Einreichungen: Deutscher Rechenzentrumspreis 2015


Kategorien:     1 2 3 4 5 6 7 8 Abstimmung zum Publikumspreis 2015


01 | Ideen & Forschung rund um das Rechenzentrum

Adaptive Rechenzentren: Lastmanagement mit Sonne und Wind


Projektbeschreibung
Da das Energieprofil eines Rechenzentrums vom Profil der Arbeitslast abhängt, wird die Anpassung an die Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien durch Eingriff in Lastmanagement und Funktionalitäten von Software erzielt. Grundlage ist die Erstellung einer idealen Arbeitslastkurve, möglichst angepaßt an die prognostizierte Kurve der Energieverfügbarkeit. Neue Metriken messen den Anpassungsaufwand.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



xScaler: Scale-out RZ Infrastruktur von der Anwendung bis zum Storage


Projektbeschreibung
Komplette Scale-out RZ Infrastruktur für KMU bis zu Hochleistungs-RZ basierend auf den energie-effizienten Lösungen von BOSTON Server & Storage Solutions: Die Lösung vereint Server für die Anwendungs- bzw. Storage-Virtualisierung und beinhaltet eine komplette Infiniband Switch Frabrik (RDMA) sowie ein integriertes Storage. BOSTON xScaler sind die Alternative zu klassischen SMP und NUMA-Lösungen.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



Datacenter Power Plant: Rechenzentren als Rückgrat der Energiewende


Projektbeschreibung
Rechenzentren besitzen mit ihrer Notstromversorgung hohe Kapazitäten an elektrischer Leistungsreserve. Mit dieser Reserve kann die Stabilität der Stromnetze unterstützt werden. Die Lösung Datacenter Power Plant ist ein Konzept für einen Energiedienstleister (Aggregator), der das Regelleistungsangebot speziell für Rechenzentren bündelt und damit einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leistet.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



Mehr Reichweite mit paralleloptischer Verbindungstechnik


Projektbeschreibung
Paralleloptische Verbindungstechnik ist derzeit eine praktikable Lösung zum Aufbau von RZ-Netzwerken für 10/40/100 GbE. Der Markt erwartet aber kostengünstige OM4-Lösungen und möglichst große Reichweiten mit Übertragungsstrecken von mehr als 150 m. R&M hat in strengen Benchmark-Tests nachgewiesen, dass sich auf erweiterten Distanzen (600 m, 10 Stecker) die angestrebte Performance erreichen lässt.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



Temperatursensor-Matrix für DCIM


Projektbeschreibung
Die steigende Systemdichte pro m² im RZ erfordert den Aufbau einer flexiblen Temperatursensor-Matrix, um das Temperaturprofil so genau wie möglich zu erfassen und die Werte mit einem Standard-DCIM-System abzubilden und zu managen. Das patentierte Fujitsu Optical Fiber-based Thermometry System (OFTS) wurde mit dem CA DCIM-System verbunden, ein Prototyp der Gesamtlösung erstellt und getestet.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



FMECA / RAM / ENERGY Analysen


Projektbeschreibung
Über eine FMECA Analyse werden im 1. Schritt Schwachstellen/SPOF im System identifiziert und Optimierungsmaßnahmen abgeleitet. Parallel dazu wird die RZ-Infrastruktur einer Energieanalyse unterzogen, um Einsparmaßnahmen zu identifizieren. Abschließend werden die Maßnahmen bzgl. ihres Einflusses auf die Verfügbarkeit geprüft, um einen optimalen Maßnahmenmix bereitzustellen (Holistischer Ansatz).


