Suchen

Mehr Intelligenz im Netzwerk

Application Delivery Networks erhöhen Performance und Sicherheit

Seite: 5/6

Firma zum Thema

Beschleunigung ist nur ein Mosaikstein

Dabei geht es jedoch nicht nur um die reine Beschleunigung. Denn wer einfach seinen gesamten Verkehr beispielsweise auf der Strecke von einer Außenstelle über die Unternehmenszentrale bis in das Internet beschleunigt, spart zwar auf dem gesamten Weg Bandbreite und damit letztlich Leitungskosten. Doch kommen auf dieser Verbindung dann sowohl weniger zeitkritische Anwendungen wie E-Mail als auch schädliche Programme wie Spyware und Trojaner in den Genuss einer schnelleren Weitverkehrsstrecke.

Eine neue Herausforderung ist zukünftig auch der richtige Umgang mit bislang klassischen „Freizeitanwendungen“ wie YouTube oder Instant Messaging. Denn diese Anwendungen werden zunehmend auch für geschäftsrelevante Zwecke genutzt.

Die Herausforderung ist hier, zwischen geschäftlichem Zugriff und Freizeit zu unterscheiden, dabei die Kontrolle über die Netzressourcen im Unternehmen zu behalten und gleichzeitig mögliche bösartige Inhalte aus dem Netz herauszuhalten, die Huckepack über solche Anwendungen eingeschmuggelt werden können.

Echtzeitanwendungen wie VoIP, Videokonferenzen, Kreditkarten- oder Finanztransaktionen sowie Auftragsbearbeitung sind ebenfalls sehr anfällig für Verzögerungen bei der Datenübertragung. Und sie zählen zu den wichtigsten Geschäftsanwendungen überhaupt und müssen rund um die Uhr verfügbar sein.

Video hat eine Sonderstellung

Der differenzierten Behandlung von Video kommt dabei eine besondere Rolle zu. So glaubten beispielsweise viele größere Unternehmen vor der Fußball-WM 2010, das Thema Video aus dem Web im Griff zu haben.

Als dann während eines Spiels der eigenen Mannschaft der Internetzugang zum Erliegen kam – und damit alle unternehmenskritischen Anwendungen die darauf angewiesen waren – wurde ihnen klar, dass Ausnahmeereignisse schnell zu Ausnahmesituationen führen können. Mit Hilfe spezieller Techniken wie zum Beispiel Stream-Splitting am Internet-Gateway können Unternehmen solche „ungeplanten Netzwerkstörungen“ verhindern, ohne dabei gleich den eigenen Mitarbeitern Videos zu verbieten oder diese generell auszusperren.

WAN-Optimierungslösungen helfen Unternehmen also, ihre Geschäftsdaten bis hin zum Endgerät optimal zu verwalten und zu schützen. Das wiederum ermöglicht es, Unternehmensrichtlinien wirklich durchzusetzen und Daten vor Diebstahl, Verlust oder schadhafter Massenvermehrung zu schützen.

weiter mit: Secure Web Gateway

(ID:2047289)