FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZUR VIRTUALISIERUNG DES RECHENZENTRUMS

Aus dem Xen-Project - freier Hypervisor erhält neue Tools

Xen 4.5 veröffentlicht

Aus dem Xen-Project - freier Hypervisor erhält neue Tools

Der freie Hypervisor Xen, unter anderem die Basistechnologie unter der Haube von „Citrix XenServer“, ist vom Projektteam in einer neuen Version 4.5 veröffentlicht worden. Neben zahlreichen neuen Features im Hypervisor selbst gibt es auch ein neues in C geschriebene Verwaltungs-Tool mit der Bezeichnung „xl“. lesen

Zerto und das Ende aller Snapshots

Disaster Recovery im Hypervisor

Zerto und das Ende aller Snapshots

Keine Snapshots mehr! Das Bostoner Unternehmen Zerto hat eine Replikations-Software entwickelt, die in der Hypervisor-Ebene angesiedelt wird. Das führt zu einem fortwährenden, automatisierten Prozess, der Admins und Systeme entlastet und den Unternehmen erlaubt, Business Continuity/Disaster Recovery (BC/DR) als Cloud-Service anzubieten oder zu konsumieren. lesen

Nutanix und Dell starten OEM-Partnerschaft

Infrastruktur-Appliances auf Web-Scale-Basis

Nutanix und Dell starten OEM-Partnerschaft

Im Rahmen einer Kooperation wird Dell künftig eine neue Familie von konvergenten Infrastruktur-Appliances auf Basis der Web-Scale-Technik von Nutanix anbieten und vertreiben. Dazu arbeiten die Unternehmen im Rahmen eines OEM-Abkommens zusammen. lesen

Red Hat wird eNovance übernehmen

Open-Source-Cloud-Computing auf dem Red Hat Forum

Red Hat wird eNovance übernehmen

Hersteller Red Hat wird eNovance übernehmen. Die Transaktion soll für 50 Millionen Euro in bar und 20 Millionen Euro Aktienkapital bis Ende Juni abgeschlossen sein. lesen

Facility as a Service - ein neues HP-Betriebsmodell für Rechenzentren

Sourcing-Alternative für Datacenter

Facility as a Service - ein neues HP-Betriebsmodell für Rechenzentren

HP stellt mit „Facility as a Service“ (FaaS) eine Sourcing-Alternative für Rechenzentren vor. Der Dienst soll Unternehmen in der Lage versetzen, ihre IT und Rechenzentrumsfläche selbst zu betreiben, ohne ein eigenes Rechenzentrum bauen zu müssen. lesen

Controlware bildet ein Datacenter-Consulting-Team

Von IT bis Design - Hilfe beim Auf- und Umbau von Rechenzentren

Controlware bildet ein Datacenter-Consulting-Team

Controlware, Systemintegrator und Managed Services Provider, bündelt sein Projekt-Know-how im Rechenzentrumsumfeld in einem interdisziplinären Datacenter-Consulting-Team. Dieses soll Kunden beim Aufbau und bei der Modernisierung von RZ-Infrastrukturen zur Seite stehen. lesen

Cisco und Dimension Data widmen sich der Hybrid Cloud

Dimension Data wird globaler Intercloud-Partner von Cisco

Cisco und Dimension Data widmen sich der Hybrid Cloud

Cisco wird die Managed Cloud Plattform (MCP) und SaaS-Lösungen von Dimension Data nutzen, um seinen Kunden und Vertriebspartnern eine Reihe von auf den Mittelstand ausgerichteten Cloud-Services liefern zu können. Das gehört zu der ein global geltenden Ankündigung der Partner in der vergangenen Woche. lesen

Red Hat stabilisiert sein OpenShift Enterprise

Platform as a Service in der Unternehmens-IT

Red Hat stabilisiert sein OpenShift Enterprise

Linux-Spezialist Red Hat hat die neue Version 2.1 seiner On-Premise-PaaS-Umgebung „OpenShift Enterprise“ veröffentlicht. Der Dienst zum Bereitstellen von Plattformen erhielt zahlreiche Bugfixes und Updates sowie einige neue Funktionen. lesen

Für Risiken und Nebenwirkungen der Virtualisierung übernimmt Microsoft….

Lizenzen für Windows und Microsoft-Desktop-Anwendungen - Vorsicht!

Für Risiken und Nebenwirkungen der Virtualisierung übernimmt Microsoft….

Software von Microsoft gehört zum Standardportfolio fast aller Unternehmen: „Windows“ als Plattform sowie zahlreiche Anwendungen aus der „Office“-Familie. Das wird sich in absehbarer Zeit nicht wesentlich ändern und die korrekte Lizenzierung bleibt, insbesondere in virtualisierten Umgebungen, eine zentrale Fragestellung. Denn sonst wird es teuer und illegal. lesen

Suse sorgt für Hochverfügbarkeit in privaten Clouds

Suse Cloud bezieht Basis in Havana

Suse sorgt für Hochverfügbarkeit in privaten Clouds

Suse macht private Clouds hochverfügbar. Laut Hersteller ist „Suse Cloud 3“ die erste OpenStack-Distribution für Unternehmen, die automatisierte Hochverfügbarkeitsfunktionen und –installation bietet. Damit soll sich das Aufsetzen und Betreiben von Infrastructure-as-a-Service (IaaS) privater Clouds vereinfachen und beschleunigen. lesen

