAM für das IT-Management an Bedeutung. Mithilfe von SAM lassen sich Prozesse verschlanken und automatisieren. Unterstützung dabei bekommen Unternehmen von externen Spezialisten, die Nutzungsrechteprüfung, Software-Erkennung und vieles mehr übernehmen. lesen

Mehr Agilität im IT-Service-Management

ITSM Group definiert „Service Owner“ neu

Mehr Agilität im IT-Service-Management

In der agilen Entwicklung ist der sogenannte „Product Owner“ das Bindeglied zwischen Development und Stakeholdern. Eine ähnlich zentrale Rolle müsse im IT-Service-Management dem „Service Owner“ zuteilwerden, meint die ITSM Group. lesen

Die CIO-Rolle wird strategischer

Logicalis Global CIO Survey 2018

Die CIO-Rolle wird strategischer

Im Rahmen der „Global CIO Survey“ hat das Systemhaus Logicalis CIOs weltweit zu ihren Aufgaben befragt. In diesem Jahr beschäftigten sie sich vor allem mit dem zunehmend strategischen Aspekt ihrer Tätigkeit, sowie dem Einsatz von BI und Analytics und der Bekämpfung von Sicherheitsbedrohungen. lesen

Hybride Cloud-Schaltzentrale für Endkunden

Intelligentes Daten-Management

Hybride Cloud-Schaltzentrale für Endkunden

Vor allem für den Mittelstand gestaltet sich der Einsatz einer Public Cloud häufig schwierig. Um die Komplexität zu reduzieren, hat AHD eine Lösung entwickelt, welche die Vorbehalte gegenüber der Public Cloud ausräumt und deren Vorteile problemlos nutzbar macht. Das entstandene Managed Product „My.NPS“ kombiniert Public-Cloud-Rechenleistungen mit performantem Enterprise-Speicher von Netapp. lesen

Macht KIaaS deutsche Rechenzentren wettbewerbsfähiger?

Deloitte fordert mehr Künstliche Intelligenz aus der Cloud

Macht KIaaS deutsche Rechenzentren wettbewerbsfähiger?

Künstliche Intelligenz (KI) ist auch in diesem Jahr eines der Top-Themen für Rechenzentrumsbetreiber. Die Chancen und Möglichkeiten scheinen mannigfaltig zu sein – wie aber ein entsprechendes System aufbauen? Oder braucht es das gar nicht? KI könnte künftig als Service – KIaaS - die IT des RZ bereichern. lesen

IBM fahndet mit KI nach Fachkräften

Jagd auf junge Talente

IBM fahndet mit KI nach Fachkräften

Der Fachkräftemangel in der Rechenzentrumsbranche hat nicht nachgelassen, eher im Gegenteil. So mancher potentielle Arbeitgeber schlägt daher neue Wege der Rekrutierung ein. IBM etwa setzt auf Künstliche Intelligenz (KI), um neue Talente zu gewinnen. Und der Eco-Verband gibt Tipps. lesen

Führungskräfte lernen Führen

Vom RZ auf den Hof - das Pferd als Trainer

Führungskräfte lernen Führen

„Komm!“ – Ein scharfes Kommando, ein Zug am Führstrick – und es tut sich – nichts. Wenn Legato nicht will, will er nicht. Der zehnjährige Wallach geht gar einen Schritt zurück. Der Strick ist gespannt und am anderen Ende zerrt ein ziemlich missmutig dreinschauender Juniorchef einer großen deutschen Bank. Doch wie ließe sich das widerwillige Pferd überzeugen? Und was bringt´s im Geschäft? lesen