ESG Lab-Validierungsbericht

Unter der Lupe: Quantum DXI6800-Serie für Disk-basiertes Backup im Test

Bereitgestellt von: Quantum GmbH

Das unabhängige Testlabor der ESG hat die neue Quantum DXi6800 Deduplizierungs- und Backup Appliance umfassend untersucht. Lesen Sie hier die Ergebnisse.

Stehen Sie vor der Herausforderung, verteilte Umgebungen aus Rechenzentrum, dezentralen Standorten und Zweigstellen sichern zu müssen?

Dann könnten Disk-basierte Methoden für Backup & Replikation von Daten hier Abhilfe schaffen. Die Krux: Bisher waren diese wegen der hohen Kosten für zusätzliche Disk-Kapazitäten und WAN-Konnektivität an entfernten Standorten kaum zu rechtfertigen.

Das unabhängige Testlabor der Enterprise Strategy Group (ESG) hat sich näher mit diesem Thema beschäftigt und zu diesem Zweck die Appliances der Quantum DXi6800-Serie für Disk-basiertes Backup umfassend untersucht. Die DXi6800 ist auf ein effizientes Disaster Recovery von physischen und virtuellen Daten in Unternehmen jeder Größe ausgelegt.

Lesen Sie in diesem Ergebnisbericht, wie es die Appliance u. a. ermöglicht:
 

  • Multi-Thread-Backups mit einem Durchsatz von 11,8 TB/h durchzuführen
  • Virtuelle Maschinen bis auf Dateiebene zu sichern
  • Speicherkapazität bedarfsgerecht abzurufen
  • Daten ohne Leistungseinbußen zu verschlüsseln - während der Übertragung, Speicherung und Entfernung
  • Durch enge Integration mit Symantec NetBackup AIR die Wiederanlaufzeit nach einem Ernstfall zu reduzieren

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 03.02.14 | Quantum GmbH

Anbieter des Whitepaper

Quantum GmbH

Willy-Brandt-Allee 4
81829 München
Deutschland