Kühlen durch Kochen

3M und Boston schicken Supermicro-Server zum Tauchen

| Redakteur: Ulrike Ostler

Der Ritterschlag für Rechenzentren

Doch um als Lagermedium für Server in Frage zu kommen, braucht die Flüssigkeit noch weitere Eigenschaften: Novec ist inert, will heißen: träge, elektrisch nicht leitend und vergleichsweise zähflüssig. Außerdem kann die Flüssigkeit schon bei relativ niedrigen Temperaturen zum Sieden gebracht werden – von 34 Grad bis 128 Grad Celsius, je nachdem wie sich die Flüssigkeit zusammensetzt.

Damit ist Novec bei Raumtemperatur flüssig und lässt sich etwa als Löschmittel in Flaschen lagern und transportieren. Beim Löschen aber wird es im Gaszustand versprüht und löscht komplette Rechenzentren innerhalb von 30 Sekunden.

3M-Ingenieur Egbert Figgemeier erläutert am "Demonstrator", wie Novec wirkt.
3M-Ingenieur Egbert Figgemeier erläutert am "Demonstrator", wie Novec wirkt. (Bild: Ostler)

Schließlich ist das Gemisch auch noch Ozon-neutral; das Ozonabbaupotential (ODP = Ozone Depletion Potential) der chemischen Verbindung ist laut Egbert Figgemeier von 3M gleich Null.

Erfahrungen und das neue Kühlkonzept

Da Novec nicht-leitend ist, dürfen auch stromführende Medien damit in Kontakt gelangen. Und hier kommt die Kühlung von Servern ins Spiel.

Denn laut Figgemeier hat die Freie Kühlung den Nachteil, dass sie, sobald die IT-Dichte im Rechenzentrum zunimmt, der Effizienzgrad sinkt (siehe auch: Bildergalerie). Kein RZ-Betreiber würde leugnen, dass die Dichte derzeit stark zunimmt.

Auch Figgemeier betont, dass die Alternativen, Kühlung per Wasser oder Glykol-Gemisch, nicht erst seit Novec existriert. Die Grundlage für den MUC-Supercomputer ist etwa „IBM System x iDataPlex Direct Water Cooled dx360 M4“-Cluster.

siehe auch: Bildergalerie „Boston und 3M versenken Supermicro-Server

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42382688 / Stromsparende Server und RZ-Komponenten)