Suchen

Die konvergente Hardware ICO Twinbox HA Ausfallsicherer All-in-One-Server

| Autor / Redakteur: Klaus Länger / Klaus Länger

Alles in einer Box für kleine und mittlere Unternehmen: ICO packt bei der „Twinbox HA“ zwei Virtualisierungs-Server und zwei Storage-Systeme in ein Gehäuse. Das System ist sofort einsatzfähig.

Firmen zum Thema

Alle Anschlüsse der Twinbox HA von ICO sind farbig gekennzeichnet und werden durch konfigurierte Kabelpeitschen verbunden.
Alle Anschlüsse der Twinbox HA von ICO sind farbig gekennzeichnet und werden durch konfigurierte Kabelpeitschen verbunden.
(Bild: ICO)

Die ICO Twinbox HA soll den kompletten Server- und Storage-Bedarf eines kleinen oder mittleren Unternehmens mit nur einem Gerät übernehmen. Die ICO Innovative Computer GmbH packt dafür zwei leistungsfähige Virtualisierungs-Server und zwei Storage-Systeme in ein Rack-Gehäuse mit vier Höheneinheiten.

Die beiden Virtualisierungs-Server und die beiden Storage-Systeme in der ICO Twinbox HA arbeiten unabhängig voneinender. Das bringt Sicherheit gegen mögliche Ausfälle.
Die beiden Virtualisierungs-Server und die beiden Storage-Systeme in der ICO Twinbox HA arbeiten unabhängig voneinender. Das bringt Sicherheit gegen mögliche Ausfälle.
(Bild: ICO)

Das komplette System ist redundant aufgebaut und wird vorkonfiguriert geliefert. Die Rechner müssen nur durch Kabelpeitschen mit farbig gekennzeichneten Anschlüssen verbunden werden, um sie in Betrieb zu nehmen. Das Management des Systems kann durch eigene IT-Kräfte oder remote durch Dienstleister erledigt werden.

Zwei unabhängige Gehäusehälften

Die beiden Hälften einer ICO Twinbox HA bestehen jeweils aus einem Virtualisierungs-Server mit vorinstalliertem „VMware ESXi“ oder „Microsoft Hyper-V“ und einem Storage-System auf Basis der „SANsymphony-V“-Software von Datacore. Die beiden Hälften werden jeweils durch zwei redundante Netzteile versorgt. Es gibt bei der ICO Twinbox HA keine gemeinsame Midplane als mögliche Fehlerquelle.

Die ICO Twinbox HA bietet zwei Virtuallisierungs- und zwei Storage-Server in einem kompakten 4HE-Gehäuse.
Die ICO Twinbox HA bietet zwei Virtuallisierungs- und zwei Storage-Server in einem kompakten 4HE-Gehäuse.
(Bild: ICO)

Im Vergleich zu vergleichbaren Hochverfügbarkeitslösungen soll die Twinbox HA erheblich günstiger und einfacher zu warten sein. Das synchron gespiegelte Storage-System ist laut ICO zudem schneller als andere Lösungen im selben Preisbereich, da die Software eingehende Anfragen direkt aus dem 64 Gigabyte großen High-Speed-Cache heraus beantwortet.

Die Storage-Systeme enthalten jeweils acht 2,5-Zoll-SAS-HDDs für Daten.
Die Storage-Systeme enthalten jeweils acht 2,5-Zoll-SAS-HDDs für Daten.
(Bild: ICO)

Mid-Size und Full-Size

Die Twinbox HA ist in einer Mid-Size und einer Full-Size-Variante lieferbar, die sich in den verwendeten Dual-Xeon-Prozessoren, dem Arbeitsspeicher des Hypervisors und der Speicherkapazität des Storage-Servers unterscheiden.Hier werden pro Server acht 2,5-Zoll-SAS-HDDs mit jeweils 600 oder 900 Gigabyte Kapazität eingesetzt.

(ID:42901341)