Alle Artikel aus diesem Themenbereich

Service-Management für SAP-Anwender

Axians NEO Suite

Service-Management für SAP-Anwender

Axians will seine „NEO Suite“ für Service- und Instandhaltungsprozesse am 24. September 2019 in Hannover vorstellen. Sie besteht aus fünf Modulen, die über die Schnittstelle „NEO Bridge“ miteinander verbunden und in die SAP-Landschaft integriert sind. lesen

Siemens wirbt für Mindsphere, Patente und Kooperation

Der Schlüssel für die digitale Transformation des Mittelstands

Siemens wirbt für Mindsphere, Patente und Kooperation

Die nächste Stufe der digitalen Transformation wird durch Zukunftstechnologien erreicht, wie Edge und Cloud Computing sowie Künstliche Intelligenz, so Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und CEO Siemens Digital Industries. Mit diesen ließen sich Daten umfassender und tiefer auswerten als bisher, doch die Datenhoheit müsse beim Eigentümer bleiben. Gezielte Patenstrategien würden dem Mittelstand helfen, Innovationen im Bereich Industrie 4.0 zu schützen und neue Umsatzpotentiale zu erschließen. lesen

Sieben Antworten zu Transition und Transformation

Outsourcing

Sieben Antworten zu Transition und Transformation

Cloud-Computing, Software as a Service, etc..: Technik und Aufgaben an spezialisierte Dienstleister auszulagern ist eine boomende Marktnische. Doch wer sich auf Managed Services einlässt, sollte genau hinsehen: „Mit dem Vertragsabschluss ist Outsourcing keineswegs zum Erfolg verurteilt“, so Clemens Gunne von der Microfin Unternehmensberatung. Für ihn sind Transition und Transformation die Schlüsselphasen für eine funktionierende Auslagerung. lesen

Die ideale DevOps-Teamstruktur

Kooperation nach dem Gesetz von Conway

Die ideale DevOps-Teamstruktur

Die Zusammenarbeit von Development und Operations verbessert und beschleunigt Prozesse. Doch erst eine wohlüberlegte DevOps-Struktur hilft dabei, dass die beiden völlig unterschiedlichen Bereiche reibungslos miteinander kooperieren. lesen

Installation von Exchange 2019 delegieren

Exchange im Rechenzentrum einführen und betreiben

Installation von Exchange 2019 delegieren

Administratoren können die Installation eines Exchange-Servers vorbereiten und den Namen festlegen und die eigentliche Installation der Systemdateien an untergeordnete Administratoren delegieren. lesen

IBM z15 bietet durchgehende Datensicherheit auch in der Multicloud

Höhere Verfügbarkeit, geringere Latenz, stärkere Kompression, einfachere Handhabung

IBM z15 bietet durchgehende Datensicherheit auch in der Multicloud

In seinem jüngsten Mainframe-Modell „z15“ unterstützt IBM hybride Multi-Cloud-Umgebungen. Erstmals soll es einem einzelnen Rechner möglich sein, den Datenverkehr in einer solchen hybriden Umgebung durchgehend zu verschlüsseln und mit so genannten Data Privacy Passports zu kontrollieren. lesen

Hacker greifen verstärkt Server-Infrastrukturen an

No Security ohne Server-Sicherheit

Hacker greifen verstärkt Server-Infrastrukturen an

Cyber-Angriffe und Datenschutzverletzungen sind dramatisch angewachsen und zielen häufiger auf tiefere Schichten der IT-Architektur. Dafür wird ein umfassender Schutz der Server gefordert. Was müssen Unternehmen jetzt tun? lesen

Suse bringt CaaS Platform 4 und Cloud Application Platform 1.5

Updates für die Anwendungsbereitstellung

Suse bringt CaaS Platform 4 und Cloud Application Platform 1.5

Suse hat auf dem Cloud Foundry Summit mit CaaS Platform 4 und Cloud Application Platform 1.5 Updates für die containerisierte und cloudnative Anwendungsbereitstellung vorgestellt. Erstmals kommt dabei das Open Source-Projekt Cilium zum Einsatz. lesen

Mein Kollege, der Bot

Robotic Process Automation in Unternehmen

Mein Kollege, der Bot

Systeme automatisieren Prozesse im Unternehmen, senken somit Kosten und schaffen Freiräume, um Arbeitskräfte für komplexere Aufgaben freizustellen. Das ist die Definition von Robotic Process Automation (RPA). Ist das aber ein Gewinn für die Mitarbeiter und was bringt es den Unternehmen? lesen

Über 34 Mio. Schwachstellen in AWS, Azure und GCP

Cloud Threat Risk Report

Über 34 Mio. Schwachstellen in AWS, Azure und GCP

Eine schlechte Patch-Disziplin bei Nutzern von Public-Cloud-Plattformen sorgt für viele offene Schwachstellen. Unit 42, das Threat-Intelligence-Team von Palo Alto Networks, identifizierte für einen aktuellen Report zur Cloud-Sicherheit insgesamt mehr als 34 Millionen Schwachstellen bei AWS, Azure und GCP, was die Notwendigkeit einer Priorisierung von Patches verdeutlicht. lesen