Expansion erfordert höhere Effizienz durch mehr Automatisierung CNT bietet Mittelständlern Paket zur Prozessoptimierung

Autor / Redakteur: Michael Seebacher* / Ulrike Ostler

Internationales Wachstum ist das Ziel eines fast jeden ambitionierten Unternehmens. Aufgrund der Globalisierung sind hier heute selbst den kleinsten Firmen kaum mehr Grenzen gesetzt. In vielen Fällen lohnt es sich, externe Unterstützung, Tools und Dienste, in Anspruch zu nehmen.

Firmen zum Thema

„Pro Solution ist ein CNT Best Practice Paket, welches auf Basis des SAP Standards und des SAP Best Practice effizientere Prozesse im Unternehmen ermöglicht“, sagt CNT-Geschäftsführer Michael Seebacher.
„Pro Solution ist ein CNT Best Practice Paket, welches auf Basis des SAP Standards und des SAP Best Practice effizientere Prozesse im Unternehmen ermöglicht“, sagt CNT-Geschäftsführer Michael Seebacher.
(Bild: kalhh auf Pixabay)

Internationalisierung und weitere Niederlassungen bedeuten, dass neue, mehr und komplexere Prozesse überdacht und effizienter gestaltet werden müssen. IT-Beratungsunternehmen wie etwa CNT Management Consulting unterstützen den Mittelstand dabei.

Größere und mehr Chancen, größere und mehr Konkurrenz, größere und mehr Optionen, die Herausforderungen zu unterschätzen. Muss ein Unternehmen plötzlich europaweit oder gar weltweit mehrere Niederlassungen führen, kann schon die gemeinsame Abwicklung von kleineren Projekten zur Herausforderung werden.

Trotzdem sind die Aufgaben, mit denen sich die Unternehmen aus dem Mittelstand konfrontiert sehen, kaum zu verallgemeinern. Manche unserer Kunden möchten ihren Materialstamm zentralisiert führen, die Pflege der Daten aber so einfach wie möglich gestalten. Andere möchten wissen, wie sie ihre Organisationsstruktur definieren sollen, so dass diese auch bei einem wachsenden Unternehmen flexibel bleibt.

Intransparenz

Dennoch zeigen sich Gemeinsamkeiten. So ist ein häufiges Problem von Unternehmen die Datenpflege im System. Oft werden die gleichen Daten innerhalb der Organisation von mehreren Niederlassungen oder Abteilungen, weil Daten mehrfach oder falsch im System angelegt und verwendet werden. Unsere Erfahrungen lassen sich übertragen.

Außerdem gehört die Steigerung der Effizienz zu den Bedingungen eines Globalisierungserfolgs, also eine Prozessoptimierung. Wenn diese gut läuft, werden die Mitarbeiter zugleich von lästigen Routinen entlastet, nämlich wenn Prozesse automatisch oder semi-automatisch ablaufen.

Michael Seebacher, Geschäftsführer bei der CNT: „Wenn Prozesse automatisch oder semiautomatisch ablaufen und eine abteilungsübergreifende Transparenz geschaffen wird, haben Mitarbeiter die Möglichkeit, sich auf andere Dinge zu konzentrieren.“
Michael Seebacher, Geschäftsführer bei der CNT: „Wenn Prozesse automatisch oder semiautomatisch ablaufen und eine abteilungsübergreifende Transparenz geschaffen wird, haben Mitarbeiter die Möglichkeit, sich auf andere Dinge zu konzentrieren.“
(Bild: CNT Management Consulting GmbH)

Eine neue Software verheißt hier Problemlösung. das zeigt sich insbesondere angesichts der Corona-Pandemie. Zwar mussten manche Firmen IT-Projekte kurzfristig stoppen, dafür investierten andere ihre freigewordenen Ressourcen explizit in die Umsetzung von digitalen Projekten.

Keine schlechte Idee, zumal wenn auf externe Unterstützung von Experten zurückgegriffen wird. Die CNT Management Consulting GmbH hat in den vergangenen Jahren das SAP Business- Bundle „Pro Solution“ entwickelt, ein All-in-One Paket für den Mittelstand. Sie enthält neben der SAP-Software mehrere Zusatzwerkzeuge (Add-Ons), etwa für Projekte im Maschinen- und Anlagenbau.

* Michael Seebacher ist Geschäftsführer bei der CNT Management Consulting GmbH.

(ID:47610880)