Neues All-Flash-Storage-System von Oracle Arrow ECS lädt zum Test seines Oracle FS1 Demosystems

Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Distributor Arrow setzt auf Oracles neues All-Flash-System FS1 und stellt Resellern ab Januar ein entsprechendes Demosystem zur Verfügung.

Anbieter zum Thema

Arrow ECS lädt Reseller zum Launch Event
Arrow ECS lädt Reseller zum Launch Event
(Arrow ECS)

Das Flash-Speichersystem will Anwendern von Oracle Applications mit einer Reihe von Neuheiten das Leben erleichtern. So soll zum Beispiel das One-Click-Application-Storage Provisioning manuelle Tunings- und Administrationsprozess automatisieren und die Bereitstellung vereinfachen.

Intelligente Flash-Lösung

Die Oracle FS1 Serie skaliert auf Petabyte von Flashkapazität und wurde gemeinsam mit Oracle Servern, Betriebssystemen, Applications und Datenbanken entwickelt. Dank eines intelligenten Management-Frameworks soll es Daten in detaillierten Blöcken effizient über vier Speicherebenen mit unterschiedlichen Leistungen und Kostenmetriken verschieben. Kunden sollen außerdem von der Abstimmung auf Oracle Server, Betriebssysteme, Anwendungen und Datenbanken profitieren.

FS1 Launch Event im Januar

Reseller können das Demosystem ab Mitte Januar 2015 bei Arrows ECS anfragen und für Testumgebungen nutzen. Am 13.01.2015 ab 10:00 Uhr in Fürstenfeldbruck haben Oracle Partner außerdem die Chance, sich über die vertrieblichen und technischen Grundlagen zu informieren. Interessenten können sich bei Arrow anmelden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu RZ- und Server-Technik

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43132326)