System Center Virtual Machine Manager 2012 R2

Updaterollups und Servicepacks installieren

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

SCVMM installieren
SCVMM installieren (Thomas Joos)

Nachdem Sie einen Server mit SCVMM 2012 R2 installiert haben, sollten immer das aktuellste Updaterollup und, falls verfügbar, das aktuellste Servicepack installieren. Derzeit ist das Updaterollup 3 für System Center 2012 R2 aktuell.

Updaterollup 3 für System Center 2012 R2 (http://support.microsoft.com/kb/2965090/de) laden Sie direkt bei Microsoft herunter.

Rufen Sie die Seite des Updaterollups auf, können Sie für die einzelnen Produkte im System Center die Updates herunterladen. Das spezielle Updaterollup für SCVMM 2012 R2 finden Sie auf der Seite http://support.microsoft.com/kb/2965414. Hier lesen Sie auch alles über behobenen Fehler.

Die Installation von Updaterollups läuft immer identisch ab. Sie laden die Installationsdateien für den Verwaltungsserver und die Verwaltungskonsole herunter. Zunächst installieren Sie das Updaterollup für den Verwaltungsserver und danach die Aktualisierung für die Verwaltungskonsole.

Haben Sie diese auch auf Arbeitsstationen oder anderen Servern installiert, müssen Sie auch auf den Servern und Computern mit den Verwaltungstools die Aktualisierung installieren. Zur Installation verwenden Sie einfach die MSP-Datei, klicken doppelt auf diese und führen den Installationsassistent durch. Auch wenn es oft nicht gefordert ist, sollten Sie den Server nach der Installation von Updatrollups neu starten lassen. Auf der Internetseite des Updates lesen Sie häufig auch Anleitungen zur Installation.

Viele Updates werden auch über die Befehlszeile installiert. In  diesem Fall öffnen Sie auf dem Server eine Eingabeaufforderung, wechseln in das Verzeichnis mit dem Update und geben den folgenden Befehl ein:

msiexec /update <Name der Installationsdatei>

Achten Sie außerdem auf zusätzliche Anforderungen, wie die Ausführung von Abfragen für den SQL-Server, auf dem die Daten von SCVMM gespeichert sind.