Alle Artikel aus diesem Themenbereich

Netzwerk-Transformation mit SDN und Ethernet Fabrics

Neue Netzwerk-Architekturen mit Software-Defined Networking

Netzwerk-Transformation mit SDN und Ethernet Fabrics

Die klassischen Netzwerk-Architekturen stoßen an ihre Grenzen. Neue Anwendungen und Dienstleistungen, exponentielles Wachstum beim Internet-Traffic sowie die Servervirtualisierung lassen sie alt aussehen. Die Lösung: neue Technologien wie Software-Defined Networking und Ethernet Fabrics. lesen

Microsoft launcht Portal für Volumenlizenzen neu

Lizenzrecht verstehen

Microsoft launcht Portal für Volumenlizenzen neu

Mit einem überarbeiteten Informationsportal für Fragen rund um Volumenlizenzen im Unternehmensumfeld will der Microsoft-Konzern mehr Licht in den Lizenz-Dschungel bringen. lesen

Telekom und IBM bringen die Entwicklung von Apps in die Cloud

Worklight-Plattform als Service

Telekom und IBM bringen die Entwicklung von Apps in die Cloud

Die Deutsche Telekom und IBM stellen gemeinsam die Entwicklungs-Plattform „Worklight“ als Service in der Cloud bereit. Damit soll es kleineren Unternehmen ermöglicht werden, mobile Apps kostengünstig zu programmieren und zu betreiben. lesen

Fast jedes zweite Unternehmen verliert Daten in virtuellen Umgebungen

Umfrage von Kroll Ontrack

Fast jedes zweite Unternehmen verliert Daten in virtuellen Umgebungen

Acht von zehn Unternehmen glauben, dass die Datenspeicherung in virtuellen Umgebungen das Risiko, einen Datenverlust zu erleiden, nicht beeinflusst oder sogar senkt. Allerdings hat fast jedes zweite Unternehmen, das auf die virtuelle Datenspeicherung setzt, in den vergangenen zwölf Monaten Daten verloren. Zu diesem Ergebnis kommt eine weltweite Umfrage von Kroll Ontrack unter 724 IT-Spezialisten. lesen

Per SDN - automatisierte Bereitstellung von Netzkapazität für verteilte Rechenzentren

Virtuelles Netz verschiebt virtuelle Maschinen zum Aufbau virtueller Rechenzentren

Per SDN - automatisierte Bereitstellung von Netzkapazität für verteilte Rechenzentren

Adva Optical Networking kann ein durch Software-Defined Networking (SDN) und OpenFlow gesteuertes virtuelles optisches Übertragungsnetz zeigen. Die Demo ist in Zusammenarbeit mit IBM und dem Marist College entstanden. lesen

An SDN führt kein Weg vorbei

SDN-Praxis: Das durchgängige Datacenter-Angebot von Alcatel-Lucent

An SDN führt kein Weg vorbei

Nur SDN kann mit dem rasnaten Smartphone-Wachstum fertig werden. Netze müssen zudem so intelligent sein, dass sie immer den richtigen Service-Level bereit stellen – abhängig von Anwendung und Bedarf, nicht von der Anzahl angeschlosser Boxen: das Software Defined Network kann das. lesen

„Blech weg!“ – 24 Stunden für die IT-Modernisierung

Microsoft-Technik als Untergrund für die SAP-Systeme beim Klinikum Stuttgart

„Blech weg!“ – 24 Stunden für die IT-Modernisierung

„Nach einer routinemäßigen Betriebskostenanalyse haben wir beschlossen, unsere Datenbank MaxDB und den Itanium-Server für die SAP-Systeme abzuschaffen.“ Das war der Beginn vom Projekt „Blech weg“ im Klinikum Stuttgart. lesen

Version 10 der VMware Workstation ist fertig

Virtualisierungssoftware für mehr Betriebssysteme und bis zu 16 vCPUs

Version 10 der VMware Workstation ist fertig

VMware hat bei der aktuellen Ausgabe der Virtualisierungssoftware Workstation Wert auf bessere Betriebssystem-Unterstützung und Performance gelegt. Anwender können mit der Software virtuelle Maschinen limitieren, Tablet-Sensoren nutzen und Clouds auf PCs betreiben. lesen

Cloud Networking: Gut skaliert, ist halb gewonnen

Software Defined Datacenter brauchen softe Application Delivery Controller

Cloud Networking: Gut skaliert, ist halb gewonnen

Application Delivery Controller (ADC) sind unabdingbar für Software Defined Datacenter. Ein solches System bietet nicht nur Anwendungsverfügbarkeit, Performance und Sicherheit, sondern auch das Potenzial für flexible Skalierung. Allerdings brauchen die Unternehmen heute auch eine Möglichkeit, mehrere Appliances in Form eines einzelnen, logischen ADC zu nutzen. lesen

Cloudbase.it - die OpenStack-Implementierung für Microsoft

Die Hyper-V- und Windows-Integration in OpenStack

Cloudbase.it - die OpenStack-Implementierung für Microsoft

OpenStack entwickelt sich zur ganz großen Nummer im Cloud-Business und bestätigt nicht nur, dass das IaaS-Segment von Open-Source-Software dominiert wird, sondern bringt auch Microsoft unter Zugzwang. Da die Redmonder die Open-Source-Standards nicht offenkundig unterstützen können oder wollen, muss ein OpenStack-Engagement indirekt erfolgen, durch Cloudbase.it. lesen