Treiber für die Installation virtueller Umgebungen einbinden.

vSphere 6/6.5 in Test- und Entwicklungsumgebungen einsetzen

| Autor: Thomas Joos

Pixabay.com
Pixabay.com (Pixabay.com)

In kleinen Umgebungen oder auf Test- und Entwicklungsrechnern kann es passieren, dass bei der Installation von ESXi 6.5 der Netzwerkadapter des Servers nicht erkannt wird. In produktiven Umgebungen, in denen sie produktive VMs betreiben, sollten Sie in jedem Fall auf Hardware setzen, die kompatibel mit vSphere 6.5 ist.

Wenn Sie noch eine Test- oder Entwicklungsumgebung installieren wollen, und die Installation zum Beispiel auf einem älteren Server, oder einem PC durchführen, kann es durchaus passieren, dass die Netzwerkadapter auf der entsprechenden Hardware nicht erkannt werden. Im folgenden Abschnitt gehen wir darauf ein, wie Sie solche Probleme beheben können.

Wenn Sie ESXi auf einem Server installieren, und der Netzwerkadapter nicht erkannt wird, erhalten Sie durch den Installationsassistent eine entsprechende Fehlermeldung. Unter Netzwerkadapter zu identifizieren, verwenden Sie zunächst die Tastenkombination Alt + F1. Dadurch öffnet sich die Konsole des Installation-Assistenten. Geben Sie hier als Benutzernamen den Benutzernamen „root“ ein und klicken Sie auf Enter. Ein Kennwort ist zur Anmeldung während der Installation nicht notwendig. Geben Sie danach den folgenden Befehl ein:

lspci -v

Anschließend zeigt der Installationsassistent alle Hardware-Geräte des Servers an. Hier sollten auch die Netzwerkadapter angezeigt werden. Merken Sie sich den Hersteller des Adapters.

Auf der Seite http://esxi-customizer-ps.v-front.de können Sie sich ein PowerShell-Skript herunterladen, welches die notwendigen Treiber automatisch aus dem Internet herunterladen kann und automatisch eine aktuelle ISO-Datei für die Installation von ESXi 6.5 erstellen kann. Laden Sie sich das PowerShell-Skript auf den Rechner herunter, öffnen Sie die PowerShell und wechseln Sie in das Verzeichnis, in das sie das Skript kopiert haben. Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein:

.\ESXi-Customizer-PS-v2.5.ps1 -v65 -vft -load net55-r8168,net51-r8169,net51-sky2

Der Computer, auf dem sie den Befehl ausführen, muss mit dem Internet verbunden sein, da das PowerShell-Skript den Treiber aus dem Internet herunterlädt, automatisch eine ISO-Datei zur Installation von ESXi 6.5 erstellt.

Handelt es sich bei dem Netzwerkadapter um einen anderen Hersteller, der durch diese Lösung nicht in die ESXi-Installation eingebunden werden kann, dann suchen Sie auf der Seite https://vibsdepot.v-front.de/wiki/index.php/Welcome die ID für Ihre Netzwerkadapter. Anschließend können Sie den oben gezeigten Befehl mit einem anderen Treiber ausführen. Der vordere Teil des Befehls bis zur Option „-load“ ist identisch, Sie müssen noch festlegen, welcher Treiber das Skript herunterladen soll.