Migration von DHCP-Datenbanken

Windows Server 2012 R2 - DHCP

| Autor: Thomas Joos

Tom's Admin Blog
Tom's Admin Blog (Bild: Tom Joos)

Unter manchen Umständen muss die DHCP-Datenbank und deren Inhalt auf einen neuen Server verschoben werden. Es können nur DHCP-Datenbanken derselben Sprachversion wiederhergestellt werden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor. Damit Sie diese Schritte ausführen können, müssen Sie auf dem DHCP-Quell- und Zielserver Mitglied der Gruppe Administratoren oder der Gruppe DHCP-Administratoren sein:

Sichern Sie die DHCP-Datenbank auf dem Quellserver über das Kontextmenü des Servers in der Verwaltungskonsole. Der DHCP-Dienst erstellt während des normalen Betriebs auch eine automatische Sicherungskopie der DHCP-Datenbank. Standardmäßig wird diese Kopie der Datenbanksicherung im Ordner Windows\System32\Dhcp\Backup gespeichert.

Beenden Sie den DHCP-Server. Dadurch wird verhindert, dass der Server nach dem Sichern der Datenbank neue Adressleases an Clients zuweist.  Deaktivieren Sie den DHCP-Serverdienst.

Kopieren Sie den Ordner mit der DHCP-Sicherungsdatenbank auf den DHCP-Zielserver. Öffnen Sie danach auf dem Zielserver die DHCP-Verwaltungskonsole. Klicken Sie im Kontextmenü auf Wiederherstellen.
Wählen Sie den Ordner mit der DHCP-Sicherungsdatenbank aus, und klicken Sie dann auf "OK". Eine weitere Möglichkeit die DHCP-Daten zu exportieren, besteht über die Eingabeaufforderung. Geben Sie dazu die folgenden Befehle ein:

Netsh
Dhcp
Server <IP-Adresse des Quell-Servers>
Export <Pfad und Datei> all

Anschließend kopieren Sie die Datei auf den Zielserver und importieren die Datenbank wieder. Verwenden Sie dazu folgende Befehle:

    • Beenden Sie den DHCP-Server mit net stop dhcpserver.
    • Löschen Sie die Datei "dhcp.mdb" im Ordner C:\Windows\System32\dhcp.
    • Starten Sie den DHCP-Server mit net start dhcpserver neu.
    • Geben Sie netsh ein.
    • Geben Sie dhcp ein.
    • Geben Sie server <IP-Adresse des Zielservers> ein.
    • Geben Sie import <Pfad der Datei> ein.
    • Beenden Sie den DHCP-Server mit net stop dhcpserver.
    • Starten Sie den DHCP-Server mit net start dhcpserver neu.