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



VDC | Vertical DataCenter a tribute to urban city lifestyle


Projektbeschreibung
Ein Rechenzentrum mit vertikaler Aufteilung und somit mit einer integrationsfähigen Struktur für die urbane Umgebung. Sinn ist es ein großes Volumen an Server – und Peripherietechnik unsichtbar im Lebens- bzw. Arbeitsraum der Menschen zu positionieren. Die horizontale Flächenverschwendung durch Rechenzentren in der herkömmlichen Bauweise soll durch Synergieeffekte im Hochhausbau abgelöst werden.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



02 | RZ-Software

Intelligentes und kollaboratives Management von Videowänden in Kontrollräumen


Projektbeschreibung
VuWall2 ist eine Software zur Steuerung von Grossbildwänden und kann zum Beispiel eingesetzt werden im Kontrollraum des RZ. Überall dort wo viele Prozesse, Anwendungen und Quellen gleichzeitig überwacht und gesteuert werden können. Mittels der VuWall Software wird die Zusammenarbeit der Operator in einem RZ erhöht und auf eventuelle Fehler oder Alarme schneller reagiert werden.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



FNT Command DCIM+ Data Center Business Values Dashboard


Projektbeschreibung
Durch die intelligente Verknüpfung von technischen Daten und Messwerten liefert das Produkt basierend auf einem integrierten, ganzheitlichen Datenmodells nach einer betriebswirtschaftlicher Methode (BSC) geschäftsrelevante Kennzahlen des RZ-Betriebs.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



MoUSe2 – Vollintegriertes Identity & IT-Service-Management System


Projektbeschreibung
MoUSe2 (Management of Users and Services Version 2) stellt ein umfassendes und innovatives Identity Management System dar. Die Kernarchitektur verfügt dabei über ein modulares Schnittstellenkonzept, welches es ermöglicht, zahlreiche Ressourcen voll-automatisiert und nutzerspezifisch bereitzustellen. Somit ist es nun möglich, IdM und IT-Service-Management ganzheitlich zu integrieren.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



Software-basierte Rechenzentrums-Infrastruktur, kompromisslos einfach!


Projektbeschreibung
Die "Nutanix Virtual Computing Platform" ist die Lösung für eine Zusammenführung von Ressourcen im Rechenzentrum. Mit dieser Zusammenführung der Systeme werden verschiedene Vorteile für Unternehmen erreicht: die vereinfachte Konsumierung von Ressourcen, eine lineare Skalierung von Systemen, erhöhte Agilität bei der Implementierung von Projekten und ein planbares Wachstum der Infrastruktur.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



Automatisierte Service Delivery Plattform für Rechenzentren


Projektbeschreibung
Die FUJITSU Service Delivery Platform automatisiert und überwacht - mandantenfähig und kosteneffizient - die Service Delivery im RZ. Sie integriert alle Aufgaben im RZ-Betrieb, wie End User Self-Service Portal, Service Katalog, Ressourcenprovisionierung, Monitoring, Fehler-, Service Quality-, SLA- und Asset-Mgmt sowie Softwareverteilung zu einer standardisierten End-to-End-Service Delivery-Lösung.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



BRAND-REX SmartPatch-CSM


Projektbeschreibung
Bereitstellung einer neuartigen Browser basierenden Planungs- Dokumentations- und Echtzeit-Management Software . Als SaaS oder Inhouse Lösung. Durch Einsatz der spezialisierten Software in Kombination mit Hardware und Sensoren, bietet SmartPatch-CSM eine einheitliche Echtzeitkontrolle und Management Platform für alle ineinandergreifenden Systeme der RZ – Infrasturkturen.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



Effektive Kapazitätsplanung mit Hilfe von Trendanalysen im RZ


Projektbeschreibung
Foglight for Virtualization Enterprise Edition bietet die Möglichkeit, Hypervisor-Umgebungen wie KVM im OpenStack-Bereich, VMware oder Hyper-V in der Gesamtheit zu überwachen, den tatsächlichen Energiebedarf im Rechenzentrum zu analysieren und zu optimieren. Trendanalysen von Leistungsindikatoren helfen, Überkapazitäten zu erkennen. Optimierungspotenziale werden aufgezeigt und umgesetzt.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


Perfekt per Funk – Monitoring für Strom und Umgebung in Rechenzentrum


Projektbeschreibung
Die Packet Power Monitoring-Lösung der dritten Generation erfasst über Funkmessmodule alle vitalen Stromparameter auf jeder Verteilungsebene im RZ sowie Umgebungsbedingungen an den Racks. Die Daten von hunderten Messmodulen werden per Funk an ein Gateway übertragen, das diese an ein dediziertes Management-Tool oder eine beliebige BMS- oder DCIM-Anwendung zur Aufbereitung und Analyse weiterleitet.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


