Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Warum Automatisierung im Rechenzentrum so schwer umzusetzen ist

Das Problem mit der Katze und ihrem Schwanz

Warum Automatisierung im Rechenzentrum so schwer umzusetzen ist

25.09.17 - Von wegen Server, Virtual Machines, Storage- und Netzwerk-Systeme mühsam im Handbetrieb für neue Anforderungen umkonfigurieren. Im softwarebasierten Datacenter erledigt das der Administrator auf Knopfdruck. Doch um ein Software-Defined Datacenter einzurichten, ist eine Menge Arbeit nötig, und die muss eine eh überlastete IT-Abteilung zusätzlich erledigen.

lesen
Unterbrechungsfreie Stromversorgung: Anbieter und Techniken

USVs für jeden Zweck, Teil 1: Wir suchen die Top 20!

Unterbrechungsfreie Stromversorgung: Anbieter und Techniken

05.08.14 - Eine zuverlässige Stromversorgung ist unabdingbar. Das gilt für große Rechenzentren ebenso wie für Server- und Netzwerkräume. Die Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungen haben für diese unterschiedlichen Einsatzzwecke passgenaue Lösungen entwickelt. Anwender können bei Bedarf sogar eine USV mieten oder Stromversorgungen im Container ordern.

lesen
Ausgerechnet: Ein Mainframe macht Behörde flexibler

Großrechner in der Landes-IT für Steuern Sachsen

Ausgerechnet: Ein Mainframe macht Behörde flexibler

08.12.15 - Auch die Rechenzentren von Behörden müssen heute IT-Dienste flexibel und günstig bereitstellen. Das „Landesrechenzentrum Steuern“ (LRZS), ein Unternehmensbereich des „Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste“ (SID), hat einen seiner Großrechner durch ein neues High-End-System ersetzt. Dieses erlaubt zusätzlich den Betrieb von Anwendungen, die für herkömmliche x86-Server entwickelt wurden.

lesen
Die flexible Netzwerkinfrastruktur

NoD: Konzept und Zielgruppen

Die flexible Netzwerkinfrastruktur

04.01.17 - Es ist so gut wie unmöglich, Switches, WLAN-Access-Points und Netzwerkmanagement-Systeme passgenau auf den tatsächlichen Bedarf abzustimmen. Folglich sind die meisten Netzwerke oft überdimensioniert und damit zu teuer. Einen Ausweg bietet Network on Demand (NoD).

lesen
Software Defined Storage im Rechenzentrum

Viele Wege führen zum Ziel

Software Defined Storage im Rechenzentrum

15.12.17 - Software-Defined Storage (SDS) gilt als Ansatz, der die Flexibilität und Skalierbarkeit von Storage-Systemen im Rechenzentrum erhöht und gleichzeitig die Kosten senkt. Allerding gibt es keinen Königsweg zu SDS. Vielmehr stehen mehrere Alternativen zur Wahl – von Storage-Virtualisierung bis hin Open-Source-Plattformen.

lesen
Maßgeschneiderte Netze mit Network on Demand

„Pay per Use“ für die Netzwerk-Infrastruktur

Maßgeschneiderte Netze mit Network on Demand

08.12.16 - Eine leistungsfähige IT- und Netzwerk-Infrastruktur ist für jedes Unternehmen unverzichtbar. Doch Switches, WLAN-Access-Points und Netzwerkmanagement-Systeme passgenau auf den tatsächlichen Bedarf abzustimmen, ist kaum möglich. Folglich sind die meisten Netzwerke oft überdimensioniert und damit zu teuer. Einen Ausweg bietet Network on Demand (NoD).

lesen

Kommentare