Suchen

Mit dem PHP Framework Symfony lassen sich Web- und-Social-Media-Anwendungen entwickeln Cloud-Plattform Windows Azure: Anwendungsentwicklung mit PHP

| Redakteur: Ulrich Roderer

Aus der Kooperation von Microsoft Open Technologies mit dem Premium PHP-Dienstleister Mayflower und den Entwicklern von Symfony, Sensio Labs Deutschland, entstand die aktuelle Version Symfony2. Sie unterstützt jetzt die Cloud-Plattform Windows Azure.

Firmen zum Thema

Das quelloffene PHP-Framewrork Symfony 2 läuft jetzt auf Windows Azure.
Das quelloffene PHP-Framewrork Symfony 2 läuft jetzt auf Windows Azure.

Das quelloffene PHP Framework Symfony2 läuft jetzt als Anwendung auf Azure. Windows Azure ist Cloud-Plattform von Microsoft. Darauf lassen sich Anwendungen mit Hilfe beliebiger Programmiersprachen, Tools oder Frameworks erstellen. Software-Entwickler können jetzt durch die Integration komplexe und offene Web-Anwendungen für die Cloud designen.

Die Integration von Symfony2 und Azure ist stark vereinfacht, so dass Einstiegshürden in Hinblick auf die Programmierung verringert werden. Mit dieser Integration will Microsoft Programmierer locken, die Social Media-Anwendungen erstellen wollen. Mit PHP sind bereits bekannte Webseiten von Social Communities wie Facebook, Wikipedia oder Flickr entwickelt. Darauf beruhende bekannte Community-Portale in Deutschland sind unter anderem MyVideo und gutefrage.net.

PHP Framework Symfony

Das PHP Framework Symfony ist aktuell eines der erfolgreichsten Frameworks in der PHP Community, mit dem vorrangig große und komplexe Webportale sowie -anwendungen entwickelt werden. PHP wird generell laut „W3Techs - World Wide Web Technology Surveys“ aktuell auf über 75 Prozent aller Websites als Server-seitige Programmiersprache eingesetzt.

Mit dem von Microsoft und Sensio Labs Deutschland umgesetzten Projekt ergeben sich neue Möglichkeiten, PHP-Anwendungen mit Public Cloud-Plattformen, speziell Windows Azure, zu verbinden und die Vorteile beider Welten zu nutzen.

In Verbindung mit Windows Azure bieten sich Software-Entwicklern interessante Möglichkeiten, komplexe Webanwendungen in der Cloud zu betreiben“, erläutert Freerich Bäthge, CTO von Sensio Labs Deutschland. So profitiert die Entwickler Community einerseits von der Bekanntheit von PHP, andererseits von der Flexibilität und Skalierbarkeit von Windows Azure.

Andreas Urban, Leiter Open Source Strategie bei Microsoft Deutschland, meint dazu: „Mit der Verknüpfung von PHP und Windows Azure zeigen wir einmal mehr, dass wir Offenheit in der Cloud fördern. Die Entwicklung und der Betrieb großer Webportale wie zum Beispiel Social Networks erreicht damit eine neue Dimension.“

Events zu PHP und Windows Azure – beide Welten vereint

Interessenten können einen tieferen Einblick auf zwei Abendveranstaltungen von Microsoft und Sensio Labs Deutschland in Köln (19. April 2012) und München (2. Mai 2012) gewinnen. Die Veranstaltungen sind kostenlos und finden in den jeweiligen Geschäftsstellen in Köln und München von Microsoft Deutschland statt.

(ID:33320890)