Prognose für 2015 bis 2018

All-Flash-Arrays und Hybrid-Flash-Arrays

Bereitgestellt von: MTI Technology GmbH

All-Flash-Arrays und Hybrid-Flash-Arrays

Diese Studie bietet detaillierte Einblicke in den schnell wachsenden Markt der Unternehmensspeichersysteme, die Flash-Speichermedien nutzen.

Die Nachfrage auf dem Flash-basierten Arraymarkt, der sowohl All-Flash-Arrays (AFAs) als auch Hybrid-Flash-Arrays (HFAs) umfasst, ist aktuell sehr hoch.

- Generell optimieren Anbieter ihre Flash-Angebote deutlich, um eine verbesserte Performance, längere Lebensdauer und höhere Zuverlässigkeit bei weniger effektiven Kosten pro Gigabyte bereitzustellen. Eine größere Anzahl Flash-basierter Arrayplattformen bietet Datenservices der Enterprise-Klasse, die Snapshots, Clones, Verschlüsselung, Replikation und Quality of Service (QoS) sowie Speichereffizienzfunktionen beinhalten wie In-Line-Komprimierung und -Deduplizierung sowie Thin Provisioning. Diese umfassende Palette an Angeboten verschiebt das Bereitstellungsparadigma für Flash-basierte Arrays weg vom herkömmlichen „dedizierten Anwendungsmodell“ hin zur Konsolidierung gemischter Workloads.

- Die Bedeutung von Flash im Rechenzentrum in der Zukunft steht außer Frage. Die ersten Marktakteure mit Flash-optimierten Angeboten waren ausschließlich Start-ups. Aktuell bieten jedoch alle alteingesessenen Anbieter von Unternehmensspeicher auch reine Flash-Konfigurationen für HFAs an. Einige stellen AFAs bereit.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.05.15 | MTI Technology GmbH

Anbieter des Whitepapers

MTI Technology GmbH

Borsigstr. 36
65205 Wiesbaden
Deutschland