EnviMonitor: Hersteller- und plattformübergreifendes RZ-Monitoring


Projektbeschreibung
EnviMonitor ist eine browserbasierte, hardwareübergreifende App um “Umgebungsdaten” im Rechenzentrum ganzheitlich zu betrachten, den Betrieb zu optimieren und die Überwachung zu vereinfachen. Es ermöglicht mit seiner übersichtlichen Oberfläche schnelle Aussagen zur Energieeffizienz des RZ; und liefert SNMP-Livedaten an PCs, Smartphones zur Remoteüberwachung bei Zutritt, Überhitzung, Leckage uvm.

// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



03 | RZ-Klimatisierung und Kühlung

Gleichstrom-Kühlgerät: deltaclima® mini DC


Projektbeschreibung
Das innovative Kühlgerät "deltaclima® mini DC" mit ca. 15 kW Kühlleistung ist eine Neuentwicklung der Weiss Klimatechnik GmbH. Es ist speziell für den Betrieb mit Gleichstrom (350-400 V DC) vorgesehen. Alle internen Komponenten (Ventilatoren, Kompressor, Inverter…) sind so ausgelegt, dass sie direkt mit Gleichstrom versorgt werden, ohne dass Umwandlungsprozesse in Wechselstrom erforderlich sind.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

Universelle herstellerneutrale Redundanzsteuerung


Projektbeschreibung
Die Anlage ermöglicht die frei wählbare Redundanzsteuerung von bis zu 16 herstellerneutralen Anlagen/Aggregaten (z.B. Pumpen oder Klimaschränke). Verschiedenste Redundanzszenarien wie N+1, N+x sind abrufbar. Es bestehen u.a. die Möglichkeiten zur Betriebsstundenumschaltung, Definition von Prozessnutz- & -totzonen (z.B. Temp. & Feuchte) sowie die Verarbeitung externer Anforderungen und Freigaben.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

ServerChiller für KMU / FreeCooling ab 10kW


Projektbeschreibung
Die SK-Kältetechnik GmbH hat einen Kaltwassersatz entwickelt der ab einer Kälteleistung von 10 kW bereits mit einer integrierten freien Kühlung ausgestattet ist. Der 100% FreeCooling Betriebspunkt wird bereits bei einer Aussentemperatur von 12°C erreicht. Das bedeutet das ab 12°C Aussentemperatur der Kältekompressor ausgeschaltet wird. Die volle Leistung wird hierbei mit nur einem Gerät erreicht.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

2-Phasen Flüssigkühlung mit NOVEC tm


Projektbeschreibung
BOSTON Server mit 2-Phasen (2P) – Kühlung basierend auf den 3M™ Novec™ Engineered Fluids sind optimiert für Anwendungen im Hochfrequenzhandel oder dem Mining von Bitcoins. Traditionell haben diese Bereiche hohe Anforderungen an Rechenleistung und einen enorm hohen Energiebedarf.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 

 

FUJITSU Cool-safe® Liquid Cooling für PRIMERGY Server im Rechenzentrum


Projektbeschreibung
Fujitsu hat zusammen mit seinem Technologie-Partner Asetek eine äußerst effektive und effiziente Kühlung von PRIMERGY Multi-Node Servern entwickelt. Mittels kombinierter Luft-/Warmwasser-Flüssigkühlung ermöglicht sie über 70% der im Server entstehenden Wärme direkt von CPU, RAM und Co-Prozessorkarten abzuführen. Die Überwachung des Kühlungssystems fügt sich nahtlos in das RZ Management ein.

// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



04 | RZ-Energietechnik

Belimo Energieventil


Projektbeschreibung
Mit dem Belimo Energy Valve ™ wird die Leistung optimal geregelt und transparent angezeigt. Erstmalig wird der Energiefluss und das Einsparpotenzial sichtbar, aktiv genutzt und leistet damit einen Beitrag zur Energiewende in RZ. Permanentes messen, regeln, abgleichen und dichtes absperren ist in einem Stellgerät (Ventil und Antrieb) vereint, dazu das 5.te revolutionäre Element – der dT-Manager.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




Revolutionierender Ansatz für Energiemanagement und Analyse


Projektbeschreibung
Messen von Energie, Leistung, Strom und Spannung als Basis für Analyse und Optimierung. Energiemessung und -überwachung in elektrischen Anlagen drahtgebunden (RS485) oder drahtloser Funkfrequenz (868MHz) mit bis zu 90 Messpunkten im Bestand oder Neubau durch Plug & Play automatisch erkennen und konfigurieren und mit einfachsten Anschluss- und Konfigurationsmöglichkeiten ausführen.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




PX3TS-5k: Intelligente Stromleiste mit Transfer-Switch


Projektbeschreibung
Raritans PX3TS-5k ist eine neue Generation von intelligenten Stromleisten und der Integration von Raritans innovativen Hybrid-Transferswitch- Technologie. Die PDU basiert auf der neuen energiesparenden Technologie zum Schalten und Messen des Energiebedarfs einzelner Verbraucher und garantiert schnellste Umschaltzeiten von 4-8ms für einen sicheren und energieeffizienteren Betrieb der Rechenzentren.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




Optische und Akustische Fehlerstromsignalisierung vom RCM Messungen


Projektbeschreibung
Durch die RCM Technologie kann auf FI-Schutzschalter in Rechenzentren verzichtet werden. RCM setzen jedoch ihre Signaltöne am Gerät. bzw. in der ELT-Verteilung um, die teilweise weit entfernt oder durch die Hardware Kühlung (Lüfter) nicht vom Anwender gut war genommen werden kann. Die neue Signalisierung mit einfachen Maschinenleuchten (gelb-Voralarm, rot mit Signalhorn-Fehlerfall) hilft da ab.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




innovDC/DC – Direct Current Data Center – eine ganzheitliche Lösung


Projektbeschreibung
innovDC/DC – Direct Current Data Center – ist eine ganzheitliche Rechenzentrums-Lösung mit durchgehender Versorgung aller Komponenten – IT-Systeme & Infrastruktur – auf Gleichstrombasis. Durch den Wegfall von Wandlungsschritten und effizienterer Spannungswandlung, sowie der Direkteinspeisung erneuerbarer Energien, wird eine signifikant höhere Energieeffizienz und Verfügbarkeit erreicht.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




Das Eltek Converged Power System im Rechenzentrum


Projektbeschreibung
Es handelt sich um ein neues, modulares Konzept einer Hocheffizienz Gleich- und Wechselspannungs-USV ("Converged Power System"), die die Vorteile einer HV-DC Versorgung (220V oder 380VDC) in Kombination mit Wechselspannungsverbrauchern im Rechenzentrum aufgezeigt. Diese Vorteile sind: Einsetzbarkeit von Servern mit Standardnetzteilen, Höchstverfügbarkeit sowie Reduzierung von OPEX und CAPEX.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




Neue intelligente PDU Produktserie BlueNet 2


Projektbeschreibung
Die Produktserie BlueNet 2 stellt ein Portfolio von intelligenten PDU's für den Einsatz im professionellen IT-Umfeld dar. Die Funktionalität ist in vier Produktserien unterteilt, welche von der Erfassung der Leistungswerte pro Phase bis hin zur Überwachung und Steuerung jedes einzelnen Teilnehmers reicht. Schieflasten sowie Differenzstrommessung ist optional verfügbar.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 




BCM2: Intelligente Überwachung von Stromkreisen in der Verteilung


Projektbeschreibung
Die BCM 2 ist eine nachrüstbare Lösung zur abrechnungsgenauen Erfassung von Energieverbräuchen. Als dezentrale Lösung wächst Sie mit steigender Anforderung der Granularität der Messwerte mit. Bis 768 Abgänge der Verteilung können bezüglich Strom, Spannung, Energie, Powerfaktor, Wirk- und Scheinleistung überwacht werden.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen




