Kategorie 2: RZ-Software

 

 

speedikon® DAMS Performance Monitoring

 


Eingereicht von:
 

Walter Krämer, speedikon Facility Management AG



Projektbeschreibung

speedikon® DAMS Performance Monitoring visualisiert alle wichtigen Parameter eines Rechenzentrums. Alle KPIs des Datacenters wie Energieverbrauch, Belegung der Höheneinheiten, Flächenauslastung und -kosten werden bei Schwellwertüberschreitung online grafisch angezeigt. Im Bereich Energiedaten ist dies ohne zusätzliche Hardware über das reine Abfragen von intelligenten Messstellen wie PDUs möglich.


Zielsetzung

speedikon® DAMS Performance Monitoring ergänzt das aus Asset-, Kabel- und Energiedatenmanagement bestehende Lösungspaket für Rechenzentren der speedikon FM AG. Dadurch haben Kunden nun die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten eine Onlineüberwachung ihres Rechenzentrums vorzunehmen. Diese Neuentwicklung basiert auf zahlreichen Anfragen von Kunden und Interessenten aus dem In- und Ausland.


Innovation

Die Innovation liegt darin, dass speedikon® DAMS Performance Monitoring rein softwarebasiert ist und für den erfolgreichen Einsatz keine zusätzliche Hardware benötigt wird. Die Lösung ist zudem herstellerneutral und kann von beliebigen Zählern/PDUs Daten erfassen. Neben dem Onlinemonitoring können diese gewonnen Daten historisiert und gleichzeitig für Prognoseberechnungen genutzt werden.


Mehrwert

Der große Mehrwert, den speedikon® DAMS liefert, liegt in der integrierten Lösung. Es sind keine redundanten Daten mehr vorhanden. Weiterhin können diese Daten für Benchmarks zwischen einzelnen Rechenzentren verwendet werden. Eine verbrauchsgerechte Abrechnung ist nur einer der nützlichen Nebeneffekte. Aus Fläche, Höheneinheit und tatsächlichem Verbrauch sind ganz einfach Kosten zu berechnen.






 







Bilder zum Projekt: