Global Switch schließt Critical-Environments-Programm erfolgreich ab

Alle Global-Switch-Rechenzentren 4-fach ISO-zertifiziert

| Autor / Redakteur: Thomas Drilling / Ulrike Ostler

Global Switch Rechenzentren vierfach ISO-zertifiziert
Global Switch Rechenzentren vierfach ISO-zertifiziert (Bild: Global Switch)

Global Switch, Eigentümer und Betreiber mandantenfähiger und Carrier-neutraler Rechenzentren in Europa und Asien/Pazifik, hat die nächste Stufe seines kontinuierlichen Verbesserungsprogramm mit der Zertifizierung von vier Schlüsselstandards für Rechenzentren erfolgreich abgeschlossen.

Global Switchbesitzt und betreibt an zehn Co-Location-Rechenzentren an acht Standorten in Europa und Asien-Pazifik mit eine Gesamtfläche von rund 300.000 Quadratmeter. Alle Rechenzentren von Global Switch werden nach Tier-III-Standard oder höher betrieben.

Kunden können sich in FORM von RACKS, Cages oder Private Suites einmieten
Kunden können sich in FORM von RACKS, Cages oder Private Suites einmieten (Global Switch)

Zudem stehen sämtliche Rechenzentren von Global Switch an den Schlüsselstandorten der wichtigsten Glasfaserkabelrouten. Dies erleichtert es unter anderem auch Telekommunikationsunternehmen, in jedem Global-Switch- Rechenzentrum präsent zu sein. So können Kunden die Reichweite ihrer Netzwerke vergrößern und mit Anbietern ihrer Wahl zusammenarbeiten, die für ihr Datenverkehrsvolumen und ihre Anforderungen am besten geeignet sind.

Darunter sind zahlreiche Telekommunikations- und Internet-Dienstanbieter, die nach Aussage von Global Switch eigene Rechenzentrumskunden, sowie ihre eigene Kerninfrastruktur in Privat Suites und Cages von Global Switch ausgelagert haben. Viele Managed Service Provider und Application Service Provider, die wiederum eine große Zahl von Unternehmen der verschiedensten Branchen bedienen, nutzen ebenfalls die Rechenzentren von Global Switch.

4 x ISO

Der Zugang zu zahlreichen Carriern, ISPs und Internet Exchanges ist für viele Kunden ein wichtiger Faktor, um die Kontinuität von Geschäftsabläufen sicherzustellen und die Reichweite des eigenen Netzwerks zu erhöhen.

Kunden können sich in FORM von RACKS, CAGES oder Private Suites einmieten
Kunden können sich in FORM von RACKS, CAGES oder Private Suites einmieten (Bild: Global Switch)

Global Switch investiert nach eigener Angabe fortlaufend in die Infrastruktur aller seiner Rechenzentren, um Kunden stets die effizientesten und modernsten Systeme bieten zu können. Die Kontrolle der Umgebung und Performance aller Rechenzentren ist ein zentraler Aspekt sämtlicher gebotenen Leistungen. Dazu sind einer Mitteilung von Global Switch nach ab sofort sämtliche Global-Switch-Rechenzentren nach den ISO-Standards zertifiziert:

  • Qualitätsmanagement (ISO 9001: 2008),
  • Umwelt-Management (ISO 14001: 2004),
  • Arbeitsschutz-Management (OHSAS 18001: 2007)
  • Informationssicherheits-Management (ISO 27001: 2013 *)

Das ISO-Zertifizierungsprogramm von Global Switch und ist eine direkte Folge des im Jahr 2012 aufgelegten „Critical Environments“-Programm, das durch die Kombination von Industrie und Global-Switch-Best-Practices standardisierte und strukturierte Vorgehensweisen auf „Weltklasseniveau“ im betrieblichen Umfeld ermöglicht.

Nach eigener Aussage sieht sich Global Switch der Aufrechterhaltung seiner marktführenden Position durch Ausbau des Geschäfts und Weiterentwicklung der Märkte verpflichtet. Um dieses Ziel zu erreichen, konzentriert sich Global Switch auf die Bereitstellung von Best-in-Class-Dienstleistungen für seine Kunden, darunter einige Regierungsorganisationen, Finanzorganisationen und -unternehmen, global operierende Systemintegratoren, Telekommunikationsanbieter, Managed Services-Anbieter und andere Hosting-Unternehmen. Solche Programme bilden einen wichtigen Teil der Fähigkeit von Unternehmen, sich anzupassen, zu wachsen oder sich kontinuierlich zu verbessern.

Qualitäts- und Security-Information-Management.

So wird die gesamte geschäftskritische Infrastruktur von Global Switch mithilfe eines Gebäude-Management-Systemen verwaltet und überwacht, mit denen spezielle Teams des Gebäude-Managements vor Ort alle wichtigen Komponenten genauestens prüfen können - von der Stromversorgung und Kühlung bis zur Sicherheit und Zutrittskontrolle. Diese Prozesse dienen dazu, Abweichungen bei der Stromversorgung, Umweltverträglichkeit oder Sicherheit aller Global-Switch- Rechenzentren zu erkennen.

Kunden können sich in FORM von RACKS, Cages oder PRIVATE SUITES einmieten
Kunden können sich in FORM von RACKS, Cages oder PRIVATE SUITES einmieten (Bild: Global Switch)

Die Überwachungssysteme werden durch einen Sicherheitsdienst sowie Wartungs-Teams für mechanische und elektrische Anlagen unterstützt - rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche. Durch die Kombination von zweckmäßigem Design, streng geregelten Arbeitsabläufen und einer stabilen Bausubstanz gewährleistet Global Switch, dass die Sicherheit jederzeit gewährleistet ist.

So profitieren Kunden von hoch entwickelten Alarmsystemen, Videoüberwachung und dem Wachdienst rund um die Uhr vor Ort. Zu den Sicherheitsvorkehrungen gehört außerdem ein ausgeklügeltes Kommunikationssystem mit Regierungsstellen und Internetorganisationen, um sicherheitsrelevante Informationen möglichst umgehend zu bekommen. Rigide Überwachung und Wartung runden die Sicherheitsvorkehrungen ab.

Umwelt und Arbeitssicherheit

Mit der Zertifizierung nach 14001:2004 bekennt sich Global Switch nach eigener Aussage auch zu seiner Verantwortung für die Umwelt. Weltweit sind Rechenzentren für über 1 Prozent des Stromverbrauchs verantwortlich. Der Wert steigt jedes Jahr weiter an. Vorhersagen zufolge wird der CO2-Ausstoß von Rechenzentren bis 2020 den der Luftfahrtbranche übersteigen. Durch Innovationen in Konstruktion und Betrieb, sowie die enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden verbessert Global Switch permanent die Energie-Effizienz seiner Rechenzentren. Für den Eigenbedarf nutzt Global Switch nachhaltige, umweltfreundliche Technologien, die Global Switch auf Wunsch auch seinen Kunden anbietet.

Dieser Strom wird aus erneuerbaren Quellen wie Windparks und Erdwärme gewonnen. Zudem stellt Global Switch als Eigentümer und Betreiber von geschäftskritischen Umgebungen das Gesundheits- und Sicherheits-Management in den Mittelpunkt seiner operativen Best Practices.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43384133 / Design und Umgebung)