Case Study

Virtuelle Desktops revolutionieren die Schulinformatik

Bereitgestellt von: CITRIX Systems GmbH

Die Schule Aarburg hat ihre Computerarbeitsplätze für Schüler und Lehrer virtualisiert.

Desktops und Anwendungen laufen heute nicht mehr lokal auf den PCs sondern werden über eine, in diesem Whitepaper vorgestellte, Lösung im Informatikzentrum Oftringen (IZO) bereitgestellt. Schüler können so schneller und komfortabler mit der neuesten Software arbeiten, Lehrer haben auch von zu Hause aus Zugriff auf alle Daten und Anwendungen. Gleichzeitig profitiert die Schulorganisation von effizienterer Administration und niedrigerem Energieverbrauch.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.13 | CITRIX Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

CITRIX Systems GmbH

Erika-Mann-Str. 67 -69
80636 München
Deutschland