OpenStack-basierte Orchestrierung a la Brocade für mehrere Rechenzentren

Wenn virtuelle Maschinen von Datacenter zu Datacenter wandern

OpenStack-basierte Orchestrierung a la Brocade für mehrere Rechenzentren

Anlässlich des „OpenStack Summit“ präsentieren Brocade und Huawei ein neues Modell für einen OpenStack-Service zur Unterstützung rechenzentrumsinterner Mandantenfähigkeit. Gerade für Unternehmen mit mehreren Rechenzentren soll sich diese Orchestrierung eignen. lesen

Wenn ein Backup nicht mehr reicht

Notfallschutz für virtuelle Server und Anwendungen

Wenn ein Backup nicht mehr reicht

Bei aller Komplexität – Virtualisierung macht das Leben von IT-Administratoren auch leichter! Was früher Stunden dauerte, nämlich einen neuen Server einrichten, Betriebssystem und Anwendungen installieren, Backups einspielen etc., ist im Zeitalter der Virtualisierung oft in wenigen Minuten erledigt, denn mit einem Image-Backup kann bei Bedarf das komplette System mit ein paar Mausklicks wiederhergestellt werden. lesen

Wann macht Software-Defined Networking Sinn? Für jeden?

SDN mit Network Function Virtualization – ein Traumpaar

Wann macht Software-Defined Networking Sinn? Für jeden?

Software-Defined Networking (SDN) zusammen mit Ethernet Fabrics-Lösungen stellen zweifelsohne Technologien dar, die Unternehmen dabei helfen, die Herausforderungen unserer Zeit zu realisieren. lesen

CeBIT 2014: MID präsentiert „Model Warehouse“

Alle Business Process Modelle gemeinsam nutzen

CeBIT 2014: MID präsentiert „Model Warehouse“

Business Process Management erfordert die Zusammenarbeit unterschiedlichster Rollen und Beteiligter. Mit der Zeit werden Prozesse immer komplexer. Auch deshalb verzeichnen Unternehmen eine Zunahme an Modellierungswerkzeugen. Dem Trend begegnen soll nun das „Model Warehouse“ von MID. lesen

VMware positioniert sich als strategischer Anbieter für seine Kunden

Software Defined - ehrgeizige Ziele auf allen Feldern

VMware positioniert sich als strategischer Anbieter für seine Kunden

VMware hat sich ehrgeizige Ziele für die drei Kernfeldern Enduser Computing, Hybrid Cloud und Software-Defined Datacenter (SDDC) gesetzt. Auf allen drei Feldern strebt der Hersteller eine führende Rolle an, wie Zentral- und Osteuropa-Chef Thomas Kühlewein ankündigt. lesen

BT erweitert sein Hybrid-Cloud-Angebot um die Intercloud von Cisco

IT-Ressourcen per Knopfdruck

BT erweitert sein Hybrid-Cloud-Angebot um die Intercloud von Cisco

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT erweitert sein „Cloud Compute“-Portfolio um den Service „Intercloud“ von Cisco. In Zusammenarbeit mit Cisco, Citrix und Netapp ergänzt das Unternehmen damit sein Hybrid-Cloud-Angebot. lesen

Unis in Baden-Württemberg erhalten ein Hochleistungs-Rechenzentrum

KIT nimmt bwUniCluster in Betrieb

Unis in Baden-Württemberg erhalten ein Hochleistungs-Rechenzentrum

Gestern ging das Hochleistungsrechner-System „bwUniCluster“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Betrieb. Er ist das erste zentrale System für eine flächendeckende Grundversorgung der baden-württembergischen Universitäten und Hochschulen mit Hochleistungsrechnerkapazität. Seine Rechenleistung von 176 Tera-Flop/s entspricht der von 5.000 breitbandig miteinander vernetzten High-End-PCs. lesen

Sharepoint und vShape = virtualisierte Business-Collaboration-Werkzeuge

Effizienz, Verfügbarkeit und Flexibilität für alle Projektpartner

Sharepoint und vShape = virtualisierte Business-Collaboration-Werkzeuge

Wettbewerbsfähigkeit entscheidet über den Erfolg eines Unternehmens. Gleichzeitig wird die Fähigkeit zur Zusammenarbeit („Collaboration“) zwischen Mitarbeitern, Partnern und Zulieferern zu einem wichtigen, wenn nicht sogar dem entscheidenden Erfolgskriterium. lesen

HP macht Virtualisierung und Big Data schneller und einfacher

ConvergedSystems – auf spezielle Arbeitslasten zugeschnitten und sofort einsatzfähig

HP macht Virtualisierung und Big Data schneller und einfacher

HP erweitert sein „ConvergedSystem“-Angebot um neue, vorkonfigurierte Komplettsysteme für Virtualisierung, Hosted Desktops und Big Data. Die Systeme helfen Kunden dabei, IT-Komplexität und Kosten zu senken und gleichzeitig die Leistung von Anwendungen zu verbessern. lesen

Wozu OpenFlow?

Software defined – neue Rollen im Rechenzentrum

Wozu OpenFlow?

Software Defined Networking (SDN) ermöglicht den effektiveren Einsatz von Netzwerk-Ressourcen und ist besonders sinnvoll bei Applikationen wie VM (Virtual Machine) Mobility, erfolgskritischen Netzwerken und IP-basierten mobilen Netzen. OpenFlow stellt dabei die Basis für diesen Paradigmenwechsel dar. lesen