Kategorie 4: RZ-Energietechnik

 

 

PX3-M5: Differenzstrommessung integriert in die PDUs der Firma Raritan

 


Eingereicht von:
 

Ralf Ploenes, Raritan Deutschland GmbH



Projektbeschreibung

Messen von Differenzstrom mit Intelligenten PDUs: PDUs ermöglichen es, den Stromverbrauch jedes beliebigen Servers, jeder Speichereinheit sowie jedes anderen IT-Geräts zu überwachen. Raritan nutzt die im Gerät bereits vorhandene Technologie und einige zusätzliche Komponenten um zusätzlich auch den Differenzstrom zu überwachen. Vorhandene IT- Technik überträgt diese Messdaten zur Weiterverarbeitung.


Zielsetzung

Richtlinien geben vor, Differenzstrom zu überwachen - die übliche Überwachung durch FI-Schutzschalter können im Rechenzentrum ungewünscht und ohne Grund Alarme auslösen. Durch Kundenwünsche getrieben, entwickelten wir die Messung des Differenzstroms integriert in den ohnehin oft vorhandenen intelligenten PDUs , um damit kostengünstig und sehr feinmaschig den Differenzstrom überwachen zu können.


Innovation

Mit in die PDU integrierter Differenzstrommessung kann die Konformität ohne zusätzliche zu überwachende Komponenten und Systeme und ohne zusätzlichen Platzbedarf erzielt werden. Dies verringert die Komplexität des Gesamtsystems, senkt die Kosten und steigert die Zuverlässigkeit und vereinfacht die Fehlersuche. Es ist keine zusätzliche Infrastruktur oder Aufwand erforderlich.


Mehrwert

Auftretende Fehler oder Schäden können durch eine Elektrofachkraft sofort lokalisiert werden. Schnelle Fehlerbehebung wird so ermöglicht. Das Erreichen der Konformität mit berufsgenossenschaftlichen Regeln und mit gesetzlichen Vorschriften bei gleichzeitiger kontinuierlicher Verfügbarkeit des Systems ist gewährleistet. Keine Zusätzliche Infrastruktur nötig, das spart Platz und Geld.






 







Bilder zum Projekt: