WILLKOMMEN IM SPECIAL ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 
ich heiße Sie im DataCenter-Insider-Spezial „Energie-Effizienz“ herzlich willkommen. In diesen Sonderteil unserer Webseite haben wir alle Informationen rund um ein Thema zusammengefasst, das Betreiber von Rechenzentren jeder Größe stark beschäftigen muss – jetzt und in Zukunft.

Energie-Effizienz ist kein Anspruch, dem nur Rechenzentrums-Facilities von der USV, über PDUs, dem Design bis zur Kühlung gerecht werden können. Die IT selber, vom Prozessor, über Server, Tools und Racks bis zum Management ganzen RZ-Komplexe, muss Energie-effizientes Arbeiten ermöglichen.

Darüber hinaus spielt „Green IT“ eine größere Rolle als je zuvor, wenngleich der Begriff „grün“ ein wenig angestaubt erscheint. Heute geht es um C02-Neutralität, Zertifikatshandel und Energiekosten, um ein paar Ersatzvokabeln zu nennen.

Im DataCenter-Insider-Spezial Energie-Effizienz finden Sie somit Artikel über RZ-Ausstattung, Hardware, Software, Services, Standards, Best Practices sowie zu organisatorischen und baulichen Maßnahmen.

Es freut mich, wenn Sie das Angebot nutzen und dabei die Informationen sowie Anregungen finden, die Sie zur Steigerung der Energie-Effizienz in Ihrem Unternehmen benötigen.

Ihre
Ulrike Ostler

Chefredakteurin DataCenter-Insider.de

 

FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS ZU DATACENTER (INFRASTRUCTURE) MANAGEMENT, TOOLS & MAßNAMEN VON ENERGIE-EFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM

Neue Stromversorgungsarchitekturen drücken die Datacenter-Kosten

Software Defined Power und Direkte Wandlung für Rechenzentren

Neue Stromversorgungsarchitekturen drücken die Datacenter-Kosten

Rechenzentren verbrauchen derzeit rund 3 Prozent des weltweit erzeugten Stroms, was 2 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen entspricht. Anders ausgedrückt, dieser CO lesen

Orga und Technik für Energie-Effizienz im Rechenzentrum

Wie Datacenter Budget und Umwelt schonen können

Orga und Technik für Energie-Effizienz im Rechenzentrum

Wie der Branchenverband Bitkom ermittelt hat, lag der Durchschnittsverbrauch eines Rechenzentrums im Jahr 2015 bei 5,5 Millionen Kilowattstunden. Energie-Effizienz ist daher ein Gebot - unverzichtbar und ein Erfolgsfaktor. Sie sorgt für den wirtschaftlichen Betrieb und leistet einen Beitrag zum Umweltschutz. lesen

Iqdata Monitoring im Datacenter

DCIM-Kooperation

Iqdata Monitoring im Datacenter

Schäfer IT-Systems erweitert seine Marke „Iqdata“ durch eine strategische Partnerschaft mit der Speedikon FM AG, Hersteller eines DCIM-Tools. lesen

Stockholm Data Parks sollen Rechenzentren anlocken

Nachhaltigkeit - Energie für Rechenzentren wird zweimal verwendet

Stockholm Data Parks sollen Rechenzentren anlocken

Die Stadt Stockholm ruft die Intitiative „Stockholm Data Parks“ ins Leben, um Rechenzentren anzusiedeln, in denen Abwärme zurückgewonnen und zur Beheizung der Stadt genutzt wird. Kühlung gibt es als Service. lesen

Datacenter Infrastructure Management bei Colt Data Center Services

Vollständige DCIM-Implementierung

Datacenter Infrastructure Management bei Colt Data Center Services

Datacenter Infrastructure Management (DCIM), gilt Analysten zukunftsweisend, vielen Rechenzentrumsbetreibern aber als zu komplex und ungeeignet für die vielen Schnittstellen zu den unterschiedlichsten Techniken im Rechenzentrum. Da ist es schon eine Meldung wert, wenn nun „FNT Command“ von FNT Software in allen Rechenzentren von Colt läuft. lesen

Überwachung aller Vitalwerte für Rechenzentren per Funk

Leckage-Detektion, Energie- und Umgebungs-Monitoring für Datacenter

Überwachung aller Vitalwerte für Rechenzentren per Funk

Die Vitalwerte des Rechenzentrums zu überwachen und zu analysieren ist mittlerweile ein Muss für alle Rechenzentrums- und Facility-Manager, um die Lasten der Umgebung optimal zu verteilen, Energie-Einsparpotenziale auszuschöpfen und sichere sowie Wohlfühlumgebungsbedingungen für die aktiven Komponenten schaffen zu können. Doch per Funk? lesen

Flexible Dokumentation über mehrere Rechenzentren hinweg

DCIM bei der Versicherungsgruppe Debeka

Flexible Dokumentation über mehrere Rechenzentren hinweg

In einem Rechenzentrum gibt es viel zu organisieren, damit alle Prozesse reibungslos ablaufen können. Umso mehr Planungsaufwand muss betrieben werden, wenn es gilt, mehrere Rechenzentren miteinander zu vernetzen. Vor dieser Aufgabe stand auch die Debeka-Gruppe. lesen

Die Datacenter-Infrastruktur 2017 in der Trendanalyse von Vertiv

Das Industrielle Internet of Things verändert die Rechenzentren

Die Datacenter-Infrastruktur 2017 in der Trendanalyse von Vertiv

Vertiv, früher Emerson Network Power, stellt sechs Trends vor, die 2017 für die Infrastruktur von Rechenzentren wichtig werden. lesen

Trendwende in der Datacenter-Energieversorgung

Energie-Effizienz im Rechenzentrum

Trendwende in der Datacenter-Energieversorgung

Die Energieversorgung bildet einen nicht zu unterschätzenden Anteil der Betriebskosten eines Datencenter; laut aktuellen Studien von Gartner Inc. und IDC stellt sie gar den zweitgrößten Kostenfaktor dar. Innovationen zur Maximierung der Energie-Effizienz lassen allerdings Hoffnungen auf Abhilfe aufkommen. lesen

KI und Big Data modellieren Datacenter für mehr Effizienz

Datacenter Predictive Modeling

KI und Big Data modellieren Datacenter für mehr Effizienz

Ein Datacenter lässt sich im laufenden Betrieb an wechselnde Anforderungen kaum anpassen, denn unternehmenskritische Anwendungen dürfen nicht ausfallen, SLAs müssen eingehalten werden und Experimente kommen nicht in Frage. Lösungen aus dem Bereich DCPM, kurz für Datacenter Predictive Modeling, können in einem bisher ungekannten Maßstab Abhilfe schaffen. lesen

Zu Gast bei Vintin: Energie-Effizienz und -Zusatznutzen

Modernste Datacenter-Technik aus Bayern

Zu Gast bei Vintin: Energie-Effizienz und -Zusatznutzen

Bei seinem „Datacenter R_evolution Forum“präsentierte das Unternehmen Vintin modernste Technologie fürs Rechenzentrum, darunter gar eine Marktneuheit, die bisher auf keiner Messe oder Veranstaltung vorgestellt wurde. Rund 35 fachkundige Besucher waren gekommen, um sich darüber zu informieren, wie man Rechenzentren effektiv, leistungsfähig und kostengünstig baut und betreibt. lesen

Das Datacenter-Oligopol und die Standortfrage

Rückblick auf den DataCenter-Day

Das Datacenter-Oligopol und die Standortfrage

Zu hohe Stromkosten, zu lange Genehmigungsverfahren, zu wenig und zu gering qualifiziertes Personal, zu viele Vorschriften das sind im Groben die Risiken, denen sich Datacenter-Betreiber in Deutschland gegenüber sehen. Art-Invest setzt diesen noch zwei weitere hinzu: Lücken im Ausbau der Last Mile und ein oligopolistisch strukturierter Betreibermarkt. lesen

Insider-Leser wählen IT-Unternehmen des Jahres

IT-Awards 2016

Insider-Leser wählen IT-Unternehmen des Jahres

Im Rahmen einer festlichen Abendgala wurden am 20. Oktober 2016 die Gewinner der IT-Awards 2016 gekürt. Damit hat der zweite „Readers‘ Choice Award“, bei dem gut 34.600 Leserstimmen über einen Zeitraum von viereinhalb Monaten hinweg gesammelt wurden, seinen den Abschluss gefunden. lesen

Insider Talk „Superhelden für Datacenter gesucht“

Wie finden sich Fachkräfte für Rechenzentren?

