Managed Service Accounts GUI

Zusatztool für verwaltete Dienstkonten verwenden

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Zusatztool für verwaltete Dienstkonten verwenden
Zusatztool für verwaltete Dienstkonten verwenden (Thomas Joos)

Die Verwaltung der Managed Service Accounts findet standardmäßig in der PowerShell statt. Mit dem Zusatztool Managed Service Accounts GUI von der Seite http://www.cjwdev.co.uk/Software/MSAGUI/Info.html ist die Verwendung der Dienstkonten aber wesentlich einfacher.

Die Verwaltung der Managed Service Accounts findet standardmäßig in der PowerShell statt. Mit dem Zusatztool Managed Service Accounts GUI von der Seite http://www.cjwdev.co.uk/Software/MSAGUI/Info.html ist die Verwendung der Dienstkonten aber wesentlich einfacher. Die Freeware kann verwaltete Dienstkonten in Windows Server 2008 R2 verwalten sowie die neuen Funktionen in Windows Server 2012 R2. 

Sie können mit dem Tool normale verwaltete Dienstkonten für einzelne Server, aber auch gruppierte verwaltete Konten anlegen. Dazu  laden Sie sich das Tool herunter und installieren es entweder auf einer Arbeitsstation mit installierten RSAT oder auf einem Server. Starten Sie das Tool, können Sie in der grafischen Oberfläche einen verwalteten Dienst anlegen.

Um ein neues verwaltetes Dienstkonto anzulegen, klicken Sie auf New. Im neuen Fenster geben Sie die Daten des Kontos ein. Hier wählen Sie auch aus ob Sie ein klassisches verwaltetes Dienstkonto anlegen wollen, oder ein gruppiertes Konto von Windows Server 2012 R2.

Sobald Sie auf OK klicken, wird das Konto in Active Directory angelegt. Sie sehen das neue Konto in der OU Managed Service Accounts, wenn Sie die Konsole Active Directory-Benutzer und -Computer starten.

Wenn Sie das verwaltete Dienstkonto angelegt haben, können Sie dieses über die Managed Service Accounts GUI auch einem Server zuweisen. Sie können diese Vorgänge aber auch jederzeit manuell in der PowerShell durchführen, oder nachträglich in Managed Service Accounts GUI, wenn Sie das Konto erst später verwenden wollen.

Gruppierte verwaltete Dienstkonten können Sie mehreren Servern zuweisen. Dazu führen Sie in Managed Service Accounts GUI  den Assistenten zum verwalteten des gruppierten Kontos aus und weisen die Computerkonten zu. Klicken Sie dazu auf Add und geben Sie den Namen der Servers ein.