Suchen

Emerson Network Power erweitert Netsure-Plattform 400-V-DC-Stromversorgung mit 120 kW Leistung

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Ulrike Ostler

Mit „Netsure 9500“ hat Emerson Network Power ein neues 400-V-DC-Stromversorgungssystem vorgestellt, das primär für den Einsatz in Telekommunikationsunternehmen, Rechenzentren und im Großkundenumfeld konzipiert ist.

Firmen zum Thema

Emerson Network Power stellt mit dem Netsure 9500 eine leistungsfähige Stromversorgung vor.
Emerson Network Power stellt mit dem Netsure 9500 eine leistungsfähige Stromversorgung vor.
(Emerson Network Power)

Das neue Stromversorgungssystem basiert auf der Architektur, die bereits beim „Netsure 4015“ mit 30 Kilowatt Leistung zum Einsatz kommt. Dies schließt auch die patentierten „Esure“-Gleichrichter mit 15 Kilowatt Leistung ein. Das neue Netsure 9500 ist mit 120 Kilowatt Leistung das größte und leistungsfähigste 400-V-DC-System im Sortiment von Emerson Network Power.

Flexibles Design

Der modulare Aufbau des Systems ermöglicht flexible Konfigurationen und skalierbares Wachstum. Auf diese Weise werden ungenutzte Kapazitäten und Stellfläche minimiert. Es beinhaltet ein Stromversorgungsmodul mit Bereichen für Stromwandlung, Steuerungen und Verteilung.

Zudem sind ein Verteilungsmodul für Lastverteilungsoptionen und ein Batterieschrank mit einem Strang VRLA-Batterien vorhanden. Das Design wurde fehlertolerant ausgelegt und bietet Gleichrichter und Steuerungen mit „hot-swappable“-Fähigkeit.

Alternative für TK-Unternehmen

Thomas Bennett, Vice President Product Management in der Sparte Energy Systems von Emerson Network Power: „ Netsure 9500 bietet eine Alternative zu herkömmlichen -48-V-DC-Stromversorgungssystemen in der Telekommunikationsbranche und für wechselstrombetriebene USV-Systeme in Rechenzentren. Das System eignet sich auch sehr gut für Geschäftsgebäude, in denen DC-Mikronetze, die verteilte Energiequellen integrieren, zunehmend Verbreitung finden. “

(ID:42775887)