Logo
07.01.2019

Artikel

Kupferverkabelungssystem der Kategorie 8.2

Das End-to-End-Tera-Kupferverkabelungssystem der Kategorie 8.2/Klasse II von Siemon unterstützt, so der Hersteller, mit einer Frequenz von bis zu 2 GHz Highspeed-Anwendungen mit 25 und 40 GBit/s (25/40GBASE-T) für Switch-Server-Verbindungen im Rechenzentrum.

lesen
Logo
24.09.2018

Artikel

Smartes Energie-Management in Rechenzentren

Rechenzentren gehören weltweit zu den energiehungrigsten Sektoren überhaupt. Die explosive Zunahme digitaler Daten treibt den Bedarf an Speicherplatz und Daten-Hosting in die Höhe und damit auch die Nachfrage nach Rechenzentren. In Folge dessen wird sich der Energieverbrauch durc...

lesen
Logo
13.03.2018

Artikel

6A-Anschluss-Buchse mit seitlichem Auslass

Die Z-MAX 45 ist laut Hersteller Siemon eine geschirmte Anschluss-Buchse der Kategorie 6A mit kurzer, kompakter Bauform, bei der der Kabelabgang auch in einem Winkel von 45 Grad nach links oder rechts erfolgen könne. Dadurch reduziere sich die benötigte Montagetiefe.

lesen
Logo
09.03.2018

Artikel

6A-Anschlussbuchse mit seitlichem Auslass

Die Z-MAX 45 ist laut Hersteller Siemon eine geschirmte Anschlussbuchse der Kategorie 6A mit kurzer, kompakter Bauform, bei der der Kabelabgang auch in einem Winkel von 45 Grad nach links oder rechts erfolgen könne. Dadurch reduziere sich die benötigte Montagetiefe.

lesen
Logo
30.10.2017

Artikel

Plug-and-play-Glasfasersystem mit hoher Packungsdichte

„Lightstack 8“ wird von Siemon als Premium-Plug-and-play-Glasfasersystem mit ultrahoher Packungsdichte beworben. Die Glasfaserverkabelungslösung sei, so der Hersteller, eine effiziente und kosteneffektive Lösung für gegenwärtige und zukünftige achtfasrige Anwendungen.

lesen
Logo
23.10.2017

Artikel

Plug-and-play-Glasfasersystem mit hoher Packungsdichte

LightStack 8 wird von Siemon als Premium-Plug-and-play-Glasfasersystem mit ultrahoher Packungsdichte beworben. Die Glasfaserverkabelungslösung sei, so der Hersteller, eine effiziente und kosteneffektive Lösung für gegenwärtige und zukünftige achtfasrige Anwendungen.

lesen
Logo
08.09.2017

Artikel

Patchkabel der geschirmten Kategorie 6A

Die geschirmten modularen SkinnyPatch-6A-Patchkabel bieten laut Hersteller Siemon eine hohe Übertragungsleistung. Zudem würden sie weniger Platz in den Verlegewegen einnehmen, somit den Luftaustausch begünstigen und die Flexibilität in Rechenzentren mit hohen Packungsdichten erhö...

lesen
Logo
07.09.2017

Artikel

Patchkabel der geschirmten Kategorie 6A

Die geschirmten modularen SkinnyPatch-6A-Patchkabel bieten laut Hersteller Siemon eine hohe Übertragungsleistung. Zudem würden sie weniger Platz in den Verlegewegen einnehmen, somit den Luftaustausch begünstigen und die Flexibilität in Rechenzentren mit hohen Packungsdichten erhö...

lesen
Logo
12.04.2017

Artikel

Höhere Übertragungsraten bei maximaler Glasfasernutzung

Da gegenwärtige und zukünftige Glasfaseranwendungen mit einer Faseranzahl arbeiten, die durch zwei oder acht teilbar ist, sei das Base-8-Plug-and-play-System von Siemon ein effizienter Migrationspfad zu höheren Glasfaserübertragungsraten im Rechenzentrum.

lesen
Logo
22.02.2017

Artikel

Siemon liefert passives Deckengehäuse

Siemon hat ein passives Deckengehäuse für die Bereichsverkabelung vorgestellt. Die Lösung entspricht UL 2043 und taugt für die direkte Verbindung zu Sicherheitskameras, Access Points, Steuerungen der Gebäudeautomation sowie Anschlussdosen.

lesen
Logo
17.10.2016

Artikel

Glasfaser schneller konfektionieren

Mit dem Glasfaser-Konfektionierungssystem „Lightbow“ von Siemon sollen sich Zeit und Kosten, die für die Steckerkonfektion benötigt werden, reduzieren und zugleich Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Steckverbinder erhöhen lassen.

lesen
Logo
14.10.2016

Artikel

Glasfaser schneller konfektionieren

Mit dem Glasfaser-Konfektionierungssystem LightBow von Siemon sollen sich Zeit und Kosten, die für die Steckerkonfektion benötigt werden, reduzieren und zugleich Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Steckverbinder erhöhen lassen.

lesen
Logo
15.09.2016

Artikel

TERA-Verkabelung jenseits der Class-II-Grenzwerte

Siemon hat sein End-to-End-Twisted-Pair-TERA-Kupfer-Verkabelungssystem einem unabhängigen Test unterzogen. Dabei seien die Entwurfspezifikationen von ISO/IEC 11801-1 (Committee Draft N2483) für Class II übertroffen worden.

lesen
Logo
06.04.2016

Artikel

MTP-Glasfaser-Patchkabel mit 2 mm Durchmesser

Siemons zwölffasrige MTP-Glasfaser-Patchkabel verringern dank eines reduzierten Kabeldurchmessers von zwei Millimetern den Platzbedarf in den Verlegewegen, verbessern den Luftdurchsatz und erleichtern den Zugriff auf Glasfaser-Patchbereiche mit hoher Packungsdichte.

lesen
Logo
29.03.2016

Artikel

Siemon verschlankt Patchkabel auf 4 mm

Unter der Bezeichnung SkinnyPatch 6 liefert Siemon besonders schlanke Patchkabel. Ein auf vier Millimeter reduzierter Durchmesser spart Platz, erlaubt kleinere Biegeradien und sorgt für größtmöglichen Luftdurchsatz.

lesen
Logo
29.03.2016

Artikel

Siemon verschlankt Patchkabel auf 4 mm

Unter der Bezeichnung SkinnyPatch 6 liefert Siemon besonders schlanke Patchkabel. Ein auf vier Millimeter reduzierter Durchmesser spart Platz, erlaubt kleinere Biegeradien und sorgt für größtmöglichen Luftdurchsatz.

lesen
Logo
30.12.2015

Artikel

Geschirmtes F/UTP-OSP-Kabel der Kategorie 6A

Das F/UTP-OSP-Kabel von Siemon erfüllt laut Hersteller die Leistungsanforderungen von TIA und ISO für die geschirmte Kategorie 6A/Klasse EA. Dadurch werde eine stabile Übertragungsleistung bei Hochgeschwindigkeitsanwendungen wie 10GBASE-T und HDBaseT gewährleistet.

lesen
Logo
19.10.2015

Artikel

Augen auf beim Kauf von „Hot swappable“ PDUs

Hersteller von intelligenten Stromversorgungsleisten (PDUs) betonen häufig und nachdrücklich, dass es sich bei „hot swappable“ um eine unentbehrliche Funktion einer Stromversorgungsleiste handelt. Doch was bedeutet diese Option? Muss ein jedes Datacenter diese Funktion haben? Und...

lesen
Logo
19.10.2015

Artikel

Augen auf beim Kauf von „Hot swappable“ PDUs

Hersteller von intelligenten Stromversorgungsleisten (PDUs) betonen häufig und nachdrücklich, dass es sich bei „hot swappable“ um eine unentbehrliche Funktion einer Stromversorgungsleiste handelt. Doch was bedeutet diese Option? Muss ein jedes Datacenter diese Funktion haben? Und...

lesen
Logo
17.09.2015

Artikel

Gehäuse für dicht gepackte Glasfasern

Das Glasfasergehäuse „Lightstack 4U“ von Siemon eignet sich für Anwendungen mit hoher Packungsdichte. Die Variante bietet eine Aufnahmekapazität von 576 LC-Fasern oder 3456 MTP-Fasern in vier Höheneinheiten. Port-Zugriff und Kabel-Management sollen einfach sein und eine nahtlose ...

