vCenter Operations erleichtert den IT-Betrieb in Cloud-Umgebungen

VMware analysiert Leistungs-, Kapazitäts-, Konfigurationsdaten

10.03.2011 | Redakteur: Ulrike Ostler

vCenter Operations von VMware verfügt unter anderem über selbstlernende Performance-Analysefunktionen. Das erleichtert, entstehende Performance-Probleme zu erkennen, bevor es zu Auswirkungen für die Anwender kommt. Bild: VMware

Mit Hilfe von „vCenter Operations“ sollen VMware-Anwender dynamische, virtuelle und Cloud-Umgebungen vereinfachen und automatisieren können: Das VMware-Werkzeug bietet Analysetechniken und einer Methode für das Performance-, Kapazitäts- und Konfigurations-Management. Es liefert Informationen, die nötig sind, um Service-Levels, Ressourceneinsatz und Konfigurations-Compliance auf proaktive Weise sicherzustellen.

Das Produkt „vCenter“ ist in „vSphere“-Umgebungen integrierbar. Das Werkzeug erkennt und analysiert die Daten der zugrundeliegenden physikalischen Komponenten –Server, Storage und Netzwerk–sowie anderer Management-Tools. Die daraus resultierenden Informationen werden in Form von konkreten Handlungsweisungen auf Anzeigetafeln anschaulich dargestellt.

Dadurch lassen sich folgende Dienste gewährleisten:

Einhaltung von Service Levels in dynamischen Cloud-Umgebungen

Dank einer patentierten Anaylsemethode können die Performance und der Gesundheitszustand der IT-Umgebung in Echtzeit abgebildet werden. So haben IT-Mitarbeiter jederzeit den Überblick über mögliche Leistungsrückstände der Systeme.

Schnellere Problemfindung

Die eingebauten Analyseschemata und Tools zur Infrastrukturerkennung ermöglichen ein gezieltes und schnelles Aufspüren von Fehlerquellen, die Performance-Probleme verursachen. Probemlösungs- und Change Management-Zyklen laufen um 40 Prozent schneller ab.

Aufsetzen neuer IT-Dienste in Echtzeit

Durch die Performance- und Kapazitätsanalyse in Echtzeit ist das IT-Personal jederzeit über die Auslastung und Bedarfsanforderungen der Systeme informiert und kann dadurch bei Bedarf sofort Entscheidungen über neue, notwendige Installationen treffen. Dies ist insbesondere in Self-Service-Umgebungen wichtig.

Einhaltung von Compliance auch bei veränderten Rahmenbedingungen

Eine automatisierte Provisionierungs- und Konfigurationsanalyse gewährleistet eine optimale Konfiguration. Konfigurationsänderungen werden automatisch erkannt und geänderte Compliance-Richtlinien mit Best-Practice- oder entsprechenden Industrie-Anforderungen verglichen und entsprechend angepasst.

Ramin Sayar, Vice President Produktstrategie bei VMware, beschreibt den Wandel im IT-Management: „Das Management der IT dreht sich derzeit um 180 Grad: Herkömmliche IT-Managementsysteme kommen mit den sich rasant verändernden Anforderungen der Unternehmen nicht mehr mit. Deshalb bauen IT-Teams die virtuellen Infrastrukturen weiter aus, um den Anforderungen der Zeit gerecht werden zu können.“ vCenter Operations trage dieser Entwicklung Rechnung, indem es Arbeitsprozesse erneuere und die IT-Verwaltung vereinfacht und agiler gestalte.

Preis und Verfügbarkeit von vCenter Operations

vCenter Operations ist neben „vCenter Capacity IQ“, „vCenter Configuration Manager“ und „Integrien Alive“ Teil einer Produktreihe von VMware, die Leistung, Kapazität und Konfigurations-Management verbessern soll. Das neue Modul gibt es in drei Editionen:

  • Die „Standard“-Version ermöglicht Performance Management unter Berücksichtigung von Kapazität und Change-Prozessen in virtualisierten und Cloud-Umgebungen.
  • Die „Advanced“-Ausführung bietet zusätzliche Tools zur Kapazitätsanalyse und -planung
  • Die „Enterprise“-Variante verfügt über Performance-, Kapazitäts- und Konfigurations-Management-Eigenschaften für virtuelle und physikalische Umgebungen. Integriert sind außerdem ein Dashboard, ein Warnsystem und Applikationserkennung.

Die ersten Releases dieser Editionen sind Ende des ersten Quartals 2011 ab 50 Dollar pro virtueller Maschine über das VMware-Sales-Team und seine mehr als 25.000 Channel-Partner erhältlich.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050263 / Virtualisierung)