Sieben auf einen Streich - Big Data-Pakete für vCenter

VMware Log Insight analysiert Systemdaten im Rechenzentrum

21.08.13 | Redakteur: Ulrike Ostler

Mit Hilfe von "Content-Packs" lassen sich mit vCenter Log Insight von VMware System-Daten auch Anwendungen und Hardware Dritter auswerten.
Mit Hilfe von "Content-Packs" lassen sich mit vCenter Log Insight von VMware System-Daten auch Anwendungen und Hardware Dritter auswerten. (Bild: Wikipedia)

Vergangenes Jahr kaufte VMware das Unternehmen Pattern Insight, Hersteller des Tool „Log Insight“, mit dem sich Big-Data-Analysen anfertigen lassen. Die Software ist seither Teil der Management-Suite „vCenter“. Nun liefern Cisco, EMC, HyTrust, NetApp, NetFlow Logic, Puppet Labs und VCE Daten für die Auswertung von Maschinendaten.

Die “Content-Packs” füttern VMware vCenter Log Insight, damit Anwender tiefere Einblicke in und genauere Informationen über ihre virtuellen und Cloud-Umgebungen erhalten. Das gilt für Infrastruktur-Hardware sowie-Software. Damit ist dann wiederum ein einfacheres Trouble-Shooting und sowie eine schnellere Root-Cause-Analyse möglich.

Die Unterstützung durch die verschiedenen Geschäfts- und Technik-Partner von VMware machen entsprechende Analysen erst sinnvoll. Zugleich eröffnet sich für Dritt-Hersteller die Möglichkeit, ihre Produkte der großen VMware-Klientel anzubieten, da es über „vSphere“ möglich ist, auch über die Content-Packs fremde Produkte zu administrieren.

Systemnahe Rohdaten

Die Maschinen-generierten Log-Daten liefern Betriebsdaten und Diagnose-Details zur IT-Infrastruktur. Wenn Admins Tools haben, mit denen sie die Vielzahl der Rohdaten auswerten können, erleichtert das ihre Arbeit; denn es erspart ein langes Suchen in den Logfiles. Spezialist auf diesem Gebiet ist etwa auch das Unternehmen Splunk.

Mit Hilfe von Log Insight kann nun auch VMware solche automatisierte Analysen in Echtzeit anbieten. Die Daten stammen aus Anwendungen, Hardware und virtuellen Infrastruktur-Komponenten. Das Produkt liefert ein Log-Management und Log-Aggregation, erlaubt Analysen und gezielte Suchen. Den Administratoren stehen dafür ein grafisches Interface zur Verfügung, Dashboards und Reporting-Funktionen.

Um dies verschiedenen Quellen anzapfen zu können, gibt es die Content-Packs. Die VMware-Partner nach Vorgaben von VMware vordefinierte Log-Queries, Dashboards und Alerts. Nach Herstellerangaben lassen sich diese somit einfach integrieren.

Kunden, die diese nutzen wollen, können sie vom Marktplatz „VMware Solution Exchange“ herunterladen, ohne zusätzliche Kosten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42267501) | Fotos: Wikipedia

Themen-Newsletter Update Services abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Kostenlose IT-Beratung

Der E-Mail-Ratgeber "IT-Secrets" liefert Ihnen jede Woche kostenlos praxis-erpobtes Experten-Wissen. Jetzt anmelden und
gratis E-Book sichern: