RVTools

Überblick der Infrastruktur

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Tom's Admin Blog
Tom's Admin Blog (Bild: Tom Joos)

Die RVTools (http://www.robware.net) nutzen das VMware SDK, um Informationen von vCenter Server und vSphere-Hosts zu sammeln. Sie installieren das Tool auf einem Windows-Rechner, der mit der VMware-Umgebung über das Netzwerk verbunden ist. Anschließend starten Sie das Tool, und geben die IP-Adresse des vCenter-Servers ein.

Wenn Sie sich danach an der Umgebung an, und warten bis das Tool die Informationen zu Ihrer Umgebung eingelesen hat.

Neben der Anmeldung an der grafischen Oberfläche, haben Sie auch die Möglichkeit die Startdatei der RVTools mit Optionen zu verwenden, sodass sie automatisch mit dem gewünschten vCenter-Server und den gewünschten Anmeldedaten verbunden werden. Dazu verwenden Sie die Syntax:

RVTools -u userid -p password -s virtualcenter.domain.local

Nach kurzer Zeit werden Ihnen die Informationen zur Umgebung angezeigt. Sie können Informationen sortieren und filtern. Der generelle Umgang ist nicht sehr schwer und Sie erhalten interessante Informationen zu Ihrer Umgebung, auch ohne, dass sie Einstellungen vornehmen müssen.

Sie können mit den RV Tools alle Informationen der vSphere-Umgebung in eine CSV-Datei exportieren. Sie haben dazu auch die Möglichkeit eine Verknüpfung zu erstellen, über die sie automatisiert eine Anmeldung an vCenter vornehmen und alle Daten automatisiert exportieren dazu verwenden Sie die Syntax:

RVTools -passthroughAuth -s virtualcenter.domain.local -c ExportAll2csv -d directory

Neben CSV beherrscht die Toolsammlung auch das Erstellen einer Excel-Tabelle. Dazu verwenden Sie die Syntax:

RVTools -passthroughAuth -s virtualcenter.domain.local -c ExportAll2csv -d directory

Rv-01

Mit den kostenlosen RV-Tools von Roboware können Sie in einer einfachen Oberfläche Informationen einer VMware-Umgebung abrufen

Nach dem erfolgreichen Verbindungsaufbau, listet RVTools alle Informationen der Umgebung auf verschiedenen Registerkarten auf.