Case Study

Virtuelle Desktops für 40 Geschäftsstellen

Bereitgestellt von: CITRIX Systems GmbH

Die Kreissparkasse Birkenfeld stellt das Desktop-Management für ihre 350 IT-Arbeitsplätze auf eine neue Basis.

Statt in neue leistungsfähige PCs zu investieren, hat sich das Kreditinstitut für den Einsatz einer  Desktop-Virtualisierungslösung entschieden. Die IT-Abteilung ist damit in der Lage, die Benutzer-Desktops für über 40 Geschäftsstellen zentral und ausfallsicher über zwei Serverräume bereitzustellen. An den Arbeitsplätzen lösen wartungsarme und stromsparende Thin Clients die vorhandenen Endgeräte ab. Nahtlos integriert wurde bei dem Projekt auch eine Microsoft App-V-Lösung für die Applikations-Virtualisierung.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.13 | CITRIX Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

CITRIX Systems GmbH

Erika-Mann-Str. 67 -69
80636 München
Deutschland