Insider Talk „Superhelden für Datacenter gesucht“

Im neuen Insider Talk zum Thema „Superhelden fürs Data Center gesucht“ diskutieren Hartwig Bazzanella, Geschäftsführer NCB GmbH, Dr. Béla Waldhauser, CEO Telehouse Deutschland GmbH/ KDDI Deutschland GmbH, Ulrike Ostler, Chefredakteurin DataCenter-Insider.de, und Oliver Schonschek, Technology Analyst Insider Research, über Möglichkeiten, Fachkräfte für Datacenter zu finden. lesen

TÜViT integriert europäische Norm EN 50600 in TSI-Zertifizierung

Der TÜViT-Katalog TSI V4.0

TÜViT integriert europäische Norm EN 50600 in TSI-Zertifizierung

Mit der neuen europäischen Norm EN 50600 gibt es nun erstmals einheitliche Richtlinien für Rechenzentren in ganz Europa, auch wenn ihre Formulierung teilweise sehr viel Interpretationsspielraum lässt. TÜViT, einer der wichtigsten RZ-Zertifizierer hierzulande, hat die neue Norm bereits in die vierte Version der Prüfungsvorgaben Trusted Site Infrastructure (TSI V4.0) integriert. lesen

Google zügelt Stromhunger im Datacenter mithilfe von KI

Deepmind spielt Go und reguliert das Cooling

Google zügelt Stromhunger im Datacenter mithilfe von KI

Die englischsprachige Fachpresse ist voll davon: Google senkt den Energieverbrauch im Rechenzentrum durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) seines Startup-Aufkaufs Deepmind. Der Energiebedarf für die Kühlung soll sich bereits um 40 Prozent reduziert haben. lesen

Die Energie in deutschen Datacenter verpufft zu 100%

Rechenzentren jagen das Geld zum Fenster raus

Die Energie in deutschen Datacenter verpufft zu 100%

In Stockholm speisen schon 30 Datacenter ihre Abwärme in ein Fernwärmenetz - und bekommen Geld dafür. „Hier in Deutschland lassen wir uns die Klimatisierung etwas kosten und pusten die Wärme in die Atmosphäre, reden gerne über Klimaschutz und haben die höchsten Stromkosten in unter den Industrienationen“, so Energie-Experte Staffan Revemann. lesen

Ein Funkmodul misst bis zu 6 Datacenter-Stromkreise durch

Strom-Monitoring zum Nachrüsten

Ein Funkmodul misst bis zu 6 Datacenter-Stromkreise durch

Energie-Monitoring im Rechenzentrum wäre schön, aber … Laut Daxten muss es kein Aber mehr geben. Das Berliner Unternehmen bietet Einstieg und Betrieb für alle, die die Lasten im Datacenter kennen, sicher verteilen und optimieren wollen, mit einem Funk-Monitoring-Modul, das sich auch in bestehende Datacenter nachträglich einbauen lässt. lesen

Key Performance Indicators im Rechenzentrum

Energie-Management mithilfe von DIN EN 50600

Key Performance Indicators im Rechenzentrum

Anhand der Europa-Norm 50600 lassen sich betriebswirtschaftliche Leistungskennzahlen analysieren, Ineffizienzen aufdecken, Defizite gezielt beheben und Prozesse optimieren. Ihre Anwendung verhilft zu einem zukunftsorientierten Rechenzentrum. lesen

Für Energie-Effizienz fehlen klar definierte Werte

Studie von The Green Grid

Für Energie-Effizienz fehlen klar definierte Werte

Obwohl neun von zehn IT-Leitern in Europa anerkennen, dass Rechenzentren bei der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) eine wichtige Rolle spielen, hat knapp die Hälfte der Unternehmen keine Ziele für Energie-Effizienz definiert, so Forschungsergebnisse von The Green Grid. Auf diese Weise lässt sich nur bedingt analysieren, inwieweit Rechenzentren zur unternehmensweiten CSR-Strategie beitragen können. lesen