lesen
Logo
28.08.2015

Artikel

Aus Glas gebaut - Gehäuse für dicht gepackte Glasfasern

Das Glasfasergehäuse „Lightstack 4U“ von Siemon eignet sich für Anwendungen mit hoher Packungsdichte. Die Variante bietet eine Aufnahmekapazität von 576 LC-Fasern oder 3456 MTP-Fasern in vier Höheneinheiten. Port-Zugriff und Kabel-Management sollen einfach sein und eine nahtlose ...

lesen
Logo
27.08.2015

Artikel

Siemon EagleEye Connect ergänzt MapIT G2 AIM

Siemon hat eine Software für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) vorgestellt. Mit der EagleEye Connect genannten Lösung sollen IT-Manager ihre Anlagen rund um die Uhr überwachen – und das druchgehend vom Switchport bis zum Endgerät.

lesen
Logo
27.08.2015

Artikel

Siemon EagleEye Connect ergänzt MapIT G2 AIM

Siemon hat eine Software für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) vorgestellt. Mit der EagleEye Connect genannten Lösung sollen IT-Manager ihre Anlagen rund um die Uhr überwachen – und das druchgehend vom Switchport bis zum Endgerät.

lesen
Logo
27.08.2015

Artikel

Siemon EagleEye Connect ergänzt MapIT G2 AIM

Siemon hat eine Software für automatisiertes Infrastruktur-Management (AIM) vorgestellt. Mit der EagleEye Connect genannten Lösung sollen IT-Manager ihre Anlagen rund um die Uhr überwachen – und das druchgehend vom Switchport bis zum Endgerät.

lesen
Logo
13.05.2015

Artikel

Glasfaser-Verkabelungsoptionen für viele Netzwerkinfrastrukturen

Unter der Marke Lighthouse bietet Siemon Glasfaser-Verkabelungslösungen für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude, u.a. konfigurierbare End-to-End-Plug-&-Play-Glasfasersysteme mit MTP-, LC- und SC-Verbindungstechnik, weitere Multimode- und Singlemode-Kabel sowie Glasfas...

lesen
Logo
07.01.2015

Artikel

Effiziente Icepack-Kühltüren für Server-Schränke

Siemon International, Anbieter von Netzwerkinfrastrukturprodukten unter anderem für Rechenzentren, hat sein Portfolio an passiven Kühltüren für Servers-Schränke der eigenen "Icepack"-Modellreihe erweitert.

lesen
Logo
02.01.2015

Artikel

Effiziente Icepack-Kühltüren für Server-Schränke

Siemon International, Anbieter von Netzwerkinfrastrukturprodukten unter anderem für Rechenzentren, hat sein Portfolio an passiven Kühltüren für Servers-Schränke der eigenen "Icepack"-Modellreihe erweitert.

lesen
Logo
11.11.2014

Artikel

Cisco-kompatible SFP+-Direct-Attach-Kupferkabel für 10 GbE

Die twinaxialen SFP+-Direct-Attach-Kupferkabel (DAC), die laut Siemon speziell für die Verwendung mit allen Cisco-Netzwerkgeräten mit 10GBASE-CX1-Ports programmiert worden sind, unterstützen nach Herstellerangaben Datenraten von 10+ GBit/s pro Lane.

lesen
Logo
09.10.2014

Artikel

Kombi-Patchfeld für Kupfer und Glasfaser

Das Kupfer/Glasfaser-Kombi-Patchfeld von Siemon findet auf einer Höheneinheit Platz und eignet sich für eine gemischte Bestückung mit Kupfer- und Glasfaserports. Der große Vorteil, so der Verkabelungsspezialist, besteht in der hohen Packungsdichte.

lesen
Logo
09.10.2014

Artikel

Kombi-Patchfeld für Kupfer und Glasfaser

Das Kupfer/Glasfaser-Kombi-Patchfeld von Siemon findet auf einer Höheneinheit Platz und eignet sich für eine gemischte Bestückung mit Kupfer- und Glasfaserports. Der große Vorteil, so der Verkabelungsspezialist, besteht in der hohen Packungsdichte.

