Innovationstreiber Open Networking

Wie verändern offene Architekturen das Netzwerk im RZ?

Bereitgestellt von: Brocade Communications GmbH

Innovationstreiber Open Networking

Wie verändern offene Architekturen das Netzwerk im RZ?

Geht es Ihnen nicht auch manchmal so: OpenDaylight, OpenFlow, OpenStack und Open Network Foundation sind Begriffe die es heute gilt zu verstehen und einzusortieren.

Was haben Sie von diesen Initiativen im Tagesgeschäft – wie können Sie davon profitieren?
 
Netzwerk-Experte Johannes Weingart bringt im Webcast vom 12.12.14 um 11 Uhr Licht in das Dunkel und erklärt das Thema „Open Networking“ – also die „Offenheit“ bzw. die Kompatibilität der verschiedenen Komponenten einer Netzwerkarchitektur näher.

Kernelement sowie Voraussetzung für offene Netzwerkstrukturen sind offene Standards, die derzeit von einer Reihe von Initiativen vorangetrieben werden. Im Rahmen der OpenStack-Initiative werden offene Standards für Cloud-Computing-Architekturen entwickelt. Für den Bereich Software-Defined Networking gibt es zwei zentrale Innovationstreiber:

Die Open Networking Foundation (ONF), ein Verbund von mittlerweile über 100 Unternehmen, zielt auf die Verbreitung von SDN und entwickelt den offenen Standard OpenFlow weiter. Und auch OpenDaylight verfolgt das Ziel einer offenen Implementierung von Software-Defined-Networking. Wichtiges Merkmal ist, dass Entwickler an dieser offenen Plattform aktiv teilnehmen und neue Produkte und Technologien vorantreiben können. So erschien kürzlich mit dem Brocade Vyatta Controller der erste kommerzielle SDN-Controller auf Basis des OpenDaylight-Frameworks.

Der Nutzen von offenen Standards ist klar: Bei der Gestaltung der Netzwerkarchitektur entstehen für Organisationen ganz neue Freiheiten. Denn sie sind nicht mehr nur auf einen oder wenige Anbieter angewiesen, sondern können herstellerunabhängig die beste Lösung auswählen.
 
Dies spart Kosten, da auf vorhandene aufgebaut werden kann, verspricht aber dennoch die Agilität, die Hochverfügbarkeit und die Effizienz moderner IP-Netzwerke.

PS: Mitmachen lohnt sich! Unter allen Teilnehmern verlost Brocade ein Samsung Galaxy Tab mit 16 GB

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 07.05.07 | Brocade Communications GmbH

Veranstalter des Webinars

Brocade Communications GmbH

Parkring 17
85748 Garching b. München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 200009100
Telefax: +49 (0)89 427411-99

Datum:
12.12.2014 11:00