‘forever young’, sichere Stromversorgung ohne ‘End of Life’


Projektbeschreibung
Ein lebenslanges Konzept für ein USV-System lässt den Investor und Anwender sicher in die Zukunft investieren. Selbst ein Technologiefortschritt lässt sich in der bestehenden oder verändernden Umgebung der Installation für Hard- und Software implementieren. Zukünftige Hard- und Softwarekompatibilität mit einer Systemlebensdauer > 20Jahre gehören zu dieser ‘Forever Young’ Konzeption.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen




05 | RZ-IT und Netzwerk-Infrastrukturen

Pure Storage FlashStack CI konvergente Infrastruktur


Projektbeschreibung
Pure Storage FlashStack CI ist eine Produktlinie heterogener Lösungen für konvergente Infrastrukturen, die das Neueste in Sachen Netzwerk, Speicher- Hardware und Virtualisierungssoftware von Pure Storage, Cisco und VMware in einer Referenzarchitektur zusammenfasst. Die All-Flash CI Lösungen umfassen umfangreiche Referenzarchitekturen, Einsatz- und Sizing-Richtlinien und einheitlichen IT-Support.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


DATAPATH.IO – Die HA-Lösung für Multi-RZ-Redundanz


Projektbeschreibung
Wir ziehen den kompletten Stack von Applikationen zwischen unterschiedlichen Cloud- und Hosting-Anbietern schnell, einfach und sicher um. Unsere Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass bestehende Verbindungen zwischen Benutzer und Applikation während dem Umzug nicht unterbrochen werden, weil die IP-Adresse global erhalten bleibt (Global Elastic IP Address).



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


Netzwerk-Virtualisierung mit VMware NSX


Projektbeschreibung
Wie virtuelle Maschinen für das Computing werden mit VMware NSX virtuelle Netzwerke programmatisch bereitgestellt und unabhängig von der zugrunde liegenden Hardware verwaltet. NSX reproduziert das gesamte Netzwerkmodell als Software, jede Netzwerktopologie – von einfachen bis hin zu komplexen mehrschichtigen Netzwerken – kann so in Sekunden erstellt und bereitgestellt werden.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


Next Generation FO CrossConnect System "NG4Access"


Projektbeschreibung
NG4Access ist eine hinsichtlich Portdichte und Kabelmanagement optimierte LWL-CrossConnect-Systemlösung für IT-Hauptverteiler in Rechenzentren (sowohl private als auch Co-Location/Co-Hosting). Das System erfüllt alle Anforderungen an eine sog. Central Patching Location (CPL) nach EN50600-2-4 und kann darüber hinaus durch optionale HW- und SW-Erweiterungen in DCIM-Softwaretools integriert werden.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


Modulares Verteilerfeld nach individuellen Anforderungen


Projektbeschreibung
Mit dem neuen modularen Verteilerfeld und den vorkonfektionierten Modulkassetten ist eine einfache, saubere und schnelle Verkabelung von 19″-Serverschränken möglich. Durch die robuste Bauweise kann das System sowohl in Rechenzentren als auch im industriellen Umfeld eingesetzt werden. Die modulare Bauweise ermöglicht auch im Nachhinein noch Anpassungen und Erweiterungen nach Kundenwunsch.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


BRAND-REX High Density Superset – MT-Connect


Projektbeschreibung
Entwicklung eines neuartigen HD- LWL-Verteilerfeldes mit bis zu 144 Fasern auf 1HE und optimierten Zugang zu den Anschlüssen durch stufenweise ausziehbare Modularkassetten, mit integriertem optimierten Kabelmanagegement zur Verbesserung der und Einhaltung der Biegeradien und Schutz der Anschluss- und Verbindnungskabel. Bereitstellung von maximaler Fläche für individuelle Portbeschriftung.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


Ceph – The Future of Storage™


Projektbeschreibung
Ceph, The Future of Storage™, ist ein hochgradig skalierbares, auf Open Source basierendes Software Defined Storage System. CEPH ist plattformunabhängig und wird von allen herkömmlichen Systemen unterstützt.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


AVAYA FABRIC CONNECT NETWORKING INNOVATOR VSP 8000 Produktfamilie


Projektbeschreibung
Avaya Fabric Connect – Die Sichere Cloud-Infrastruktur der nächsten Generation! Die SPB-Netzwerk-Fabric-Technologie zählt derzeit zu den herausragenden Innovationen der Netzwerkbranche. Mit mehr als 200 Installationen weltweit gehört Avaya Fabric Connect derzeit zu den führenden Netzwerklösungen im Data Center- & Campus. Die Avaya VSP Produktfamilie repräsentiert das Herzstück dieser Innovation!



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


Fujitsu Rack-Scale Architektur


Projektbeschreibung
Jede Applikation hat eigene Anforderungen an den Server. Die Rack-Scale Architektur (RSA) Plattform ermöglicht die Trennung von CPU, Speicher und Netzwerk-Ressourcen in separaten Einheiten. Die Komponenten lassen sich dann flexible, passend zur Anforderung der jeweiligen Anwendung, über eine optische PCIe Verbindung über Glasfaser zu einem Server konfigurieren.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen
 





Stromeinsparung durch automatisierte Serversteuerung


Projektbeschreibung
Folgender Prozess läuft automatisch ab:


1. Server wird im RZ eingebaut
2. Server wird eingebucht
3. Hardwarecheck läuft
4. Server schaltet sich ab
5. Kunde bestellt Server


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 

Dell Networking Z9500 – Hochskalierbarer 10/40GbE-RZ-Switch


Projektbeschreibung
Der Rechenzentrums-Switch Dell Networking Z9500 bietet mit 132 40GbE-Ports bzw. 528 10GbE-Ports im Breakoutmodus ist die derzeit höchste am Markt verfügbare Dichte an Ethernet-Hochgeschwindigkeitsverbindungen auf drei Höheneinheiten. Ein “Pay as you grow”-Lizenzierungsmodell ermöglicht, den Switch zunächst mit 36 aktiven 40GbE-Ports zu erwerben, und später bei Bedarf weitere Ports freizuschalten.

// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 

Dell Networking “Open-Networking-Switches”


Projektbeschreibung
Das Open-Networking-Programm von Dell ermöglicht Unternehmen, genau das Switch-Betriebssystem auszuwählen, das am besten zu ihren konkreten Anforderungen passt. Auf Basis der Dell-S4810-ON- und S6000-ON-Switches werden derzeit die Betriebssysteme von Big Switch (für SDN) und Cumulus (Linux) angeboten. Für diese Komplettlösungen bietet Dell weltweiten Service und Support.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 

Konvergente Infrastukturlösung Dell PowerEdge FX2


Projektbeschreibung
Die konvergente Infrastrukturlösung Dell PowerEdge FX2 bietet ein Rack-Gehäuse mit zwei Höheneinheiten, das sich flexibel mit verschiedenen Server-, Storage- und Netzwerkmodulen bestücken lässt. Durch die gemeinsame integrierte Nutzung dieser Komponenten ermöglicht die Lösung eine einfache zentrale Verwaltung der Rechenzentrums-Infrastruktur und arbeitet gleichzeitig besonders energieeffizient.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 

Hochgeschwindigkeits-verschlüsselung für Cloud Backbone und Big Data


Projektbeschreibung
Das R&S®SITLine ETH40G wurde speziell für den verschlüsselten Austausch riesiger Datenmengen in Echtzeit konzipiert. R&S®SITLine ETH40G verschlüsselt den Netzwerkverkehr auf Data Link Layer 2. Es optimiert die performancekritischen Faktoren Bandbreite, Latenz, Portdichte und Energieverbrauch in einem einzigen Gerät und verbindet auf diese Weise Sicherheit mit Schnelligkeit.

// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen


DClink – Die Quadratur des Kreises


Projektbeschreibung
DClink ist ein skalierbares, migrationsfähiges Verkabelungssystem, das Kupfer und LWL in einem 19“ Rahmen vereint. Werkzeuglos zu montierende Moduleinschübe mit unterschiedlichen Fronten bieten dem Nutzer ein Höchstmaß an Flexibilität zur Verbindung der Aktivkomponenten während der Erst- oder Erweiterungsinstallationen. Die Verkabelung erfolgt mit qualitätsgeprüften Vorkonfektionen.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen




Stromkabel mit Anschlusssicherung: Lockern, Lösen und Downtime adieu


Projektbeschreibung
Das zLock Stromkabel mit beidseitiger Anschlusssicherung verhindert eine Unterbrechung der Stromversorgung von IT-Geräten durch mechanisches Lockern oder versehentliches Lösen von Stromkabeln, etwa bei Wartungs- oder Konfigurierungsarbeiten am Rack. Das alte Stromkabel bei IT-Geräten wird einfach durch zLock ersetzt und die C13- und C14-Anschlüsse über einen Steck- bzw. Drehverschluss gesichert.

// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen




Ganzheitliche DCIM Lösung zur Überwachung aktiver Ports auf Layer 1


Projektbeschreibung
Die Z-Module ermöglichen die automatische Port-Überwachung. Sie werden wie ein herkömmlicher RJ45 Stecker in die Switchports gesteckt, ohne die Performance des Links zu beeinträchtigen und schaffen so eine einheitliche Port-Geometrie. So kann der FUTURE-PATCH RFID Scanner angebracht werden, der alle aktiven Ports überwacht und durch integrierte LED visuell den Patchprozess unterstützt.

// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen




BigFoot Storage Object – Die Scale-Out Storage Platform


Projektbeschreibung
Als erster europäischer Hersteller bietet Rausch Netzwerktechnik mit BigFoot Storage Object die Storage-Plattform, bei der in jede HDD zwei 1Gb/s-Ethernet-Schnittstellen integriert sind. Bei einer Packungsdichte von 72 HDDs in einem 4HE-Chassis erreicht man eine Storage-Menge pro Rack von 2,8 Petabyte. Die Kommunikation erfolgt direkt mit dem Device über zwei IP-Adressen pro Festplatte.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen




06 | Neu gebaute energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren

T-Systems Datacenter-Campus Biere


Projektbeschreibung
Im Juli 2014 eröffnete T-Systems ihren neuen Datacenter-Campus in Biere/ Sachsen-Anhalt. Das Datacenter wurde in einer Modulbauweise errichtet, welche eine schnelle und kostengünstige Vervielfältigung an jedem beliebigen Standort ermöglicht. Bestmögliche Energie- und Kosteneffizienz waren bei Planung und Bau ebenso Zielvorgabe wie die Umsetzung neuester Umwelt- und Sicherheitsstandards.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

Ein schlüsselfertiges RZ – Zwei Bereiche und eine Idee/Ziel


Projektbeschreibung
Das RZ ist als Tier 3 Level für zwei IT-Bereiche der Rheinbahn mit getrennten Server Räumen und einer gemeinsam genutzten Infrastruktur konzipiert. Das RZ setzt freie Kühlung und Kaltgangeinhausung zur effizienten Kühlung ein. Die Effizienz wird durch den Austausch alter IT Systeme gesteigert. Das RZ verfügt über eine redundante LAN und Backbone Anbindung.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

Freikühlung im Prosegur RZ: Drinnen statt draußen


Projektbeschreibung
Aufgrund eines Umzuges in ein neues Firmengebäude benötigte die deutsche Zentrale der Prosegur GmbH ein neues RZ. Dieses sollte sowohl eine hohe Ausfallsicherheit als auch an eine maximale Energieeffizienz gewährleisten. Die Prosegur GmbH entschied sich für eine indirekte freie Kühlung und beauftrage Rittal mit der Planung des neuen RZs.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

Heizen mit Servern, die grüne, sichere, dezentrale Cloud


Projektbeschreibung
Heizen mit Servern. Cloud & Heat verkauft die Abwärme von Servern und die Rechen-Power als Public und Private Cloud-Ressourcen. Kosten für RZ-Gebäude und Kühlung werden eingespart. Es entstehen dezentrale verteilte grüne RZ, die hochgradig energieeffizient betrieben werden. Es wurde ein neues Geschäftsmodell durch die Verbindung von zwei bisher unterschiedlichen Märkten etabliert.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

