Suchen

Platzbedarf liegt 50 Prozent unter dem Branchendurchschnitt Blade RRU für Multiband und Multimodus in mobilen Breitbandnetzen

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Huaweis Blade RRU (Remote Radio Unit) ist laut Hersteller eine modulare und skalierbare Lösung, mit der sich Bandbreiten zusammenführen lassen, um die Anforderungen der Netzbetreiber beim Ausbau von Multiband- und Multi-Technologie-Netzen zu erfüllen.

Firma zum Thema

Huawei (hier das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Shenzhen, China) hat mit der Blade RRU eine Lösung für die Zusammenführung von Bandbreiten entwickelt.
Huawei (hier das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Shenzhen, China) hat mit der Blade RRU eine Lösung für die Zusammenführung von Bandbreiten entwickelt.

Für einen flexiblen Einsatz in drahtlosen Netzen lassen sich mehrere RRUs zu einer Box zusammensetzen, jede einzelne Einheit kann Huawei zufolge jedoch unabhängig installiert und gewartet werden.

Die Einheit zusammengesetzter RRUs könne entsprechend der Entwicklung der Netzanforderungen Multiband, Multimodus GSM/UMTS/LTE, Multi-Sector, Multi-Carrier und die Multiple-Input/Multiple-Output-Technologie (MIMO) unterstützen.

Mit einem Volumen von zwölf Litern (der Branchendurchschnitt beträgt Huawei zufolge 24 Liter) für eine einzelne RRU reduziert Huaweis Blade-RRU-Lösung das Gesamtvolumen von RRU-Equipment.

(ID:35413150)