Suchen

CeBIT 2013: Die ersten Trends

CIOs stehen 2013 dringende Aufgaben ins Haus

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Mittelstand ohne IT-Bremse

Die CeBIT-Vorschau im "Presse Forum" hat bereits eine 10jährige Tradition.
Die CeBIT-Vorschau im "Presse Forum" hat bereits eine 10jährige Tradition.
(Bild: SM:Ile Communication)
Im Mittelstand stellt sich die Situation der IT-Fachabteilung etwas anders dar. „Dort ist die IT so klein, dass sie nicht als Bremser für Cloud-Bestrebungen auftreten kann“, konstatiert Praxmarer und weiter: „der Mittelstand ist agiler, zumindest bei Cloud-Computing“.

Allerdings fehlen den Anwendern – egal ob Großunternehmen oder Mittelstand – Cloud-Lösungen für ihre ERP-Systeme. Dort besteht nach Ansicht des Analysten ein gewaltiger Nachholbedarf. Praxmarer erwartet deshalb, dass auch 2013 die IT-Services zunehmen werden. Zudem werden viele IT-Aufgaben, die jetzt noch Spezialisten erfordern, zur Routinebeschäftigung – Stichwort commodity – werden, was vielen ITlern aber Angst einjage.

Ähnlich beurteilt Stefan Stroh, Vice-President Booz & Company die Lage bei den Anwendern: „Die Unternehmen sind in der Explorationsphase“, was die Ausrichtung auf Trends angeht. „Die Innovation kommt oft von den Fachabteilungen, die IT muss dann schnell reagieren“, hat auch Stroh beobachtet.

Hilfreiche neue Lösungen

Wer auch ohne IT-Fachabteilung den Web-Auftritt für sich optimieren möchte, der kann jetzt „Mindbreeze Insite“ testen. Die neuartige „Website-Suche“ ist mit einem Cloud-Service gekoppelt und erlaubt es, nach dem Baukasten-Prinzip Suchmasken zu erstellen.

Insbesondere Enterprise-Portale sollen davon profitieren. Für größere Unternehmen hat die österreichische Company in Kooperation mit Dell die „Inspire“-Hardware-Box entwickelt, die sich in herkömmliche Racks einstecken lässt.

„Vernetzt Arbeiten“ hat sich die Datev auf die Fahnen geschrieben und wird das in Einklang mit dem CeBIT-Motto „Shareconomy“ auch in Hannover demonstrieren. Gezeigt werden neue Cloud-Dienste, die eine sichere und nahtlose Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant erlauben.

Artikelfiles und Artikellinks

Link: CeBIT 2013

(ID:37529220)