Die Bedeutung von FPGAs für das High-Performance-Computing

Das Mango-Projekt

Die Bedeutung von FPGAs für das High-Performance-Computing

Im EU-Förderprojekt „Mango“ werden Multi-Kern-Architekturen für zukünftige High-Performance-Computing-Systeme erforscht. Im Projekt wird ein neuer Ansatz verfolgt, verschiedene Prozessor-Kerne wie High-End-CPUs, Grafikprozessoren und FPGAs zu kombinieren, um höchst anspruchsvolle Anforderungen verschiedenster Anwendungen zu erfüllen. lesen

Vergleich von HPC-Features in Windows-und Linux-Betriebssystemen

High Performance Computing von Suse, Red Hat und Microsoft

Vergleich von HPC-Features in Windows-und Linux-Betriebssystemen

Fallende Preise, steigende Leistung und innovative Ansätze schaffen neue Einsatzszenarien für Technologien für das High Performance-Computing (HPC) - Grund genug, um die HPC-Features von SLES, RHEL und Microsoft HPC unter die Lupe zu nehmen. lesen

Der Urknall im Rechner

Energieeffizienter Fujitsu-Supercomputer QPACE3 in Jülich in Betrieb

Der Urknall im Rechner

Einen besonders Energieeffizienten Supercomputer am Jülich Supercomputing Center nutzen die Universitäten Regensburg und Wuppertal für Simulation des Zustands des Universums kurz vor dem Urknall. lesen

Künstliche Intelligenz muss für Fujitsu „human centric“ sein

Bevor es zu spät ist: KI muss jetzt moralisch werden

Künstliche Intelligenz muss für Fujitsu „human centric“ sein

Künstliche Intelligenz wird immer wichtiger und provoziert vermutlich den größten Umschwung in der IT seit der Hollerith-Maschine. In einer losen Reihe sehen wir uns an, welche Vorstöße aktuell unternommen werden. Nachdem bereits IBM unterm Mikroskop war, sind heute die Anstrengungen von Fujitsu dran. lesen

Geglückt: Weg mit Quasipartikeln aus supraleitenden Quantenschaltern

Höhere Speicherdauer von Qubits

Geglückt: Weg mit Quasipartikeln aus supraleitenden Quantenschaltern

Fortschritt bei den Quantencomputern: Einem internationalen Team von Wissenschaftlern ist es gelungen, die Speicherdauer von supraleitenden Quantenschaltern zu verbessern. lesen

Wie lassen sich mehrere Hundert Qubits kontrollieren?

Millionen-Förderung für Quantencomputer

Wie lassen sich mehrere Hundert Qubits kontrollieren?

Um Systeme mit mehreren Hundert Qubits zu ermöglichen, werden neue Technologien benötigt, etwa um die Qubits präzise zu steuern. An dem Vorhaben beteiligt sind das Forschungszentrum Jülich, die RWTH Aachen und das Karlsruher Institut für Technologie. lesen

Supercomputer läuft mit Gleichstrom direkt aus Solarpaneelen

Hikari rechnet mit texanischer Sonne für die Zika-Forschung

Supercomputer läuft mit Gleichstrom direkt aus Solarpaneelen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) und das Texas Advanced Computing Center der University of Texas haben den Supercomputer “Hikari” in Betrieb genommen. Es ist erste Solar-betriebene Superrechner und wird für die Zika-Forschung eingesetzt. Ein „Apollo-8000“-Cluster von HPE wird dabei direkt aus Solarpaneelen mit Gleichstrom versorgt. lesen

Dell EMC Server Poweredge C6320p im STAC-A2-Benchmark

Durch die Decke mit Knights Landing

Dell EMC Server Poweredge C6320p im STAC-A2-Benchmark

Das Securities Technology Analysis Center, STAC, überprüft die Performance des auf „Knights Landing” basierenden Dell EMC-Server „Poweredge C6320p“. Laut Benchmark-Tests ergeben sich zwei Rekorde. lesen

Mehr HPC für den Mittelstand durch Förderung und Cloud

Ein Marktplatz für Computersimulationen

Mehr HPC für den Mittelstand durch Förderung und Cloud

„Fortissimo“ heißt der Marktplatz, der Anbieter von High Performance Computing (HPC) mit kleinen und mittelständischen Unternehmen zusammenbringen will. Projekt-Management und Abrechnung sind im Marketplace integriert. Und: Fortissimo ist ein europaweites Förderprojekt der Europäischen Kommission. lesen

Von Big zu Smart mit Supercomputing Power

Kommentar von Dominik Ulmer, Cray

Von Big zu Smart mit Supercomputing Power

Umfangreiche Datenmengen fallen zwar mittlerweile täglich in den unterschiedlichsten Sport- und Businessbereichen an, aber was nützt allein die Existenz riesiger Mengen an Daten, wenn Unternehmen diese nicht effizient zu nutzen imstande sind? lesen

Xavier: SoC für KI Supercomputing

Nvidia auf der GTC Europe 2016

Xavier: SoC für KI Supercomputing

Nvidias nächste „Tegra“-Generation mit den Codenamen „Xavier“ soll extrem effizient sein. Mit dem für Deep Learning optimierten SoC (System-on-a-Chip) zielt Nivida auf den Einsatz als KI-Supercomputer. lesen

Mit Aris und Renesas Synergy IoT-Anwendungen rasch entwickeln

Ready-to-use

Mit Aris und Renesas Synergy IoT-Anwendungen rasch entwickeln

Aufbauend auf der Entwicklungsplattform „Synergy“ von Renesas unterstützt das „Aris-Board“ von Arrow Entwickler dabei, die Erstellung von IoT-Designs zu beschleunigen lesen

Skalierbare Vektorerweiterung für ARMv8 vorgestellt

Hot Chips 28

Skalierbare Vektorerweiterung für ARMv8 vorgestellt

Fujitsu und ARM haben auf der 28. Hot-Chips-Konferenz die skalierbaren Vektorerweiterung SVE für ARM-Prozessoren vorgestellt. Mit der soll SIMD-Code für ARMv8 auch auf Prozessorkernen mit unterschiedlichen Vektorlängen laufen, ohne neu übersetzt werden zu müssen. lesen