Virtualisierung ist nicht nur Kostenersparnis sondern Prozesseffizienz

VMwares „Think Big“-Wettbewerb für KMU: Preise bis 20.000 Dollar

| Redakteur: Ulrich Roderer

VMware-Wettbewerb für KMUs: Virtualisierung kreativ fürs Geschäft nutzen.
VMware-Wettbewerb für KMUs: Virtualisierung kreativ fürs Geschäft nutzen.

Die Aufgabe: KMUs sollen in 200 Worten erklären, wie sie VMware-Technologie nutzen können um ihre IT auf ein neues Level zu heben. Der Gewinner wird mit VMware-Produkten und -Services im Wert von 20.000 US-Dollar prämiert.

Eine von VMware beauftragte Sudie von Canalys ergab kürzlich, dass viele Mittelständler Virtualisierung in ihrem Unternehmen planen und dass sich die Anzahl an hochvirtualisierten Umgebungen in KMUs bis 2014 verdoppeln wird.

Einsparungen sind zwar eine unmittelbare, treibende Kraft für Virtualisierung (wurde von 71 Prozent der Befragten als wichtigster oder zweitwichtigster Grund angegeben). Der Wunsch Business Continuity zu sichern und Hardwareauslastung zu verbessern folgt jedoch dichtauf. Hinsichtlich der übergreifenden Geschäftsziele für klein- und mittelständische Unternehmen, die über Technologie hinausgehen, zeichnen sich Kostenreduktion (von 83 Prozent der Befragten als sehr wichtig bewertet), Business Continuity (79 Prozent) und Business Agility (75 Prozent) als wichtigste Ziele ab. Dies unterstreicht den Zusammenhang von unmittelbaren Virtualisierungs-Treibern und längerfristigen Unternehmenszielen. Darüber hinaus sieht die Mehrheit der Befragten (86 Prozent) den Zusammenhang zwischen Virtualisierung und Cloud Computing.

„Unsere mittelständischen Kunden berichten uns, dass sie gerade im Bereich IT vor lauter unterschiedlicher Möglichkeiten manchmal nicht wissen, wo ihnen der Kopf steht“, sagt Ralf Gegg, Partner Director CEMEA bei VMware. „Was wir jedoch immer wieder beobachten ist, dass Firmen, die ihre IT auf ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtet haben, immer wieder davon profitieren. Unser Wettbewerb soll kleine und mittelständische Unternehmen anregen, kreativ darüber nachzudenken, wie IT helfen kann ihre Unternehmensziele zu erreichen."

Teilnahme

Um am Wettbewerb teilzunehmen muss ein Vorschlag in einer Länge bis zu 200 Worten bis zum 31. Juli 2012 auf der Thinking Big for your Business-Website eingereicht werden.

Die Beiträge sollten eine Einsatzszenario für VMware-Lösungen skizzieren, kreative und innovative Ansätze aufzeigen und erklären, welche Produkte die Teilnehmer gern nutzen würden. Zudem sollten die Teilnehmer darlegen, wie sie die Ergebnisse ihres Vorschlags innerhalb des Unternehmens messen würden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen mit weniger als 1.000 Mitarbeiter und die ihren Unternehmenssitz in einem der folgenden Länder haben: Österreich, Belgien, Tschechien, Dubai, Frankreich, Deutschland, Israel, Italien, den Niederlanden, Polen, Irland, Spanien, Südafrika, Schweden, der Schweiz, der Türkei oder Großbritannien.

Alle Einsendungen werden mit bewertet und zu einer engeren Auswahl zusammengefasst. Der Gewinner wird aus dieser Auswahl von Alastair Edwards, Principal Analyst bei Canalys und einem VMware-Gremium ausgesucht. Auf der VMworld 2012 Europe in Barcelona wird der Gewinner gekürt.

Um „Tipps” von der Jury zu erhalten, können Unternehmen den offiziellen VMware EMEA Blog nutzen oder an der Twitter-Konversation via Hashtag #VMwareThinkingBig teilnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33997620 / IT-Services)