Rechenzentrum in 380VDC (Gleichstrom)


Projektbeschreibung
Wir errichten derzeit einen neuen Serverraum. Die gesamte Stromversorgung erfolgt mit 380VDC (Gleichstrom) anstelle der üblichen 230/400VAC (Wechselstrom). Auch unsere Photovoltaikanlage wird ohne den üblichen Wechselrichter zur Netzeinspeisung genutzt, sondern liefert den generierten Gleichstrom direkt an die beiden 1:1 redundanten USV-Anlagen.


// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen



07 | Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestands-RZ

Photovoltaik im Rechenzentrum


Projektbeschreibung
Die PV-Anlage versorgt das Rechenzentrum direkt über den DC-Zwischenkreis mit Energie. Es erfolgt ein sofortiger Eigenverbrauch oder die Speicherung der Energie in den Batterien der unterbrechungsfreien Stromversorgung. Reicht die erzeugte Energie der PV-Module nicht aus wird automatisch der Netzstrom eingespeist.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 



TUCool – Adaptive Klimasteuerung der TU Chemnitz


Projektbeschreibung
TUCool stellt ein innovatives Klimatisierungskonzept für bestehende, heterogene Rechenzentren dar. Klassische Optimierungsansätze der Umluftklimatisierung werden mit einer adaptiven Steuerung des Luftstroms auf Basis vorhandener Sensorik innerhalb der Serversysteme kombiniert. Die intelligente Regelungslogik nutzt Machine Learning Konzepte zur modulbasierten Integration unzähliger Sensorquellen.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 



Modular erweiterbare Kälteerzeugung


Projektbeschreibung
Durch sich verändernde Geschäftsmodelle und technische Innovationen bei den IT-Komponenten stehen Betreiber von Rechenzentren vor der Herausforderung, ihre Infrastruktur an die dynamischen Lasten der Kunden anzupassen. Vor diesem Hintergrund hat ITENOS beschlossen, in den bestehenden Rechenzentrumsflächen ein Konzept zur lastbezogenen Kälteerzeugung durch modulare Erweiterbarkeit umzusetzen.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 



Variable Universal-Blindabdeckung (VUB) für Racks im RZ


Projektbeschreibung
Die VUB ist für den Einbau in Rackfronten konzipiert und verhindert Luftkurzschlüsse zwischen Kalt- und Warmgängen. Der Einbau dieser Schotts erfolgt bei der Rack-Neumontage oder nachträglich während des Betriebs. Die einzelnen Racks eines Kaltgangs können mit den verschiebbaren Blechelementen step-by-step mit Hardware bestückt werden. Die VUB erhöht die Energieeffiziez und passt in jedes Rack.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 



Tetris für das Rechenzentrum


Projektbeschreibung
Verschluss von Auslaessen in Doppelbodenplatten, mit einer Kombination aus Buersten und modularen Metallabdeckungen.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 



08 | Gesamtheitliche Energieeffizienz im Rechenzentrum

SynapSense erreicht erhebliche Energie-Einsparungen bei Yahoo


Projektbeschreibung
SynapSense ist die weltweit führende Lösung im Bereich Data Center Infrastructure Management (DCIM) für Wireless Monitoring & Cooling Control. Maßgebliche Branchenführer erachten die Lösung als zukunftsweisend für die Überwachung und Steuerung der Klimawerte in Rechenzentren. Durch die Umsetzung einfacher Maßnahmen ergeben sich Einsparpotentiale von 30-50% für die Kühlungskosten.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen

 



Ehemalige Landeszentralbank wird zu Hochsicherheits Green-IT RZ


DISZIPLIN 1: Energieeffiziente Anwendungen
Bei der Anschaffung von jeglicher Software wurde auf Funktionalitäten zur Energieeffizienzsteigerung geachtet. z.B. um die Möglichkeiten zu schaffen Systeme lastabhängig automatisch aus- und einschalten zu können.



// Mehr anzeigen / Weniger anzeigen