lesen
Logo
12.09.2014

Artikel

Siemon kündigt Schrank mit hoher Packungsdichte an

Mit dem Schrank „V800“ erweitert der Netzwerkinfrastrukturspezialist Siemon sein Angebot an Schränken mit hoher Packungsdichte. Das neue Modell ist sowohl für Rechenzentren als auch zum Einsatz in Etagenverteilern konzipiert.

lesen
Logo
18.07.2014

Artikel

Plug-&-Play-Glasfasergehäuse mit hoher Packungsdichte

Das Lightstack-Glasfasergehäuse von Siemon kann 144 LC-Glasfasern bzw. 864 MTP-Glasfasern in einer Höheneinheit aufnehmen. Das für Rechenzentren und SAN-Umgebungen entwickelte Glasfasersystem soll eine schnelle, nahtlose Migration auf 40- und 100-Gigabit-Applikationen ermöglichen...

lesen
Logo
18.07.2014

Artikel

Plug-&-Play-Glasfasergehäuse mit hoher Packungsdichte

Das Lightstack-Glasfasergehäuse von Siemon kann 144 LC-Glasfasern bzw. 864 MTP-Glasfasern in einer Höheneinheit aufnehmen. Das für Rechenzentren und SAN-Umgebungen entwickelte Glasfasersystem soll eine schnelle, nahtlose Migration auf 40- und 100-Gigabit-Applikationen ermöglichen...

lesen
Logo
18.07.2014

Artikel

Plug-&-Play-Glasfasergehäuse mit hoher Packungsdichte

Das Lightstack-Glasfasergehäuse von Siemon kann 144 LC-Glasfasern bzw. 864 MTP-Glasfasern in einer Höheneinheit aufnehmen. Das für Rechenzentren und SAN-Umgebungen entwickelte Glasfasersystem soll eine schnelle, nahtlose Migration auf 40- und 100-Gigabit-Applikationen ermöglichen...

lesen
Logo
18.02.2014

Artikel

Siemon präsentiert „RoutelT“ für die vertikale und horizontale Kabelführung

Siemon, ein Anbieter von Netzwerk-Infrastrukturlösungen, bringt mit RouteIT ein neues Kabelmanagementsystem für die vertikale und horizontale Kabelführung heraus, das speziell für Verkabelungssysteme mit hoher Packungsdichte in Unternehmensnetzwerken und in Rechenzentren konzipie...

lesen
Logo
14.02.2014

Artikel

Siemon präsentiert „RoutelT“ für die vertikale und horizontale Kabelführung

Siemon, ein Anbieter von Netzwerk-Infrastrukturlösungen, bringt mit RouteIT ein neues Kabelmanagementsystem für die vertikale und horizontale Kabelführung heraus, das speziell für Verkabelungssysteme mit hoher Packungsdichte in Unternehmensnetzwerken und in Rechenzentren konzipie...

lesen
Logo
05.12.2013

Artikel

Luftleitbleche in Siemon-Schränken erlauben Seitenkühlung

Siemon bringt mit „Side POD“ einen IT-Schrank mit Luftleitblech auf den Markt, der insbesondere für seitlich belüftete Aktivtechnik und End-of-Row (EoR) Konfigurationen in Rechenzentren vorgesehen ist.

lesen
Logo
05.12.2013

Artikel

Luftleitbleche in Siemon-Schränken erlauben Seitenkühlung

Siemon bringt mit „Side POD“ einen IT-Schrank mit Luftleitblech auf den Markt, der insbesondere für seitlich belüftete Aktivtechnik und End-of-Row (EoR) Konfigurationen in Rechenzentren vorgesehen ist.

lesen
Logo
05.12.2013

Artikel

Luftleitbleche in Siemon-Schränken erlauben Seitenkühlung

Siemon bringt mit „Side POD“ einen IT-Schrank mit Luftleitblech auf den Markt, der insbesondere für seitlich belüftete Aktivtechnik und End-of-Row (EoR) Konfigurationen in Rechenzentren vorgesehen ist.

lesen
Logo
03.09.2013

Artikel

Kaltgang-Einhausung von Siemon

Mit einem neuen System für die Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum will Hersteller Siemon eine kostengünstige Methode bieten, mit der sich die Kühlkapazität ohne zusätzliches Kühlungs-Equipment auf bis zu 13 Kilowatt pro Schrank erhöhen kann.

lesen